Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen

B | Aufstand der Arschlöcher

Fremdenfeindlichkeit AfD, PEGIDA, Anschläge auf Geflüchtete: Hass sollte nicht psychologisiert werden, sondern als das entlarvt werden, was es ist: vorsätzliches Arschlochverhalten von Losern

B | Gift im Kopf: Menschenmassen und Rattenfänger

Meinung & Freiheit Nun marschieren in Dresden wieder einige Abendspaziergänger auf und skandieren falsch zugeordnete Zitate. Ein Kommentar in Wort und Bild

Durchgerutscht

A–Z Das Jahr kann ziemlich voll sein mit Trends und Hypes. Anderes geht dabei unter: Wer kennt Kate Tempests Rap-Romane? Und wer hört noch auf Slavoj Žižek? Das Wochenlexikon
Der Untergang des Abendlandes

EB | Der Untergang des Abendlandes

Jahresrückblick Pegida, Hogesa und Tugendterror - Der Rechtsruck innerhalb der deutschen Gesellschaft ist kaum zu übersehen. Die Entwicklungen des Jahres sind besorgniserregend

Hauptsache Feindbilder

Montagsallianz Die alte Friedensbewegung demonstriert jetzt zusammen mit den Montagsmahnwachen – und wertet sie so auf

B | Der Selbsthass der "Wutbürger"

Angst Der bürgerliche Protest richtet sich nicht gegen Fremde. Sondern gegen die eigene Ohnmacht und Angst.
Die Schuld der politischen Mitte

EB | Die Schuld der politischen Mitte

Demokratie in Gefahr Die Zunahme demokratie- und menschenfeindlicher Einstellungen ist auch auf eine fahrlässige Politik der Parteien der Mitte zurückzuführen

Unaufgeklärt und unaufklärbar

Pegida Die Demonstrationen der „Patriotischen Europäer“ sind noch viel mehr als eine islamfeindliche Bewegung

B | Betroffenheitsrhetorik - Die große Geste

Mord in Offenbach Die Studentin Tugce ist tot – die Reaktion darauf ist scheinheilige Betroffenheitsrhetorik, welche die handfesten Probleme im Land zielstrebig verwässert.

EB | Fanatiker Ihres Vertrauens

Journal Notizen im Jahr 26 der Vierten Deutschen Republik. Hier: Die Zurichtung des „Islam“

EB | Dresdens besorgte Bürger

Rechtsaußen Mit PEGIDA hat man einen Schirm gefunden unter dem alle bequem Platz haben

B | HoGeSa: Wo ist eigentlich Joachim Gauck?

Bundespräsident In der aufgeheizten Atmosphäre nach den Ausschreitungen von Köln am letzten Sonntag ist der Bundespräsident gefragt.

Der blinde Fleck

Hooligans In Köln haben viele versagt, nicht nur die Polizei. Wir dürfen die Debatte über Salafisten nicht dem rechten Rand überlassen

EB | Ganz Deutschland gegen Rechts?

Protest Neonazis und Rechtsradikale fühlen sich nach der "HoGeSa"-Demonstration gestärkt. Die Antwort muss ein breites antifaschistisches Bündnis sein