Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen

Schere Faust Papier

Premierenkritik Ersan Mondtag inszeniert das neue Stück von Michel Decar als spielerische Zivilisations-Farce mit Fellwesen auf Mondlandschaft

"Richard III." (Thalia Theater Hamburg)

Theater-Premieren-Kritik Dieser „Richard III.“ ist ein wahrer Horrorclown.
WUT/RAGE

WUT/RAGE

Premierenkritik Zum Spielzeitauftakt im Thalia Theater Hamburg inszeniert Sebastian Nübling einen Wut/Rage-Mix aus Texten von Elfriede Jelinek und Simon Stephens
Kasimir und Karoline - Glauben Lieben Hoffen

Kasimir und Karoline - Glauben Lieben Hoffen

Theater Jette Steckel verbindet am Thalia-Theater Hamburg zwei Stücke von Ödön von Horváth zu einem Reigen um Liebe und Ökonomie
Blechtrommel weichgespült

Blechtrommel weichgespült

Bühne Am Thalia Theater Hamburg hängt Luk Perceval Günter Grass‘ zeitgeschichtlichen Gesellschaftsroman kunstvoll über die Wäscheleine

Der Ring: Siegfried/Götterdämmerung

Premierenkritik In Teil 2 seines Ring-Projekts am Thalia Theater Hamburg mixt Antú Romero Nunes wild Wagners mit Hebbels Nibelungen sowie Versen aus dem Nibelungenlied

Der Ring: Rheingold / Walküre

Theater Wagalaweia! Auweia! – Antú Romero Nunes inszeniert am Hamburger Thalia Theater den Ring von Wagner ohne Wagners Musik.

Foreign Affairs 2014

Theater "Ende einer Liebe" von Pascal Rambert auf der Seitenbühne des Hauses der Berliner Festspiele
FRONT - Weltkriegsgedenken auf der Bühne

FRONT - Weltkriegsgedenken auf der Bühne

Premierenkritik Luk Perceval inszeniert am Thalia Theater Hamburg eine Polyphonie nach IM WESTEN NICHTS NEUES von Erich Maria Remarque, LE FEU von Henri Barbusse und Zeitdokumenten

Gerhart Hauptmann - Teil 1

Premierenkritik Jette Steckel verbindet am Thalia Theater in Hamburg "Die Ratten" mit Szenen von Maxim Gorki und Einar Schleef.