Ran an die Eigentümer

Ran an die Eigentümer

Rundfunk Medien nehmen einen immer größeren Teil unseres Lebens ein. Im Wahlkampf sind sie aber kaum Thema. Das muss sich ändern
Assange und die Elite

Assange und die Elite

Macht Die Verfolgung des Wikileaks-Gründers ist die blanke Antithese des modernen Rechtsstaates. Es gilt, diesen zu verteidigen
Im Gespräch mit Michael Sontheimer

Im Gespräch mit Michael Sontheimer

Podcast Jakob Augstein spricht mit dem Journalisten Michael Sontheimer über die Situation von Wikileaks-Gründer Julian Assange und die Bedeutung des Falles für die Pressefreiheit
Richtiges Ergebnis, falsche Begründung

Richtiges Ergebnis, falsche Begründung

Wikileaks Die Entscheidung, Julian Assange wegen seiner psychischen Verfassung nicht an die USA auszuliefern, ist human – Whistleblower schützt sie aber nicht

Es war einmal im Netz

Demokratie Unsere Kultur des Streits ist kaputt. Davon legen wir täglich digital Zeugnis ab. Wie konnte es dazu kommen?
Die nächste Welle rollt

Die nächste Welle rollt

Uploadfilter Der Gesetzesentwurf birgt das Potential, erneut Hunderttausende Menschen auf die Straße zu bringen
Jagd auf einen Journalisten

Jagd auf einen Journalisten

Julian Assange Mit neuen Mitteln versuchen Vertreter der US-Regierung, den Wikileaks-Gründer unter Druck zu setzen
Bei der größten Piratin

Bei der größten Piratin

Island Birgitta Jónsdóttir sieht ihr Land als sicheren Hafen für Whistleblower und Investigativjournalisten
Wie geht es Julian Assange?

Wie geht es Julian Assange?

Podcast Sebastian Puschner spricht mit Angela Richter über die aktuelle Situation des Wikileaks-Gründers im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh und den Prozess, der gegen ihn läuft

„Lügen, Lügen und noch mehr Lügen“

Julian Assange Das Auslieferungsverfahren in London ist ein politischer Prozess durch und durch
Ihr schmutziges Spiel

Ihr schmutziges Spiel

Folter Schon viel zu lange haben wir uns nicht mit Julian Assange solidarisiert. Aber unsere Gründe waren komplett falsch
„Seine Rechte werden systematisch verletzt“

„Seine Rechte werden systematisch verletzt“

Julian Assange In London fand an diesem Donnerstag die dritte Anhörung zum Auslieferungsverfahren gegen den Wikileaks-Gründer statt. Die Linken-Politikerin Sevim Dağdelen war vor Ort