Unglaubliche Wahrheit

Netzschau „Von Trump-Immobilien im Westen bis zu den Ölfeldern im Osten – ,Kleptopia‘ berichtet von Dieben und grundkorrupten Ländern. Von Bankern, deren Machenschaften oft nur von Whistleblowern aufgedeckt werden. Geschrieben wie ein spannender Roman [...]“
Unglaubliche Wahrheit
Ein Demonstrant gegen Korruption in Panama City.

Foto: LUIS ACOSTA/AFP via Getty Images

„[...] – aber leider ein Tatsachenreport. ,Diese Recherchen haben mich daran erinnert: Die Wirklichkeit ist so viel verrückter als jede Fiktion,‘ sagt Burgis. ,Viele Leute sagten mir, wenn das alles erfunden wäre, würde man das Buch als völlig lächerlich abtun – aber es ist alles wahr.‘“ – daserste.de

Kriminelle Strukturen

„Tom Burgis ist als investigativer Auslandsreporter für die britische Financial Times tätig. Die dortige Investigativabteilung bestätigte ihren Ruf bei der Wirecard-Affäre gegen alle deutschen Widerstände.“ – heise.de

Kern des Problems

„Burgis recherchiert dort, wo es weh tut. Etwa in Guinea, wo Eisenerze lagern, die die Armut der elfeinhalb Millionen Guineer theoretisch beenden könnten. Doch so einfach ist es eben nicht [...]“ – deutschlandfunk.de

World-class Thieves

„Tom Burgis, a reporter for the Financial Times, is certainly an impressive investigator. He works hard to explain how myriad financial institutions, from the Bank of New York to Merrill Lynch and HSBC, have tried to deceive regulators and wash the ill-gotten gains of countless dictators.“ – theguardian.com

The great Web of Corruption

„There has been no shortage of recent books chronicling the explosion of global financial crime that followed the collapse of the Soviet Union. Kleptopia is an unusual addition to the genre. Although a meticulously reported piece of investigative journalism, it is written in the style of a fast-paced thriller.“ – thetimes.co.uk

08:47 07.10.2021

Buch: Weitere Artikel


Packender Reality-Thriller

Packender Reality-Thriller

Leseprobe Burgis folgt in seinem Buch vier Spuren, die ein globales Netz der Korruption aufdecken: den Unruhestifter aus England, den ehemaligen sowjetischen Milliardär, den Anwalt mit einem mysteriösen Klienten und den von der CIA geschützten Gauner
Enthüllender Journalismus

Enthüllender Journalismus

Biografie Tom Burgis wurde als investigativer Journalist bereits vielfach ausgezeichnet. In seinen Recherchen widmet er sich modernen Ausbeutungsstrukturen. Sein von der Kritik hochgelobtes Buch „Der Fluch des Reichtums“ erschien 2016 ebenfalls bei Westend
Bedenkliche Entwicklung

Bedenkliche Entwicklung

Hintergründe „50 bis 100 Milliarden Euro: So viel wird allein in Deutschland pro Jahr an Geld gewaschen. Das meiste davon nicht durch organisierte Kriminalität, sondern durch Steuerhinterziehung. Und auch ganz normale Bürger sind beteiligt – ohne es zu merken.“

Kleptopia | Tom Burgis

Video Mord, Korruption, schmutziges Geld – Tom Burgis, preisgekrönter Enthüllungsjournalist, recherchierte in dieser einmaligen Dokumentation die unfassbaren Dimensionen politischer und wirtschaftlicher Verbrechen


Schmutziges Geld erobert die Welt | ttt

Video Burgis verfolgt die Spur von Geld, Ausbeutung und Gewalt - sein Buch "Kleptopia" schildert, wie schmutziges Geld unkontrolliert in die westlichen Finanzmärkte strömt. Ein Beitrag von titel thesen temperamente der ARD


Tom Burgis | Interview

Video Demetri Kofinas spricht mit Burgis, investigativer Korrespondenten der Financial Times, Autor von „Kletopia“, einem Buch, das die Welt des schmutzigen Geldes mit seinem komplexen Netz von Geldwäschern und Politikern, die es ermöglichen, beschreibt


Tom Burgis | Im Gespräch

Video Jennifer Taub führt mit Tom Burgis und Bradley Hope ein Gespräch über internationale Korruption und organisiertes Verbrechen sowie über ihre neuen Bücher: Burgis' „Kleptopia“, Hopes „Blood and Oil“ und Taubs „Big Dirty Money“