Trumpismus all'italiana

Trumpismus all'italiana

Italien Was die designierte Regierung verspricht, ist vage und widersprüchlich. Ihr Handeln wird nicht nur die Zukunft Italiens maßgeblich beeinflussen – sondern auch die Europas
Surreale Zustände

Surreale Zustände

Venezuela Der Wahlsieg Nicolás Maduros lässt nicht viel Gutes erwarten. Derweil kostet ein Karton Eier mehr als ein Tanklaster voller Benzin
Stilles Sterben

Stilles Sterben

Kongo In dem von Bürgerkriegen gepeinigten Land sind Millionen von Menschen auf der Flucht. Aber die Welt schaut kaum hin
Missachtet die Befehle!

Missachtet die Befehle!

Pakistan Die Paschtunen-Bewegung um Manzoor Pashteen steht gegen Armee-Terror auf und verunsichert das Establishment
Präventivschlag gegen Corbyn

Präventivschlag gegen Corbyn

Großbritannien Mit dem Brexit-Vertrag will die EU eine zukünftige Labour-Regierung reglementieren
Weiträumiges Umfliegen

Weiträumiges Umfliegen

Iran Ein Ende des Atomvertrages würde auch dem Tourismus schaden. Dessen Boom war dem theokratischen Establishment eher suspekt
Ohne Takt kein Pakt

Ohne Takt kein Pakt

USA/EU „Der Westen“ hat sich als Lager überlebt. Er wird den Interessen vieler Staaten nicht mehr gerecht, wie der Streit um den Iran-Vertrag zeigt
Die Gewalt zieht Kreise

Die Gewalt zieht Kreise

#MeToo Im Fall des Schriftstellers Junot Díaz ist das Opfer der Täter und der Täter das Opfer. Wie soll man damit umgehen?
Schlag in die Magengrube

Schlag in die Magengrube

Jerusalem Die Eröffnung der neuen US-Botschaft führt zum Bruch zwischen Netanjahus Israel und der größten jüdischen Diaspora
Abrissbirne im Amt

Abrissbirne im Amt

USA Präsident Trump ist wild entschlossen, alles zu schleifen, was Vorgänger Obama aufgebaut hat. Das gefällt seinen Anhängern

Hungern oder noch mehr hungern

Venezuela Während das Land weiter verelendet, hat Präsident Maduro gute Chancen auf eine Wiederwahl. Sein größter Konkurrent ist ebenfalls Chavist

Großer Zwerg, was nun?

EU gegen Trump Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren