Der Elvis braucht sein Obst

Der Elvis braucht sein Obst

Zurückbleiben Blumen wollen gegossen, Hamster gefüttert, Briefkästen geleert werden. Eine muss es ja machen ...
Brütsch was?

Brütsch was?

Hallo Ich gebe Deutschstunden für Start-up-Leute aus aller Welt. Die staunen über vieles hier. Ich staune zurück
Ungarn? Ungern

Ungarn? Ungern

Dableiben Rolf Turba fährt nicht mehr raus in die Welt, er holt sie sich nach Hause
Offen ist besser

Offen ist besser

Interview Dunja Hayali schlägt auf Twitter und Facebook oft Hass entgegen. Die Journalistin sucht trotzdem den Austausch, gerade mit Rechtsextremen
Vielversprechend gefährlich

Vielversprechend gefährlich

Argentinien Tausende Demonstranten fordern ein neues Abtreibungsrecht, und ihr Protest weitet sich zu einer Generalkritik aus
„In Budapest wäre ich fast kaputtgegangen“

„In Budapest wäre ich fast kaputtgegangen“

Interview Panni Néder kritisiert als Künstlerin offen Orbán und die Machos in Ungarns Kulturszene. Sie fand Exil in Berlin und inszenierte hier ein Stück über ihr Land
Yes, they can!

Yes, they can!

Irland Der Paragraf 218, der Abtreibung noch in Deutschland noch immer als Straftatbestand einordnet, gehört endlich abgeschafft. Die Iren zeigen, wie es geht

Nur ’ne Nacht

Interview Stephan Orth war als Couchsurfer im Iran und in Russland unterwegs. Die Bücher über seine Trips sind Bestseller. Was erfährt man dabei?

Gegen jeden Zwang

Kopftuch Das Berliner Neutralitätsgesetz beruht auf Vorurteilen, es macht Muslimas das Leben schwer

Friesischer Fado

Peripherie Wenn polnische Erntehelfer ins Plattland kommen, gibt es Theater: Die Kulturhauptstadt 2018 liegt in der Provinz
„Wie geht’s dir?“

„Wie geht’s dir?“

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin hat es nicht so mit Höflichkeitsfloskeln
Nachbarn

Nachbarn

A–Z Europa feiert am 25. Mai 2018 zum 18. Mal den Europäischen Tag der Nachbarschaft. Mehr Grund zum Jubeln kann sich keiner ausdenken! Unser Wochenlexikon