Wachstum schmerzt

Debatte Eine humanistische, demokratische Linke, die den Kosmopolitismus aufgibt, hat (sich) schon verloren

„Unser Hirn leidet“

Interview Der Philosoph Franco Berardi erklärt, warum wir uns von der Arbeit befreien müssen und weshalb die Zeit im Cyberspace aus dem Takt ist
Seid lieb, Leipziger Bücher!

Seid lieb, Leipziger Bücher!

Initiative Dem Erstarken rechter Verlage will man auf der Buchmesse die Stirn bieten. Crowdfunding hilft
„Keine Billigtour mehr“

„Keine Billigtour mehr“

Interview Das Dieselverbot ist ein Anfang: Die Erde können wir nur mit Entschlossenheit retten, sagt Herbert Lenz
Gags für den Po

Gags für den Po

Fasching in Österreich Endlich erhebt Kärnten Einspruch gegen Rassismus
Betonblumen

Betonblumen

Stadtraum Wenn der Streit um das „Avenidas“-Gedicht etwas Gutes hatte, dann das: Selbst ein Jens Spahn interessierte sich (kurz) für Dichtkunst. Hier sechs alternative Vorschläge

Im heißen Brei

Debatte Der Schriftsteller Simon Strauß steht unter Verdacht, ein Rechter zu sein. Wir haben bei ihm nachgefragt

„Wir pfeifen leise“

Interview Debatte überall. Nur von der Akademie der Künste hört man nichts. Alles gut, Frau Meerapfel?
War schön jewesen

War schön jewesen

Fußballgefühle Der FC Union ist nicht nur ein Berliner Verein, er ist Ersatzfamilie und ja: irgendwie Heimat

Geh, Gespenst!

Essay 1968 glaubte man an einen Fortschritt, der heute fragwürdig erscheint. Ein neuer Aufbruch muss einen anderen Weg nehmen
Ende Gesende

Ende Gesende

Volksabstimmung Die Schweiz könnte bald ihre Rundfunkgebühren abschaffen – und somit den öffentlichen Rundfunk
„Die Zeit der Monster“

„Die Zeit der Monster“

Interview Der franko-tunesische Psychoanalytiker Fethi Benslama über seine Begegnung mit Freud und seine Arbeit mit Islamisten