Die Implosion

Die Implosion

Spanien Wie der Whistleblower José Luis Peñas das korrupte politische System seines Landes zum Einsturz brachte
Eine andere Partei

Eine andere Partei

Großbritannien Theresa May verhandelt mehr mit dem Corbynismus als mit Labour
Der Cypherpunk

Der Cypherpunk

Wikileaks Julian Assange ist in Haft, aber nicht am Ende. Wohin man ihn auch bringen wird, er wird den USA den größtmöglichen Ärger machen
Der Rest ist Estrich

Der Rest ist Estrich

Albanien Premier Rama muss sich eines Aufruhrs erwehren. In Kamza herrscht Ruhe
Betroffenheit in Echtzeit

Betroffenheit in Echtzeit

Frankreich Die Notre-Dame-Katastrophe in Paris bot wieder eine vorzügliche Gelegenheit für den „Live-Journalismus“, sich nach Herzenslust zu blamieren
Schweigen tötet

Schweigen tötet

WikiLeaks Was auch immer man von Julian Assange halten mag, seine Auslieferung an die USA kann man nur ablehnen
Der Vorwand

Der Vorwand

Wikileaks Die Anklage gegen Julian Assange ist der nächste Schritt in Donald Trumps Kampf gegen die Pressefreiheit
Ein Widerspruch in sich

Ein Widerspruch in sich

Europawahl Einige rechtsextreme Parteien wollen eine neue Fraktion gründen, um das Parlament vor sich her zu treiben. Wird es ihnen gelingen?
Scheuklappen runter, bitte

Scheuklappen runter, bitte

Wikileaks Man darf Julian Assange nicht an die USA ausliefern. Genauso wenig aber darf man die Vorwürfe, er sei sexuell übergriffig gewesen, unter den Tisch kehren
Hinter Heumännchen

Hinter Heumännchen

Serbien Im Städtchen Grocka betreibt ein Elektriker ein Webportal gegen Korruption – und kassiert dafür Prügel
Ein neues Los

Ein neues Los

Algerien Ein ungeahnter Bürgersinn greift um sich. Die Elite soll weg, die Korruption soll weg, der Müll soll weg
Ein blasses Rosa

Ein blasses Rosa

Italien Die Sozialdemokraten deuten Korrekturen an, ein wirklicher Neustart ist aber nicht in Sicht