Im Test: Wasserstoff zur Energieversorgung

Hintergrund „Wasserstoff gilt als klimaschonende Alternative zu Erdgas, gerade wenn er mithilfe von erneuerbaren Energien hergestellt wird. Noch ist die Technologie aber nicht so weit ausgereift, dass sie großflächig eingesetzt werden könnte.“
Hitze, Dürren, Fluten und andere Extremwetterereignisse: Nicht nur Luisa Neubauer sagt „krasse Jahre“ voraus
Hitze, Dürren, Fluten und andere Extremwetterereignisse: Nicht nur Luisa Neubauer sagt „krasse Jahre“ voraus

Foto: Jens Schlueter/Getty Images

„Andere Energieversorger setzen dagegen wieder verstärkt auf den fossilen Brennstoff Kohle. Bei den Stadtwerken Flensburg gibt es Überlegungen, zwei Kohlekessel nicht wie geplant im Winter stillzulegen. Grundsätzlich sei es für die Stadtwerke richtig, kurzfristig auch unter Berücksichtigung der Auswirkungen eines vermehrten Kohleinsatzes für die Umwelt, alles zu tun, um die Wärmeversorgung für diesen Winter sicherzustellen, begründet das Unternehmen den Schritt.“ – sueddeutsche.de

Klimaziele: Ein Gas als Hoffnungsträger

„Die Vision vom Wasserstoff als Energieträger gibt es seit Langem. Schon der Schriftsteller Jules Verne hatte in seinem Roman Die geheimnisvolle Insel im Jahr 1874 Wasser als Kohle der Zukunft bezeichnet. In Deutschland soll die im Juni 2020 beschlossene Nationale Wasserstoffstrategie dem Wasserstoff endlich zum Durchbruch verhelfen. Auch das Europaparlament hat sich für den Aufbau einer europäischen Wasserstoffwirtschaft ausgesprochen, um die selbstgesteckten Klimaziele zu erreichen.“ – br.de

„Wasserstoff muss künftig so verfügbar sein wie Leitungswasser“

„Ohne Wasserstoff wird es mit der Energiewende nichts, sagt die erste RWE-Vorständin für Wasserstoff, Sopna Sury. Aber wo soll die ganze grüne Energie dafür herkommen?“ – zeit.de | Interview

„Das werden jetzt krasse Jahre“

„Mit Blick auf die Regierung mache ich mir große Sorgen: Der fossile Backlash ist real und er ist da: neue LNG-Terminals, neue Autobahnen, neue Öl-Bohrungen. Dabei bräuchten wir Erneuerbare, Wasserstoff, Isolierungen, Tempolimits und eine Ehrlichkeit darüber, dass wir ernsthaft Energie einsparen müssen. Solidarität mit der Ukraine geht auch klimagerecht – wenn man will.“ – rnd.de

Grüner Verkehr

„Für die Umstellung seiner Busflotte auf Wasserstoff hat das Nahverkehrsunternehmen Rebus eine Millionenförderung vom Bund bekommen. Man habe diese Woche einen Fördermittelbescheid über mehr als 17,3 Millionen Euro erhalten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Bereits im Mai vergangenen Jahres habe man als erstes Nahverkehrsunternehmen des Landes den Einsatz eines Wasserstoffbusses erprobt.“ – sueddeutsche.de

08:36 21.07.2022

Buch: Weitere Artikel


So funktioniert die Energie der Zukunft

So funktioniert die Energie der Zukunft

Leseprobe Wasserstoff ist Energieträger und Speichermedium zugleich. Mit ihm können wir auf Erdöl, Kohle und Erdgas verzichten. Monika Rößiger beschreibt die revolutionäre Technologie und ist überzeugt: Die nächsten Jahre stellen die Weichen für die Zukunft...
Einblicke in eine neue Technologie

Einblicke in eine neue Technologie

Biografie Die Wissenschaftsjournalistin und Sachbuchautorin Monika Rößiger beschäftigt sich seit Jahren mit der Energiewende und ist sich sicher: Unter dem Druck drohender Energieknappheit sollten wir uns nicht erneut in zweifelhafte Abhängigkeiten begeben
Klimawandel stoppen!

Klimawandel stoppen!

Netzschau „[Wir müssen die] Energiewende voran treiben, um den Klimawandel abbremsen zu können. Dass mit der globalen Erwärmung Krankheitserreger bzw. deren Überträger aus tropischen Regionen nordwärts wandern und heimisch werden können, ist lange bekannt.“

Was kann Wasserstoff? | ZDFheute

Video Die Energieversorgung in Deutschland soll unabhängiger und klimafreundlicher werden: Unabhängiger von russischem Gas und klimafreundlicher mit Solar- und Windenergie. Kann uns Wasserstoff dabei helfen?


Wasserstoff für die Zukunft? | BR Doku

Video Mit Wasserstoff könnten Haushalte, Verkehr und Industrie in Zukunft emissionslos werden. Doch die Umsetzung einer Wasserstoffwirtschaft kommt nur langsam in Fahrt. Aber es gibt erste Konzepte. Bis zur Umsetzung ist allerdings noch einiges zu tun


Ist Wasserstoff die Kohle der Zukunft? | MDR

Video Deutschland hat sich zum Kampf gegen den Klimawandel bekannt: Die Nutzung fossiler Brennstoffe soll zurückgefahren werden, das Land bis 2045 klimaneutral sein. Dazu wird ein Element immer häufiger als Heilsbringer genannt: Wasserstoff.


Wasserstoff: Saubere Zukunft? | W wie Wissen

Video Die Themen: Hoffnungsträger Wasserstoff? | Wo Wasserstoff unsere Mobilität revolutionieren könnte | Grüner Wasserstoff für eine grüne Schwerindustrie? | So sollen Privathaushalte von Wasserstoff profitieren