Suchen

1 - 25 von 27 Ergebnissen
Warum denn?

Warum denn?

Großbritannien Auf der Jahreskonferenz lässt sich Labour nicht von der Brexit-Frage vereinnahmen. Die Partei sollte den EU-Ausstieg als Einstieg in einen sozialen Umbruch nutzen

Jeder nur eine Banane

Brexit Die Krise der britischen Regierung zeugt vom erbärmlichen Zustand der konservativen Elite des Landes
Sie klaut bei Labour

Sie klaut bei Labour

Tories Es gehe um die Jobs, tönt Theresa May. Für sie selbst geht es ums politische Überleben
Die Zeiten ändern sich

Die Zeiten ändern sich

Brexit Die Konservativen stürzen das Königreich immer tiefer ins Chaos. Jeremy Corbyn und Labour müssen nun die Chance ergreifen, das Ruder selbst herum zu reißen
Theresas Träume

Theresas Träume

EU-Austritt Premierministerin May neigt weiter zum Wunschkonzert, Labour-Chef Corbyn sollte sich ernsthaft auf Neuwahlen vorbereiten

Klarmachen zum Crash

Großbritannien Auf eines ist bei den Brexit-Verhandlungen Verlass: die extreme Inkompetenz der Regierung
Die Macht der Leerformeln

Die Macht der Leerformeln

Brexit Großbritannien und die EU gehen in die zweite Runde der Ausstiegsverhandlungen und verschleiern, dass sie sich bisher auf so gut wie nichts einigen konnten
Frau May im Herbst

Frau May im Herbst

Großbritannien Labour hat eine historische Chance, die Mehrheit hinter sich zu bringen – und die Tories wissen das ganz genau
Abwarten und Tee trinken

Abwarten und Tee trinken

Großbritannien Als Partei des weichen Brexits schaut Corbyns Labour Party den Tories bei der Selbstzerlegung zu
Zerzauste Theresa May

Zerzauste Theresa May

Tories Wenn die Konservativen die Wahlen am 8. Juni gewinnen, dann angeschlagen

B | Corbyn: " Dump The Guardian + Celebrities" !

Corbyn, Denunziantentum "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein)

B | GB: Sozi mit "Stallgeruch" erreicht 40% ...?

Corbyn, Labour, SPD/SPÖ "Der Mangel an Urteilskraft ist eigentlich das, was man Dummheit nennt, und einem solchen Gebrechen ist gar nicht abzuhelfen". (Immanuel Kant)
Der Brexit frisst seine Kinder

Der Brexit frisst seine Kinder

Großbritannien Die Konservativen haben eine derart schwere Wahl-Niederlage erlitten, dass die Verhandlungen über den EU-Ausstieg davon nicht unberührt bleiben werden
Hausieren beim Wutbürger

Hausieren beim Wutbürger

Großbritannien Die Tories haben keinerlei Hemmung, mit EU-Ressentiments ihre Kampagne vor der Neuwahl des Unterhauses anzuheizen
Bye-bye Britain

Bye-bye Britain

EU Aus dem EU-Austritt Großbritanniens droht mit dem Vorgehen der britischen Regierung ein unkontrollierbarer Crash zu werden
Die Zweikämpferin

Die Zweikämpferin

Portät Nicola Sturgeon fordert als Regierungschefin Schottlands die britische Premierministerin Theresa May heraus
Es fehlt der Schneid

Es fehlt der Schneid

Großbritannien Labour unterlässt es, einen harten Brexit mit harter Gegenwehr zu bedenken
Der Machtanspruch der Konservativen

EB | Der Machtanspruch der Konservativen

Brexit Der Austritt aus der EU entwickelt sich noch vor seiner Erklärung im Vereinigten Königreich zur Verfassungskrise
Der eigentliche Souverän

Der eigentliche Souverän

Großbritannien Der Entscheid des High Courts zum Brexit-Verfahren ist dazu angetan, den Wahlbürger vom 23. Juni zum Hanswurst zu degradieren
Brexit heißt: was eigentlich?

Brexit heißt: was eigentlich?

Großbritannien Die Tory-Regierung hat keinen Plan. Sie spielt beim EU-Ausstieg hemmungslos auf Zeit
Den Karren aus dem Dreck ziehen

Den Karren aus dem Dreck ziehen

Großbritannien Theresa May fehlt eine große politische Vision. Dennoch dürften ihr in der Brexit-Krise ihre Beständigkeit und moralisches Pflichtbewusstsein wohl zugutekommen
Im freien Fall

Im freien Fall

Brexit Chaostage auf der Insel. Die britische Politik ist mit den Folgen des Votums offenkundig überfordert
Gentleman bittet zur Kasse

Gentleman bittet zur Kasse

Großbritannien David Cameron stellt die künftige EU-Mitgliedschaft unter einen Generalvorbehalt
Gerade brennen ein paar Sicherungen durch

Gerade brennen ein paar Sicherungen durch

Großbritannien Mit dem neuen Labour-Chef Jeremy Corbyn definiert sich die britische Opposition nicht nur neu – sie könnte auch wieder dem gerecht werden, was mit dem Wort gemeint ist
Alle Macht dem BREXIT

Alle Macht dem BREXIT

Nach der Wahl Mit dem Sieg der Tories steht ein Referendum über den Verbleib in der EU an. Großbritannien wird dadurch weiter erodieren