Suchen

1 - 25 von 442 Ergebnissen
Emmanuel Macrons Truppen-Überlegungen zum Ukraine-Krieg: Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

Emmanuel Macrons Truppen-Überlegungen zum Ukraine-Krieg: Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf

NATO Der französische Präsident Emmanuel Macron will notfalls französische Truppen in die Ukraine schicken. Man fragt sich nach der politischen Zurechnungsfähigkeit von europäischen Spitzenpolitikern und sieht, wie blank die Nerven gerade liegen

„Kriegsfibel“ von Ruth Berlau und Bertolt Brecht: Schneiden Sie, schneiden Sie aus!

„Kriegsfibel“ von Ruth Berlau und Bertolt Brecht: Schneiden Sie, schneiden Sie aus!

Zeitgeschichte In der DDR erscheint 1955 nach anfänglichem Widerstand ein Buch Ruth Berlaus und Bertolt Brechts, die als Schöpfer im Umgang mit medialer Manipulation ihrer Zeit voraus sind. Agenturfotos werden durch Vierzeiler neue Wahrheiten abgerungen

Das US-Justizministerium muss die Spionagevorwürfe gegen Julian Assange fallen lassen

Das US-Justizministerium muss die Spionagevorwürfe gegen Julian Assange fallen lassen

Auslieferung Durch die drohende Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange von Großbritannien an die USA steht nichts weniger auf dem Spiel als Freiheit und Rechte der freien Presse in den USA. Man denke nur an eine weitere Trump-Regierung

Ukraine: Von General Oleksandr Syrskyj wird eine Landung auf der Krim erwartet

Ukraine: Von General Oleksandr Syrskyj wird eine Landung auf der Krim erwartet

Frontlage Der neue ukrainische Oberbefehlshaber Oleksandr Syrskyj soll den Kriegsverlauf um 180 Grad drehen und möglichst schon im Frühjahr in die nächste Gegenoffensive übergehen

Kunst in der Ukraine: Einmal noch fantastischen Sex, bevor uns der Atomschlag auslöscht

Kunst in der Ukraine: Einmal noch fantastischen Sex, bevor uns der Atomschlag auslöscht

Ausstellung Eine Kunstschau in Lwiw versucht, über die Rolle der Kunst im Krieg nachzudenken – und über die Hoffnung der Erinnerung

Jakob Augstein trifft am 25. März auf Carlo Masala: Wann endet das Sterben in der Ukraine?

Jakob Augstein trifft am 25. März auf Carlo Masala: Wann endet das Sterben in der Ukraine?

Ankündigung Soll die EU dauerhaft Munition an die Ukraine liefern? Oder wird dadurch der Konflikt mit Russland unnötig verlängert? Über Krieg und Frieden diskutiert Jakob Augstein am 25. März mit Carlo Masala – im Literaturhaus Berlin und auf radioeins

Meine persönliche Zeitenwende: Warum die Wehrpflicht zurückkommen muss

Meine persönliche Zeitenwende: Warum die Wehrpflicht zurückkommen muss

Frieden Zwei Jahre nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs kommt man um eine bittere Erkenntnis nicht herum: Nur eine erneuerte Kriegsdienstverpflichtung kann diese Gesellschaft heute pazifizieren

Als Kollaborateure inhaftiert: Die Geschichten von Ukrainern, die im Gefängnis landeten

Als Kollaborateure inhaftiert: Die Geschichten von Ukrainern, die im Gefängnis landeten

Reportage Strafgefangene, die in der Ukraine wegen „Kollaboration und Beihilfe für den Aggressor-Staat“ Russland langjährige Haftstrafen absitzen, stellen sich dem Gespräch. Nicht alle wollen anonym bleiben, sondern ihr Schicksal seit 2022 schildern

Von Shaun Walker | The Guardian
Katzen und Ratten im Schützengraben: Wie der Mensch Tiere für seine Kriege einsetzt

Katzen und Ratten im Schützengraben: Wie der Mensch Tiere für seine Kriege einsetzt

Militär Wann immer Menschen in den Krieg zogen, waren Tiere mit dabei – ob als Gefährten oder lebende Waffen, als geduldete oder verhasste Mitbewohner im Schützengraben. Ein Blick in die Geschichte, bis zu Bundeswehr und Ukraine-Krieg heute

Konföderation Israel-Palästina: Keinem alles, niemandem nichts

Konföderation Israel-Palästina: Keinem alles, niemandem nichts

Lösungsansatz Weder die Ein- noch die Zwei-Staaten-Lösung versprechen einen Erfolg – anders eine Konföderation Israels und Palästinas. Sie würde die tiefe Verbindung jeder Nation, der jüdischen wie der palästinensischen, zum gesamten Land anerkennen

Europa, die NATO und der ewige Frieden

Europa, die NATO und der ewige Frieden

Meinung Weil Donald Trump im US-Wahlkampf längst bekannte Positionen über die NATO, Europa und Russland zuspitzt, wird die EU hektisch – davon aber noch längst nicht autonomer

Ukraine: Die unsichtbaren Schäden der Kriegsveteranen

Ukraine: Die unsichtbaren Schäden der Kriegsveteranen

Rehabilitation Soldaten, die aus dem Krieg zurückkehren, leiden unter Angstzuständen. Andere müssen sich an das Leben mit Prothese gewöhnen. Nicht wenige von ihnen sind suizidgefährdet. Sie alle brauchen Geduld und müssen den Mut finden, weiterzuleben

Von Luke Harding | The Guardian
NATO-Manöver: Die Vision von der „Bedrohung aus dem Osten“ kehrt zurück

NATO-Manöver: Die Vision von der „Bedrohung aus dem Osten“ kehrt zurück

Wiedergänger Das Narrativ von der „Gefahr aus dem Osten“ lag im Instrumentenkasten des Kalten Krieges obenauf. Es ließ westlich des „Eisernen Vorhangs“ ein latentes Bedrohungsgefühl rumoren, rechtfertigte Abschreckung, Aufrüstung und Kriegsfähigkeit

Nahost: Noch veranstalten die USA und Iran ein Schattenboxen

Nahost: Noch veranstalten die USA und Iran ein Schattenboxen

Analyse Die Militärschläge gegen Stellungen von Milizen in Syrien, im Irak und Jemen sind vom US-Wahlkampf Joe Bidens nicht zu trennen. Sie sollen Aktionsfähigkeit beweisen, Entschlossenheit demonstrieren und gleichzeitig Mäßigung signalisieren

Israel/Iran: Eine Schlagabtausch ist wegen der US-Wahlen kaum denkbar

Israel/Iran: Eine Schlagabtausch ist wegen der US-Wahlen kaum denkbar

Eskalationsszenario Eine militärische Konfrontation mit Israel könnte am Ende das Schicksal der Islamischen Republik besiegeln. Doch wird die Regierung um Benjamin Netanjahu eine Zuspitzung nur suchen, wenn sie die USA sicher an ihrer Seite weiß

Gazakrieg verpestet das Klima: „Die ökologische Sonderstellung des Militärs muss aufhören“

Gazakrieg verpestet das Klima: „Die ökologische Sonderstellung des Militärs muss aufhören“

Neue Studie Global ist das Militär klimaschädlicher als die Luft- und Schifffahrtsindustrie zusammen. Das zeigt auch der Gazakrieg, durch den massenhaft CO₂ in die Atmosphäre gelangt. 99 Prozent der Emissionen gehen auf das Konto der israelischen Armee

Von Nina Lakhani | The Guardian
Wir brauchen eine neue Friedensbewegung, die es sich nicht zu einfach macht

Wir brauchen eine neue Friedensbewegung, die es sich nicht zu einfach macht

Meinung Schon der alte chinesische Militärstratege Sunzi wusste: Kein Blutvergießen ist besser als Blutvergießen. Es darf kein Tabu werden, das zu ersehnen und auszusprechen. Doch mit Bekenntissen und Mahnrufen alleine ist es nicht getan.

Wenig fragen. Viel meinen: Was hilft gegen Empörkommlinge?

Wenig fragen. Viel meinen: Was hilft gegen Empörkommlinge?

Kolumne Unsere Kolumnistin möchte ein neues Wort in den Duden aufnehmen und erklärt, warum ihr die Antidiskriminierungsklausel des Berliner Kultursenators Joe Chialo Bauchschmerzen bereitet

Weihnachten 1914: An der Westfront feiern die Feinde gemeinsam

Weihnachten 1914: An der Westfront feiern die Feinde gemeinsam

Zeitgeschichte Eine Verbrüderung, mit der keiner rechnete. Unglaubliches geschieht an der Westfront – über die Gräben hinweg wird Weihnachten gefeiert. Es gibt das kleine Innehalten beim großen Sterben

Antonio Negri: Kämpfen wir global gegen das Kriegsregime!

Antonio Negri: Kämpfen wir global gegen das Kriegsregime!

Post mortem Im August 2022 warnte der jüngst verstorbene Toni Negri vor einem aufziehenden Kriegsregime als Folge des Machtverlusts der USA. Er rief dazu auf, in Europa für den Frieden zu kämpfen – und eine neue Weltordnung von unten aufzubauen

Afghanistan: Nach 44 Jahren in Pakistan wird Daftar Khan in eine fremde Heimat abgeschoben

Afghanistan: Nach 44 Jahren in Pakistan wird Daftar Khan in eine fremde Heimat abgeschoben

Exodus Pakistans Regierung will fast zwei Millionen afghanische Flüchtlinge in eine Heimat abschieben, aus der sie teils vor Jahrzehnten geflohen sind. Reporter Julian Busch hat die Familie Daftar Khans bei der Rückkehr nach Afghanistan begleitet

Israel/Hamas: Der Wettlauf des militärischen Zynismus in Gaza erreicht einen Gipfel

Israel/Hamas: Der Wettlauf des militärischen Zynismus in Gaza erreicht einen Gipfel

Analyse Die Hamas wollte mit ihrem Terror eine brutale Reaktion provozieren, Israel übertrifft diese Erwartungen, in Gaza wie im Westjordanland. Strategisch herrscht nun ein Patt. Hoffnung stiften einzig Whistleblower aus Militär und Geheimdiensten

Frieden in der Ukraine? Diese drei Modelle werden als Nachkriegsordnung diskutiert

Frieden in der Ukraine? Diese drei Modelle werden als Nachkriegsordnung diskutiert

Waffenstillstand Zwischen der Ukraine und Russland dauert ein blutiger, teurer Stellungskrieg an. Weil in den USA der Wahlkampf naht, werden die Rufe nach Verhandlungen lauter und drei Friedensvarianten diskutiert: die Modelle Israel, Deutschland und Korea

„Patt“? Der Ukraine-Krieg ist kein Schachspiel

„Patt“? Der Ukraine-Krieg ist kein Schachspiel

Kolumne Mit dem Schachspiel kennt sich Karsten Krampitz aus. Deshalb regt ihn das Reden von einem „Patt“ im Ukraine-Krieg auch so sehr auf. Warum das so ist, erklärt er hier

Israel/Gaza: Geiselfreilassung gegen Feuerpause – was das für Benjamin Netanjahu heißt

Israel/Gaza: Geiselfreilassung gegen Feuerpause – was das für Benjamin Netanjahu heißt

Kurswechsel Der Druck auf Benjamin Netanjahus Kabinett in Israel wurde immer größer. Jetzt hat Tel Aviv mit der Hamas ein Abkommen über die Freilassung israelischer Geiseln wie palästinensischer Inhaftierter und eine Feuerpause geschlossen

Von Simon Tisdall | The Guardian