Suchen

1 - 23 von 23 Ergebnissen

B | Tripolis, Sirte und Misrata

Libyen. Die Kämpfe intensivieren sich. LNA-Luftangriffe auf Stellungen der Milizen der 'Einheitsregierung'.

B | Aktivist aus Krankenhaus entführt

Libyen/Tripolis. Willkürliche Verschleppungen durch Milizen an der Tagesordnung

B | Kämpfe um Mursuk und Tripolis

Libyen.Mursuk/Tripolis. Viele Tote und Verletzte bei Kämpfen um Mursuk. Tschad schließt Grenze zu Libyen. Auch südlich von Tripolis erneut schwere Zusammenstöße.

B | Haftar gibt Marschbefehl

Libyen/Tripolis/Misrata. Schwere Kämpfe in der libyschen Hauptstadt. Einsatzzentrale für türkische Kampfdrohnen in Misrata zerstört.

B | Ministerpräsident Al-Thani (Tobruk) zur Lage

Libyen/Bengasi. Abdullah al-Thani unter anderen zu den Themen: LNA, Haftar, Milizen in Tripolis, Waffenstillstand, Wahlen, Demokratie, Migranten, Zusammenarbeitt mit Italien und EU

B | Türkei liefert Waffen an Extremisten

Libyen/Tripolis. Gepanzerte Fahrzeuge und Waffen für extremistische Tripolis-Milizen. Libysche Armee (LNA) will westliche Seehäfen sperren.

B | Hoffen auf die libysche Nationalarmee

Libyen/Tripolis. Eine kriegsmüde Bevölkerung, ein gespaltener UN-Sicherheitsrat und Drohungen von extremistischen Mitgliedern der ‚Einheitsregierung‘.

B | Nationalkonferenz von UN abgesagt

Libyen. Obwohl Ghadames erklärte, die Konferenz abhalten zu können und auch die LNA ihre Bereitschaft zur Teilnahme erklärte, hat die UN die Konferenz abgesagt.

B | Moskau und der politische Prozess in Libyen

Libyen. Russland-Bashing soll den politischen Aussöhnungsprozess erschweren. Auch Sarradsch gießt Öl ins Feuer.

B | Die 7. Tarhouna-Brigade meldet sich zu Wort

Libyen. In einem Interview berichtet der Sprecher der 7. Brigade über die erzielten Erfolge, die Beziehungen zu Misrata, zu General Hafter und zum alten Gaddafi-Regime.

B | Die Schlacht um Tripolis

Libyen Kämpfe in der Hauptstadt eskalieren. Das Eingreifen der Bunyan-Marsus-Miliz aus Misrata gegen die Tripolis-Milizen der 'Einheitsregierung' bedeutet dramatische Wende.

B | Schwere Kämpfe um die Hauptstadt Tripolis

Libyen/Tripolis. Die Tarhouna-Miliz steht kurz vor der Rückeroberung der Hauptstadt Tripolis

B | Libyen im August 2018 – Monatsrückblick

Libyen. Was geschah… eine unvollständige Auflistung

B | Diese Miliz wird von Donald Trump profitieren

Die größte Miliz Libyens. Sie besteht größtenteils aus Nationalisten, Säkularisten und ehemaligen Gaddafi-Truppen. Ihr werden schwerste Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen.

B | Ibrahim Dschedhren und seine PFG

Libyen. Vom Autodieb zum machtvollen Warlord.
Großes Momentum

Großes Momentum

Westafrika Nicht allein in der Sahelzone fühlen sich dschihadistische Milizen vom Islamischen Staat beflügelt
Der Waffenbruder von nebenan

Der Waffenbruder von nebenan

Irak Mehr als die USA engagiert sich der Iran gegen den IS. Wird der Einfluss auf die Regierung in Bagdad zu groß?
Ein Lächeln des Comandante

Ein Lächeln des Comandante

Venezuela Das Erbe des einstigen Präsidenten Hugo Chávez ist umkämpft, steht aber nicht nur deshalb auf dem Spiel
Linke Historien

EB | Linke Historien

Radikale Linke Das Jahresende naht, ein paar besinnliche Tage und somit auch mehr Zeit zum Lesen. Drei Bücher reflektieren die jüngere Geschichte der radikalen Linken in Deutschland

B | Nigeria - die Förderinseln sichern

Leseempfehlung: Ein herausragender Artikel von Malte Daniljuk auf Telepolis, expemplarisch für die Entwicklung des poststaatlichen Kolonialismus.
Auf eigene Rechnung

Auf eigene Rechnung

Ukraine Um den Osten des Landes zurückzuerobern, setzt Kiew verstärkt auf Milizen. Doch die sind kaum mehr zu kontrollieren
Auf dem Weg in die Anarchie

Auf dem Weg in die Anarchie

Libyen Die Regierung in Tripolis hat islamistischen Milizen den Kampf angesagt, doch fehlt es ihr an Macht und Mitteln, sich gegen die Paramilitärs durchzusetzen
Das Land der entsicherten Revolver

Das Land der entsicherten Revolver

Libyen Die Wahlen am 7. Juli gelten einem zerfallenden Staat. Die Städte Bengasi, Misrata und Zintan gehen eigene Wege und wollen von Tripolis weitgehend unabhängig sein