Suchen

1 - 19 von 19 Ergebnissen
Öffnet endlich die Akten!

Öffnet endlich die Akten!

Aufarbeitung Der DDR-Politiker Hans Modrow wurde vom Westen jahrzehntelang bespitzelt. Solange die Archive zu sind, weiß man nicht, was das bedeutet
Jetzt aber schnell

Jetzt aber schnell

Afghanistan Der Abzug westlicher Truppen geht plötzlich mit derart rasanter Geschwindigkeit vonstatten, dass es an ein Wettrennen Richtung Notausstieg erinnert

Der innere Frieden

Debatte Viele Nachfahren von NS-Tätern leiden. Man muss das ernst nehmen. Eine Replik auf Alexandra Senfft

EB | Blick aus der Zukunft auf vergangene Hoffnung

Ein bewegender Film Kürzlich habe ich mir mit drei Berliner Facebook-Freunden den Film "Und der Zukunft zugewandt" angesehen. Ein Abend der Diskussion und Nachdenklichkeit

Worum ging’s noch mal?

Hamburg Gewalt und Repression der G20-Proteste werden gründlich durchdiskutiert. Inhalte haben sich verflüchtigt

Ost-Opfer

Tabu Ein neues Buch erkundet den Antisemitismus in der DDR
Esther Bejarano und die Zeitzeugenschaft

EB | Esther Bejarano und die Zeitzeugenschaft

Geschichtsschreibung Esther Bejarano bei Anne Will machte deutlich, dass Überlebende berichten sollen, wohlwollend getätschelt werden, aber kritische Reflektion unerwünscht ist.
Das Vergessen wegfegen

Das Vergessen wegfegen

Spanien In Madrid erforschen Straßenreiniger das Schicksal von Kollegen, die zu Opfern Francos wurden

Verschollen

Mallorca Auf der Baleareninsel wurden Tausende Tote der Franco-Diktatur verscharrt. Von vielen Opfern fehlt jede Spur

Haltungsfrage

NS-Raubkunst Viele Museen hadern damit, die Herkunft zweifelhafter Bestände zu erforschen. Frankfurt geht nun mit gutem Beispiel voran

Hamburgs koloniales Erbe

Aufarbeitung Die erste Stadt in Deutschland will ihre Kolonialgeschichte näher beleuchten. Dazu sind ein Park und Studien geplant

„Vorbeugehaft im KZ vollstreckt“

Interview Die Nazis benutzten Konzentrationslager auch für gewöhnliche Kriminelle. Dafür erfanden sie „Berufsverbrecher“. Dagmar Lieske hat das System untersucht
Smog im Hirn

Smog im Hirn

Abgasbetrug Die Aufklärung des VW-Skandals kommt nicht voran. Doch das liegt nicht nur am Konzern selbst. Politik, Kunden und Verbände agieren viel zu zahm
Brotgelehrte, ade

Brotgelehrte, ade

Aufarbeitung Warum es Zeit für einen anderen Umgang mit der DDR-Vergangenheit ist

Ein Biotop für die Mopsfledermaus

Nicht in Berlin 2012 wurde ein neuer Betreiber für die Wolfsschanze, das sogenannte „Führerhauptquartier“ Adolf Hitlers in Polen gesucht. Noch immer verwahrlost der Ort
Die große Schuld

Die große Schuld

USA Barack Obama hat eine Justizreform angestoßen. Im Hintergrund steht die nie aufgearbeitete Sklaverei, deren Folgen bis heute nachwirken

Die Vollstrecker lassen uns nicht los

Vergangenheit Die Justiz will gegen 15 ehemalige KZ-Aufseher ermitteln. Gut so. Denn dass sie bisher nicht belangt worden sind, kann kein Freibrief für die einstigen Täter sein
3. Generation Deutschland

3. Generation Deutschland

Gedenken 70 Jahre nach dem Ende des Krieges benutzen die Deutschen die Perspektive der Enkel, um sich zu erinnern. Das soll Entlastung schaffen

Deutscher Sündenstolz

Nachbarschaft Die Polen regen sich über Klischees und Auslassungen im TV-Kriegsdrama "Unsere Mütter, unsere Väter" auf – und das ganz zu Recht