Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen

Kritik wird lauter

G20-Sonderausschuss: Fragwürdige Einsatztaktik riskierte Menschenleben

Die Dienste sind mitschuldig

NSU Deckung für Verfassungsschützer geht über Merkels Aufklärungsversprechen an die Opfer
Freispruch zweiter Klasse

Freispruch zweiter Klasse

NPD Aus dem Urteil aus Karlsruhe kann man eine Lehre ziehen: Der Kampf gegen rechts muss anders laufen

Kein Ohr für Spitzel

NSU Der Untersuchungsausschuss im Bundestag lehnt es ab, V-Leute zu befragen – mit abstrusen Begründungen
V-Leute als Brandstifter

V-Leute als Brandstifter

Verfassungsschutz Hätte die Entstehung fester Strukturen in der Naziszene ohne den Verfassungsschutz vielleicht sogar verhindert werden können? Vieles deutet darauf hin

Eine klare Linie

NPD-Verbot Auch wenn der Diskurs über rechte Strömungen derzeit von Pegida und der AfD bestimmt wird. Das Verbotsverfahren kommt trotzdem nicht zur falschen Zeit

Die Gedanken sind rechts

Ex-Geheimdienstchef Helmut Roewer war jahrelang Präsident des Verfassungsschutzes in Thüringen. Nun verbreitet er in einem Video-Interview jede Menge rechte Thesen
Gefährlicher Weg

Gefährlicher Weg

NPD Das Verbotsverfahren ist nichts weiter als die übliche Symbolpolitik und birgt einige Risiken

Schon wieder eine tote Zeugin

NSU Am Samstag starb ein 20-jährige Zeugin, die vor dem Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss ausgesagt hatte. Sie ist die Exfreundin des ebenfalls toten Zeugen Florian H.

An der langen Leine

Geheimdienst Der Verfassungsschutz hat seine V-Männer aus der rechten Szene gehätschelt. Der NSU-Ausschuss bietet einen erschreckenden Einblick in die deutsche Beamtenmentalität

Blick in den Abgrund

Zwickauer Zelle Immer wieder erweitern BKA und Verfassungsschutz die Liste der möglichen Unterstützer der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“. Wie groß war das Netzwerk?

BfV "Staatsbegräbnis der € Millionen"

Verfassungsschutz Die Behörde für Verfassungsschutz spielt in Bund und Land Schiffeversenken in Millionen Euro Höhe an V- Leute und schweigt, beredt, wie ein Urnen- Grab.

Fussballfans als Terroristen und Kriminelle

V Leute und Fanszene Nun ist es offiziell, der Staat setzt V-Leute in der gewaltbereiten Fussballszene ein

Spitzel oder Anstifter?

Rechtsextremismus Waren die Geheimdienste wirklich nur inkompetent? Das Bundeskriminalamt vermutet, dass es ohne V-Leute einige Neonazi-Aktionen womöglich nie gegeben hätte