Wir waren Eingeschlossene und das gefiel uns

Wir waren Eingeschlossene und das gefiel uns

West-Berlin Unser Autor erinnert sich an eine laborhafte Abschottung voller Freiräume
Lagerkoller

Lagerkoller

Schulschließung Das Zuhause soll jetzt Lehranstalt sein. Ob das gut geht, ist auch eine soziale Frage
Knospen am Lindenbaum

Knospen am Lindenbaum

Literatur Quarantäne im Château? In Frankreich gibt’s Streit um reiche Schriftsteller
„Mut des Erkennens“

„Mut des Erkennens“

Interview Alexander Kluge erzählt vom Jahr 1990. Er rät, dem Verstand zu vertrauen, den Ohren und dem Witz
Bob Dylans dunkles Meisterstück

Bob Dylans dunkles Meisterstück

USA Mitten in die Corona-Krise platzt ein neuer – wenngleich schon vor einer Weile komponierter – Song von Bob Dylan: Murder Most Foul
Ein stilles Ende

Ein stilles Ende

Transformation Ein prächtiger neuer Band erzählt in Wort und Bild vom Abschied der DDR
Tschüs, BRD!

Tschüs, BRD!

Finale Die „Lindenstraße“ endet, nach 35 Jahren. Ist der Kitt der Gesellschaft nun futsch?
Roll over Hexameter

Roll over Hexameter

Literatur Vor 250 Jahren kam Hölderlin zur Welt. Jürgen Link erkundet die musikalischen Strukturen seiner Werke
Die Kirche eint Linke, FDP und Grüne

Die Kirche eint Linke, FDP und Grüne

Gesetzesentwurf Wegen einer Erbschaft aus napoleonischer Zeit empfangen die christlichen Kirchen in Deutschland Staatsleistungen in Millionenhöhe. Das soll sich nun ändern
Opfer im Widerstand

Opfer im Widerstand

Kulturkampf Die Idee einer spezifischen Ost-Identität greift auch in der Kunstszene um sich. Die Grenze nach rechts außen verwischt
Weg vom Ufer

Weg vom Ufer

Serie „Unorthodox“ erzählt von einer jungen Jüdin aus den USA, die in Berlin ihre Utopie leben will
Das Grausen, das Warten, der Kampf

Das Grausen, das Warten, der Kampf

Literatur Professor Erhard Schütz liest Bücher über den Krieg