Suchen

1 - 8 von 8 Ergebnissen

Was alles nicht erzählt wird

Werkschau Der Filmemacherin Maria Lang (1945 –  2014) wird in Frankfurt/Main und Berlin eine Retrospektive gewidmet

Drinnen vor der Tür

Werkschau Eine Reihe in Berlin zeigt die Filme des transnationalen Künstlers Sohrab Shahid Saless

Im Bett bei dem Feind

Ausstellung Lee Miller fotografierte als Kriegsreporterin für „Vogue“ und drang bis in Adolf Hitlers Badewanne vor. Nur das abzubilden, was sie vorfand, reichte ihr nie aus

Neuer Deutscher Philm

Werkschau Endlich wird das wundervolle Weltkino des philippinischen Regisseurs Kidlat Tahimik wiederentdeckt

Navid Kermani am Deutschen Theater

Literarische Werkschau Am Deutschen Theater Berlin ist es fast schon eine kleine Tradition, den Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels zu einer literarischen Werkschau einzuladen.

Partei ist immer echt

Werkschau Die Dokumentarfilmerin Helga Reidemeister wird 75 und nimmt Abschied von Afghanistan. Porträt einer Künstlerin, die nicht nur beobachtet

Rom, Schnitte

Werkschau Der streitbare Autor und Regisseur Pier Paolo Pasolini wird in Berlin umfassend gewürdigt. Und siehe da: Seine Arbeit hat noch erstaunlich viel Kraft

Keine Thesenfilme

Im Gespräch Marco Bellocchio, der wichtigste italienische Filmemacher der Gegenwart, über Geisteskrankheit als Metapher für Annäherungen an die italienische Malaise