Suchen

1 - 25 von 65 Ergebnissen
1968: Skeptische Brüder

1968: Skeptische Brüder

Zeitgeschichte Der „Prager Frühling“ setzt auf Reformen und schreckt die Bruderparteien der KPČ. Sie sehen den Sozialismus akut bedroht. Ein gemeinsamer Brief soll Prag umstimmen
Ungedeckte Wechsel

Ungedeckte Wechsel

Frankreich Präsident Emmanuel Macron ließ sich vor einem Jahr wie ein Messias feiern, kann aber noch nicht einmal übers Wasser laufen, wie sich inzwischen gezeigt hat
Kims Großer Sprung

Kims Großer Sprung

Korea Ohne das Atomarsenal im Norden, gäbe es kaum die derzeitige Phase der Verständigung. Nur so konnte Kim dem Präsidenten Südkoreas anbieten, es wieder abzuschaffen

Schwerkraft für Dummies

Null Will man sie retten, muss die Eurozone reformiert werden. Die Bundesregierung ist dafür taub, Scholz macht den Schäuble, Macrons Reformideen versanden
Der erste Nicht-Soldat

Der erste Nicht-Soldat

Kuba Nach fast sechs Jahrzehnten wird die Karibikinsel von einem Mann geführt, der nicht den Namen „Castro“ trägt – selbst wenn Raúl weiter das letzte Wort hat

1958: Großer Bruder

Zeitgeschichte Der sowjetische Parteichef Chruschtschow wird Entwicklungshelfer der DDR-Wirtschaft und billigt Reformen, mit denen Walter Ulbricht die Zentralisierung überwinden will

Und jetzt alle

Arbeit So offensiv Verdi den öffentlichen Dienst auch bestreikt: Für strukturelle Fragen fehlt es noch an Mut
Non, Macron

Non, Macron

EU-Gipfel Deutschland hat den Reformeifer des französischen Präsidenten tatkräftig ausgebremst
Frankreich darf nicht zurückschrecken

Frankreich darf nicht zurückschrecken

Euro-Pläne Emmanuel Macron muss die richtigen Fragen stellen und neue ökonomische Theorien bemühen – ob mit oder ohne Wolfgang Schäuble als deutschem Finanzminister
Taube Ohren drohen

Taube Ohren drohen

Frankreich Wer immer künftig in Berlin regiert – Emmanuel Macrons Wunsch nach EU-Reformen dürfte darunter leiden
Eher eine Konterrevolution

Eher eine Konterrevolution

Frankreich Die erneute Reform des Arbeitsrechts und Präsident Macron haben mehr sozialen Widerstand verdient, als sich derzeit regt
Ein unnötiges Exempel

Ein unnötiges Exempel

Euro Griechenland hat gespart wie kein anderes Land der EU. Doch die Gläubiger verweigern der Syriza-Regierung weiterhin die versprochenen Schuldenerleichterungen
In Angst verbündet

In Angst verbündet

Krise Macrons Ideen für den Euro gehen in die richtige Richtung. Und Merkel sollte sich mit ihm arrangieren
Verfassungsrichter setzen Frist für Homo-Ehe

EB | Verfassungsrichter setzen Frist für Homo-Ehe

Taiwan 46% dafür; 45% dagegen - so eine Meinungsumfrage zum Recht auf gleichgeschlechtliche Eheschließung. Das Urteil der Taiwaner Verfassungsrichter fällt klarer aus

B | Der Sturz des Bo Xilai

Populismus in China (1) Es gibt noch keine "Weltinnenpolitik", aber es gibt zivilisationsübergreifende Trends.

B | Heilt "Transitional Justice" alte Wunden?

Taiwan Am 28. Februar jährt sich zum 70. Mal der Tag, an dem der erste Schuss einer Repressionswelle fiel, die Tausende Opfer forderte.
Geheimtechnik gegen Schulden

Geheimtechnik gegen Schulden

Kredite Die Eurogruppe debattiert erneut die Krise Griechenlands – Ausgang ungewiss. Die „Rettung“ Athens versprechen indes immer öfter obskure, rechte Gestalten
Nach Trumps Anruf: keine großen Veränderungen

EB | Nach Trumps Anruf: keine großen Veränderungen

Taiwan 2017 Die Inselrepublik steht vor wirtschafts-, sozial- und handelspolitischen Herausforderungen. China verschärft die Situation. Hilft da ein Telefongespräch mit Donald Trump?
Ein Land, zwei Systeme?

EB | Ein Land, zwei Systeme?

Revolutionskladde 2016 (3) China ist ein konservatives Land. Das drückt sich auch in Begriffen aus: 1923 gab es die erste "Einheitsfront" der KMT und KP China. Für Beijing bleibt sie aktuell

Eine eigene Dynamik

Algerien Die Meinungsfreiheit ist nach wie vor heftig umkämpft. Aber die autoritäre Regierung muss der Zivilgesellschaft immer mehr Zugeständnisse machen
Auf der Suche nach dem größtmöglichen Konsens

EB | Auf der Suche nach dem größtmöglichen Konsens

Taiwan Im Januar 2016 wurde Tsai Ing-wen zur Präsidentin Taiwans gewählt. Am 20. Mai trat sie ihr Amt an, am Sonntag ist das hundert Tage her. Eine Bilanz

Ist die Revolution käuflich?

Kuba Vor zehn Jahren hat Raúl Castro die Führung des Landes übernommen und bedachtsam reformiert. Was ist vom Fidelismo geblieben?

1916: Patron sucht Partner

Zeitgeschichte Vor 100 Jahren erlaubte es Kaiser Wilhelm II., die Inschrift „Dem deutschen Volke“ am Reichstag anzubringen. Der Kriegsverlauf zwang ihn zur pseudodemokratischen Geste

B | Allein seid ihr die Größten!

Der Brexit könnte einen Domino-Effekt in Europa auslösen. Das ist nur dadurch zu verhindern, dass sich engagierte Bürger/Abgeordnete für ein neues, reformiertes Europa stark machen