Suchen

1 - 25 von 78 Ergebnissen
Macht euch mal locker! Jeder Mensch macht Fehler

Macht euch mal locker! Jeder Mensch macht Fehler

Depp/Heard Die Reaktionen auf den Prozess der Hollywood-Stars Johnny Depp und Amber Heard zeigen: Jeder hält vor allem seine eigene Meinung für richtig. Ein düsteres Vorzeichen, wenn man dieses Prinzip auf die Gesellschaft überträgt
Amber Heard gegen Johnny Depp: Virtueller Volkszorn

Amber Heard gegen Johnny Depp: Virtueller Volkszorn

Prozess Alkohol, Drogen, Schläge und mehr: Warum interessieren wir uns für häusliche Gewalt eigentlich nur bei den Hollywood-Promis? Partnerschaftsgewalt ist auch hierzulande ein großes Problem

Wird die Rolle der Polizei endlich geklärt?

NSU 2.0 In Frankfurt muss sich ein möglicher Drahtzieher der rassistischen Drohschreiben verantworten. Doch die Staatsanwaltschaft will eine wichtige Frage nicht beleuchten
Eine Frage der Moral

Eine Frage der Moral

Israel Je länger der Prozess gegen Benjamin Netanjahu dauert, desto mehr wackelt sein Likud-Vorsitz

1961: Nr. 558 in Bautzen II

Zeitgeschichte Der Prozess gegen Heinz Brandt wird vorbereitet, der von West- nach Ostberlin entführt worden ist. Der Angeklagte saß im KZ und gehörte anfangs noch zur DDR-Nomenklatura
Wer sitzt hier auf der Anklagebank?

Wer sitzt hier auf der Anklagebank?

Köln Vor zwei Jahren schoss der CDU-Politiker Hans-Josef Bähner auf eine Gruppe migrantischer Jugendlicher. Nun steht er vor Gericht – und will von Rassismus nichts wissen
Vorgetäuschter Rechtsstaat

Vorgetäuschter Rechtsstaat

Algerien Durch Prozesse gegen korrupte Politiker will sich die etablierte Kaste an der Macht halten
Vorteil für Netanjahu

Vorteil für Netanjahu

Israel Die Vereinte Liste arabischer Parteien würde mittlerweile für einen Premier Benny Gantz stimmen, allerdings ist die Knesset Coronavirus-bedingt geschlossen
Demokratischer Tsunami

Demokratischer Tsunami

Spanien Mit massivem Protest antwortet Katalonien auf die skandalösen Urteile von Madrid
Zeugnis und Warnung

EB | Zeugnis und Warnung

NS-Prozess in Münster Anlässlich des Prozesses gegen den KZ-Aufseher Johann R. stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit. Doch auch wenn er zu spät kommt, ist dieser Prozess richtig
Wieder und immer wieder

Wieder und immer wieder

Terror Der NSU wurde in München als singuläres Ereignis abgeurteilt. Der Staat will nicht auf die Kontinuität rechter Untergrundnetzwerke in Deutschland blicken
Hier stinkt’s

Hier stinkt’s

Unbehagen Geschredderte Akten, DNA-Spuren, Scheinidentitäten: fünf offene Fragen rund um den NSU
Die Kapitulation

Die Kapitulation

NSU-Prozess Vor 6 Jahren versprach Bundeskanzlerin Angela Merkel den Opfern Aufklärung. Seit heute ist klar: Ermittler und Gericht konnten dieses Versprechen nicht einlösen
„Man muss dem nachgehen“

„Man muss dem nachgehen“

Interview Die Aufklärung des NSU-Komplexes bleibt auch nach dem Urteil gegen Beate Zschäpe unvollständig. Der Opfer-Anwalt Sebastian Scharmer kündigt weitere Ermittlungen an

Gewähr für Gewehre

Gastbeitrag Beim Prozess gegen Ex-Mitarbeiter von Heckler & Koch geht es auch um die Rolle von Beamten beim illegalen Waffen-Deal
Mit Kalkül

Mit Kalkül

NSU-Prozess Solange Beate Zschäpe sich weigert, die vielen offenen Fragen zu beantworten, ist ihre Reue nichts wert

Es ist zum Zweifeln

NSU-Prozess Die Verteidiger der Angeklagten fordern milde Strafen. Dabei hilft ihnen das geringe Aufklärungsinteresse der Ermittlungsbehörden
Gewalt und Gehorsam

EB | Gewalt und Gehorsam

Recht Ein Jahr nach der Reform des Strafgesetzbuches am 30. Mai 2017 zeigt sich, dass durch diese Gesetze alles zu Gewalt erklärt werden kann, was nicht Gehorsam ist
Ein Opfer der Liebe

Ein Opfer der Liebe

NSU Weil die ermittelnden Behörden versagt haben, könnte Beate Zschäpe beim Münchner Terrorprozess glimpflich davonkommen
Enge Grenzen

Enge Grenzen

Nordkorea Eine atomare Abrüstung wird ohne Friedensvertrag nicht zu haben sein
Begründete Zweifel

Begründete Zweifel

Terror Der NSU-Prozess geht dem Ende entgegen. Doch die Hintergründe der Morde bleiben unklar. Und Beate Zschäpe hilft den Anklägern

Sie wussten, was sie taten

Ecuador Texaco hat eine beispiellose Zerstörung hinterlassen. Pablo Fajardo kämpft um Schadensersatz

„Die bringen dich einfach um“

Kolumbien Der Frieden zwischen der Regierung und der FARC-Guerilla wird an vielen Orten von Paramilitärs torpediert
Brennendes Versagen

Brennendes Versagen

Justiz Ohne politischen Druck wäre der Tod Oury Jallohs längst ungeklärt zu den Akten gelegt worden

Was haben wir denn gelernt?

NSU-Prozess Die Schlussplädoyers der Nebenklage liefern eine Dokumentation des Staatsversagens