Wladimir Putin

„Alexej Nawalny ist ein Symbol für alle Opfer poli­tischer Repression“

„Alexej Nawalny ist ein Symbol für alle Opfer poli­tischer Repression“

Interview Die Autorin Olga Martynova glaubt, dass Alexej Navalnys Handeln nicht vergeblich gewesen ist. Im Gespräch erklärt sie, warum

Emmanuel Macrons Truppen-Überlegungen zum Ukraine-Krieg: Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

Emmanuel Macrons Truppen-Überlegungen zum Ukraine-Krieg: Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

NATO Der französische Präsident Emmanuel Macron will notfalls französische Truppen in die Ukraine schicken. Man fragt sich nach der politischen Zurechnungsfähigkeit von europäischen Spitzenpolitikern und sieht, wie blank die Nerven gerade liegen

Ukraine: Bisher bleiben „Wunderwaffen“ die Kriegswende schuldig

Ukraine: Bisher bleiben „Wunderwaffen“ die Kriegswende schuldig

Neutralität Bisher haben die gelieferten westlichen Systeme zeitweise für taktische Vorteile gesorgt, aber wurden nicht zum „game changer“. Deshalb sollte über eine „Finnlandisierung“ der Ukraine nachgedacht werden, die ihre Souveränität erhält

Alexej Nawalny: Ob seine Witwe im Exil zur Nachfolgerin wird, ist fraglich

Alexej Nawalny: Ob seine Witwe im Exil zur Nachfolgerin wird, ist fraglich

Meinung In der Exilgemeinde des Nawalny-Anhangs schwelen Führungskämpfe. Ob Leonid Wolkow, Organisationsleiter des Fonds zur Bekämpfung der Korruption, den Führungsanspruch von Julija Nawalnaja einfach hinnimmt, ist nicht zu erwarten

Alexej Nawalny war mutig genug, Putins absurde Tyrannei zu verspotten

Alexej Nawalny war mutig genug, Putins absurde Tyrannei zu verspotten

Meinung Viele Jahre lang hat Alexej Nawalny den Präsidenten Russlands verspottet. Aber am Ende werden Wladimir Putins Feinde einfach zum Schweigen gebracht

Von Simon Tisdall | The Guardian
Es muss nicht Huhn, Gans oder Ente sein: Daune von A bis Z

Es muss nicht Huhn, Gans oder Ente sein: Daune von A bis Z

Geheimwaffe Wie kann man den Winter ohne sie überstehen? Die Daune ist in Jackenform zur Ikone geworden, erst bei Rappern, später Normalos. Wer allergisch auf das Gefieder reagiert, dem bleibt immer noch Bambus – oder Mais. Unser Wochenlexikon

Ukraine: Gegenseitige Dämonisierung verhindert eine Waffenruhe

Ukraine: Gegenseitige Dämonisierung verhindert eine Waffenruhe

Kompromiss Wenn ein Sieg nicht möglich und ein solcher Gewaltkonflikt auf Dauer zu teuer ist, bleibt nur eine Lösung: Russland verzichtet auf einen Regimewechsel in Kiew – die Ukraine auf einen Teil der besetzten Gebiete

Präsidentschaftswahl in Russland: Antreten darf, wer Sergei Kirijenkos Wohlwollen genießt

Präsidentschaftswahl in Russland: Antreten darf, wer Sergei Kirijenkos Wohlwollen genießt

Russland Nikolai Charitonow, Leonid Sluzki, Boris Nadeschdin: Wer sind Wladimir Putins mögliche Gegenkandidaten, die der Präsidententschaftswahl in Russland den Anschein politischer Vielfalt geben sollen?

Sahelzone: Eine panafrikanische Jugend befreit sich vom Neokolonialismus

Sahelzone: Eine panafrikanische Jugend befreit sich vom Neokolonialismus

Westafrika Eine ECOWAS-Intervention ist vom Tisch, in Niger, Mali, Guinea und Burkina Faso haben sich die Militärregierungen stabilisiert. Sie stützen sich auf ein junges, intellektuelles Umfeld, das Frankreichs Ende als regionale Ordnungsmacht feiert

Frieden in der Ukraine? Diese drei Modelle werden als Nachkriegsordnung diskutiert

Frieden in der Ukraine? Diese drei Modelle werden als Nachkriegsordnung diskutiert

Waffenstillstand Zwischen der Ukraine und Russland dauert ein blutiger, teurer Stellungskrieg an. Weil in den USA der Wahlkampf naht, werden die Rufe nach Verhandlungen lauter und drei Friedensvarianten diskutiert: die Modelle Israel, Deutschland und Korea

„Patt“? Der Ukraine-Krieg ist kein Schachspiel

„Patt“? Der Ukraine-Krieg ist kein Schachspiel

Kolumne Mit dem Schachspiel kennt sich Karsten Krampitz aus. Deshalb regt ihn das Reden von einem „Patt“ im Ukraine-Krieg auch so sehr auf. Warum das so ist, erklärt er hier

Russland: Wladimir Putin wird bald seine erneute Kandidatur als Präsident erklären

Russland: Wladimir Putin wird bald seine erneute Kandidatur als Präsident erklären

Sozialer Konservatismus Gut zwei Jahre nach Beginn des Krieges gegen die Ukraine soll Russland im März 2024 seinen Präsidenten wiederwählen. Warum die Zustimmungswerte für Wladimir Putin zuletzt gestiegen sind

Belarus/Polen: Unterwegs mit Aktivisten, die in Europas letztem Urwald Flüchtlingen helfen

Belarus/Polen: Unterwegs mit Aktivisten, die in Europas letztem Urwald Flüchtlingen helfen

Reportage Ein hoher Grenzzaun und tausende Soldaten können nicht verhindern, dass immer mehr Flüchtlinge über Belarus und die Putin-Lukaschenko-Route in die EU kommen. In den Wäldern von Białowieża in Polen kämpfen Aktivistinnen um deren Leben

Wurst, Borschtsch und Melonisierung: Deutschlands Rechte reden in Magdeburg über Russland

Wurst, Borschtsch und Melonisierung: Deutschlands Rechte reden in Magdeburg über Russland

Extremismus AfD-Politiker aus Ost und West, Identitäre und Wladimir-Putin-Fans zelebrieren bei einem Russland-Kongress in Magdeburg einen verstörenden Schulterschluss. Bericht von einer rechten Vereinbarkeitsmesse

Waldai-Klub in Sotschi: Präsident Putin beschwört Russlands langen Atem

Waldai-Klub in Sotschi: Präsident Putin beschwört Russlands langen Atem

Meeting Auf der diesjährigen Tagung des Waldai-Klubs kommen vorrangig Gesandte der BRICS-Staaten zu Wort. Sie diskutieren „ein Nicht-Dollar-Zahlungssystem“ ihrer Zentralbanken anstelle von Friedensstrategien für die Ukraine

Neue Phase im Ukraine-Krieg: Joe Biden muss Position der USA überdenken

Neue Phase im Ukraine-Krieg: Joe Biden muss Position der USA überdenken

Meinung Angesichts des wachsenden Widerstands nicht nur bei den Republikanern gegen immer neue Finanzhilfen und der festgefahrenen militärischen Lage wird es höchste Zeit, neue Ziele zu definieren und Verhandlungen herbeizuführen

Von Stephen Wertheim | The Guardian
Walentina Matwijenko: Eine smarte, nie illoyale Stimme in der Führung Russlands

Walentina Matwijenko: Eine smarte, nie illoyale Stimme in der Führung Russlands

Porträt Walentina Matwijenko, die Präsidentin des Föderationsrates, des Oberhauses im Moskauer Parlament, hat als ehemalige Botschafterin diplomatische Erfahrung, die bei einem möglichen Kompromissfrieden mit der Ukraine ins Gewicht fallen könnte

Internationaler Waldai-Klub: Besonders Afrika ist umworben

Internationaler Waldai-Klub: Besonders Afrika ist umworben

Diplomatie Bei Sotschi tagt Anfang Oktober wieder der internationale Waldai-Klub. Auch Wladimir Putin will hier auftreten, aber: das wachsende Selbstbewusstsein von Indien, Pakistan und Afrika könnte auch für Russland zur Herausforderung werden

Quiz: Welches Hobby teilen sich Angela Merkel und Wladimir Putin?

Quiz: Welches Hobby teilen sich Angela Merkel und Wladimir Putin?

Wissen Sie teilen ein Hobby, sie verbrachten beide prägende Jahre in der DDR, und sie trafen sich nicht nur in Sotschi

Beschlagnahmung an der Grenze: Was russische Medien über den deutschen Zoll berichten

Beschlagnahmung an der Grenze: Was russische Medien über den deutschen Zoll berichten

Meinung Russen und Russinnen, die in die EU einreisen, müssen nicht nur um ihr Auto fürchten, sondern unter anderem auch um ihr Smartphone. Diese Praxis an der Grenze spielt der Propaganda des Kreml in die Hände

Russland: Regionalwahlen auch in den annektierten Gebiete der Ukraine anberaumt

Russland: Regionalwahlen auch in den annektierten Gebiete der Ukraine anberaumt

Stimmungstest In weiten Teilen Russlands wird am 10. September über Gouverneure und Regionalkammern abgestimmt. Dazu aufgerufen sind auch die Bewohner des Donbass, Chersons und Saporischschjas, soweit die Gebiete von Russland kontrolliert werden

„Wagner-Gruppe“: Alexander Lukaschenko könnte sich für eine Privatarmee erwärmen

„Wagner-Gruppe“: Alexander Lukaschenko könnte sich für eine Privatarmee erwärmen

Söldner Ein Wiedererstarken der Wagner-Einheiten soll nach dem Tod ihres Anführers Jewgeni Prigoschin vermieden werden. Militärs und Politiker in Russland halten die Risiken für zu hoch. Nur in Belarus stationierte Verbände könnten bestehen bleiben

Botschaft aus Sotschi: Getreide-Handel und Russland-Sanktionen sind unvereinbar

Botschaft aus Sotschi: Getreide-Handel und Russland-Sanktionen sind unvereinbar

Meinung Die Begegnung Erdoğan-Putin war unrealistischen Erwartungen ausgesetzt. Es ist nicht verwerflich, sondern üblich, dass jedes Land – zumal beim internationalen Getreidehandel – seine Interessen gewahrt sehen will

Sergej Naryschkin: Putins gewandter Charmeur und Feingeist im Kreml

Sergej Naryschkin: Putins gewandter Charmeur und Feingeist im Kreml

Porträt Der Tod von Wagner-Chef Jewgeni Prigoschin droht eine Lücke in die russischen Auslandsaktivitäten zu reißen. In Westafrika könnten sie unter anderem der Chef des Auslandsgeheimdienstes, Sergej Naryschkin, füllen