Suchen

1 - 18 von 18 Ergebnissen

Ein Trauma-Job

Bundeswehr Bei der Werbung um den Soldatennachwuchs werden Risiken einfach ausgeklammert
Gut mit Schnaps

Gut mit Schnaps

Der Koch Man kann ihn sogar blanchieren: Von der Würde des Grünkohls und dem Kulturerbe Boßeln

"Ghosts", "Götter" und "The Situation"

Drei Theaterpremieren Mit sehr hoher Schlagzahl starten die Berliner Theater in die neue Spielzeit: drei Premieren an zwei aufeinanderfolgenden Abenden (Schaubühne, Deutsches Theater, Gorki).
Designschwafelei

Designschwafelei

Bücherkalender Goedzak wird als Idiot beleidigt und beleidigt zurück
Der Hauptgang ist mein Nachtisch

Der Hauptgang ist mein Nachtisch

Der Koch Abschmecken nicht vergessen: Ein Gericht gelingt immer dann besonders, wenn es zu jedem Zeitpunkt schmeckt und überzeugt. Über den Sinn des Naschens

Für den dritten Platz wird’s reichen

Trainingslager Der Geist von Spiez und der Geist von Malente sind legendär. Aber mit welchem Geist geht die WM-Auswahl diesmal in die Vorbereitung? Dem Arbeitsgeist? Dem Geschäftsgeist?
Rituale gehören zum Essen

Rituale gehören zum Essen

Der Koch Wer bei einem Riegel Schokolade erst die Packung zerbricht, dann eine Hälfte isst und anschließend die andere, der geniesst mehr. Andere schwören aufs Tischgebet
Die neue Symbolik des Bußetuns

Die neue Symbolik des Bußetuns

Alltagskommentar Fast 1.000 Jahre galt ein König im Hemd als Inbegriff des Büßers. Nun gibt es eine Aktualisierung des Gangs nach Canossa: Bischof Tebartz-van Elst im Ryanair-Flieger

Was heißt hier Avantgarde?

Ritual der Woche Unser Autor wollte ja eigentlich nie wieder ins Berghain gehen - und war dann doch wieder bei einem Konzert in dem legendären Club
Harmonische Farbenlehre

Harmonische Farbenlehre

Eventkritik Tätowierungen sind heute kein Tabu mehr. Die Körperkunstwerke sind ebenso vielfältig wie deren Interessenten. Besuch beim Tattoo-Kongress in Berlin

Unsere Verfassung

Beschneidung Weil ich besorgt bin daß unsere verfassungsrechtliche, körperliche Unversehrtheit zur Disposition gestellt werden könnte, schrieb ich einen Brief an den BVG Präsidenten.

Unlustig ist die Jägerei

(Jagd)Hornochsen. das jagdrecht ist nicht mehr ganz neu. in teilen dürfte es auf mittelalterliche sätze zurückgehen. das fällt nicht auf bei einer zunft, die aus der altsteinzeit stammt.

Blutiger Brauch, den niemand braucht

Rituale. traditionen, sitten und gebräuche wie z.b. schützenfeste lösen sich oft ganz von ihrem ursprung und leben als reines ritual fort.

Körperverletzung universalhistorisch

Beschneidung etc. über die religiösen, medizinischen und juristischen aspekte der beschneidung ist in den zahlreichen artikeln und blogs viel vorgebracht worden. ist damit alles gesagt?

Helm ab!, Hand an die Eichel zum Gebet

Beschneidungsritual Grundsätzlich gefragt, ist nicht aller Anfang der Beschneidung von Rechten, in der ritualisierten Beschneidung von Genitalen, gleich welchen Geschlechts, zu suchen?

Religiöser Wahn im Beschneidungsanzug?

Beschneidungsritual Beschneidung, eine rituell religiöse Frage, Frage des Kinderschutzes oder eine rein medizinisch indizierte Frage, ohne strafrechtliche Relevanz?
Sehr zum Wohl

Sehr zum Wohl

Wundersamer Alltag "Prost" ist das neue "Lasset uns beten": Wir brauchen einen Kult, um den Alltag zu verlassen, findet unser Kolumnist – und hat den Alkohol als Teil des Kults ausgemacht