Keine falsche Bewegung

Keine falsche Bewegung

Literatur Philippe Garniers „Lob der Lauheit“ ist ein hübsch geführter Stich ins Herz der Daueroptimierer
Keine falsche Bewegung

Keine falsche Bewegung

Literatur Philippe Garniers „Lob der Lauheit“ ist ein hübsch geführter Stich ins Herz der Daueroptimierer
Gegenkanonade

Gegenkanonade

Sachbuch Spezial Jagoda Marinić sieht #MeToo im Schwinden und ist auf der Suche nach Heldinnen
Sonne! Ich denke ans Meer. Und ans Sterben

Sonne! Ich denke ans Meer. Und ans Sterben

Hegelplatz 1 Jakob Augstein sinniert im Zuge des nahenden Sommers über das stumme Leiden im Mittelmeer
Ob er heimlich stolz auf sie war?

Ob er heimlich stolz auf sie war?

Roman Annie Ernaux erzählt, wie ihre Bildung sich zwischen sie und ihren Vater schob

Ausgabe 16/2019

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Abobreaker Startseite Ostern 2019
Knet mich hart

Knet mich hart

Kunst Welche Begierde ist gut, welche krank? Bei Nathalie Djurberg und Hans Berg liegen Schock und Witz nahe beieinander
Bösewicht gesucht

Bösewicht gesucht

Opernstreit In Halle muss ein Intendant gehen. War die Kunst des Wessis zu modern für die ostdeutsche Provinz? Eine Recherche
„Die Liebe ist ein Rebell“

„Die Liebe ist ein Rebell“

Musik Tschaikowski schuf die einzige Oper seiner Zeit, die die bürgerliche Gesellschaft offen demaskierte. Jetzt kann man sie wiederentdecken
Bäume des Todes

Bäume des Todes

Hegelplatz 1 Wer Buchs- und "Lebensbäume" mag, hisst auch Deutschlandfahnen, glaubt Michael Angele
Schlimmer? Immer

Schlimmer? Immer

Martyrium „Ayka“ ist Arbeitsmigrantin in Moskau. Regisseur Sergei Dvortsevoy quält sie nach Kräften
Alles wackelt

Alles wackelt

Biopic Julian Schnabel dreht einen Künstlerfilm über van Gogh. Sein Scheitern ist relativ hübsch anzusehen
In Not geboren

In Not geboren

Kunst Die „Lebenshilfe Tübingen“ bringt Johann Sebastian Bach auf die Leinwand. Die Bilder scheinen sich selbst überwinden zu wollen
„Wir sind Räuber“

„Wir sind Räuber“

Interview Theatermacher Milo Rau kämpft mit Jesus in Süditalien gegen die Mafia und misstraut dem Regionalismus