Suchen

1 - 13 von 13 Ergebnissen
„Nibelungentreue zu Ankara“

„Nibelungentreue zu Ankara“

Interview Was in Afrin passiert, sei eine historische Schande für die deutsche Außenpolitik, sagt die Linken-Abgeordnete Sevim Dağdelen

Tresenthesen

Umtrunk Publizist Brendan O’Neill kämpft für den Brexit und gegen Denkverbote. Die Linke, sagt er, habe ihre Ideale verraten. Ein Treffen im Pub

Sohn eines Mörders

Lügen Der Mord an der Casino-Erbin Agnès Le Roux beschäftigte die französische Justiz seit 1977. Über eine fesselnde Rekonstruktion

B | "Die Taschendiebin": südkoreanischer Thriller

Kino-Kritik „Die Taschendiebin“ ist ein spannender, kammerspielartiger Thriller über die großen Themen Liebe, Lüge und Verrat.
Maulwurf in der Flora

Maulwurf in der Flora

Polizei Die linke Szene in Hamburg wurde von einer verdeckten Ermittlerin ausspioniert – bis ins intimste Privatleben

„Ich glaube an Streit“

Interview Der israelische Schriftsteller Amos Oz erklärt seinen neuen Roman „Judas“ und die Politik in seinem Heimatland
„Das ist jetzt ein Reflex“

„Das ist jetzt ein Reflex“

Im Gespräch Wolfgang Rindfleisch über die Dokumentation „Anderson“ und die Funktion der Stasi-Diskussion heute

Frauen können es einfach nicht

Machtspiele Die Qualifikation von Politikerinnen wird oft und gern angezweifelt. Auch davon erzählt das neue Buch von Susanne Gaschke

B | Verrat

Mann versus Freundin Was sind schon 29 Jahre Freundschaft im Vergleich zu einer neuen Liebe!

B | Jetzt

Parallelwelt Die willige Helferschar dürfte bald millionenfache blaue Wunder erleben! Sie könnte heute schon agieren, sie wird wohl lieber warten, warten bis der Schlachter kommt!
Freunde? Staaten kennen nur Interessen

Freunde? Staaten kennen nur Interessen

Verrat Andere Staaten auszuspähen hat im Verständnis der USA nicht viel mit Feindschaft zu tun. Auf dem Spiel aber steht die Zivilgesellschaft einer Weltinnenpolitik
Lass mich dein Spion sein

Lass mich dein Spion sein

Le Carré & Co Niemand will überwacht werden, aber die Geheimdienste üben eine große Faszination auf uns aus. Schuld daran trägt die Literatur

B | Judaslöhne für den Regimewechsel

Syrien Es ist schon erstaunlich, mit welchen Mitteln die führenden westlichen Staaten ihr Ziel, den syrischen Präsidenten zu stürzen, zu erreichen versuchen.