Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen
Die letzten Enkelinnen

Die letzten Enkelinnen

Berlin Die Räumung des Hausprojektes „Liebig 34“ wurde zum Happening für Polizistinnen und Polizisten

B | Wann räumt die Staatsgewalt Artikel 20 GG ab?

Grundgesetzstele Der "Artikel 20 GG" wurde erneut in Buchenholz neben den 19 Glasstelen am Bundestag ohne Genehmigung aufgestellt
Sie werden wiederkommen

Sie werden wiederkommen

Hambacher Forst Die Räumung des besetzten Waldes ist im Gange – unter fadenscheinigen Begründungen. Doch die Klima-Aktivist*innen werden weiter kämpfen
Nach dem Luftholen

Nach dem Luftholen

Kampfzone 50 Jahre lang war ein überflüssiger Flughafen in Frankreich besetzt. Jetzt rückt die Staatsmacht vor

"Wir sind hier, wir sind laut"

Theaterbesetzung Nach einer Strafanzeige des Hausherrn Chris Dercon wird die Volksbühne geräumt. Es wird nicht der letzte Akt dieses Dramas sein

Das Versprechen

Asyl In Berlin gab es ein Protestcamp von Flüchtlingen. Eine Spurensuche zweieinhalb Jahre nach der Räumung

B | Obdachlose verlieren Schlafplatz

Hamburger Fußgängertunnel Die Vertreibung geht weiter

Im Reißwolf

Asyldebatte Ursula Fricker verarbeitet mit ihrem Roman „Lügen von gestern und heute“ die Räumung des Berliner Oranienplatzes

B | Polizei gegen Obdachlose

Räumung im Morgengrauen - Warum die Obdachlosen weg müssen -

B | Wenn Vermieter Briefkästen aufbrechen

Gentrifizierung Wenn Vermieter verhindern, dass Mieter Post bekommen, kann es schnell zu Existenznöten kommen. Ein Lehrstück für Gentrifizierung aus Berlin.

Erst fang’n se ganz langsam an

Ohlauer Trotz der Einigung über die von Flüchtlingen besetzten Schule in Berlin: Die Probleme der Asylpolitik sind noch nicht gelöst

EB | Aktuell: Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule

Flüchtlinge Viel Polizei/Gerät und keine Party

B | Wenn Giganten sterben

Zukunft: Stadtluft macht frei – gilt seit dem Mittelalter
Nicht das Ende

Nicht das Ende

Räumung In Frankfurt am Main hat die Polizei das letzte Occupy-Camp aufgelöst. Die Ursachen des Protests sind damit aber nicht aus der Welt. Ein Kommentar