Transformative Kräfte

Online-Konferenz Städte sind Testlabore im Realbetrieb für Antworten auf die Fragen unserer Zeit. Für hohe Lebensqualität und ein gutes Leben für alle. Die Städte in Deutschland sind gebaut, jetzt gilt es sie mit ihren Bürger*innen zukunftsfähig weiterzuentwickeln
Transformative Kräfte
Berlin: Eine S-Bahn fährt vom Hackeschen Markt zum Alexanderplatz entlang der Dirksenstraße.

Foto: JOHN MACDOUGALL/AFP via Getty Images

Die Urbanisierung ist ein globaler Megatrend, weltweit wachsen die Städte. Dieses Wachstum erfordert stetigen Wandel. Zudem stellen sich umweltpolitische Herausforderungen, wie schädliche CO2-Emissionen, Hitze, Bodenversiegelung und Flächenverbrauch wie unter einem Brennglas dar. Wirtschaftliche und technologische Veränderungen, wie die Digitalisierung und die Finanzkrise, verlangen gesellschaftspolitische Antworten.

Immer mehr Bürger*innen der vielfältigen Nachbarschaften und Stadtgesellschaften haben sich auf den Weg gemacht ihre Städte neu zu gestalten. In gemeinwohlorientierten Initiativen erhalten oder schaffen sie Wohnraum, stemmen sich gemeinschaftlich gegen die Klimakrise und setzen sich für die Energiewende vor Ort ein, nehmen die Verkehrswende selbst in die Hand und wollen mehr Platz für alle statt im mehr Parkplätze für wenige, machen sich für Urban Gardening Projekte und mehr Stadtnatur stark, füllen mit neuen Orten für Kultur und Produktion Leerstand, organisieren gesellschaftlichen Zusammenhalt oder gestalten die Ernährungswende.

Mit diesen Stadtgestalter*innen von heute will die grüne Bundestagfraktion diskutieren, wie wir die transformative Kraft der Städte nutzen können, um die großen Fragen unserer Zeit zu beantworten. Diskutiert wird in 18 Workshops. Außerdem besteht im digitalen Ausstellungsbereich die Möglichkeit, innovative Projekte vorzustellen und kennenzulernen. Gemeinschaftlich mit Ihnen wollen wir die Städte neu denken und letztendlich aktiv die Stadt von morgen gestalten.

Die Konferenz findet digital per Livestream via Youtube und in digitalen Workshops statt. Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer*innen nach der Anmeldung.

18:23 11.03.2021

Event: Weitere Artikel


Zukunft bauen

Zukunft bauen

Programm Zur Konferenz hat die grüne Bundestagsfraktion Stadtgestalter*innen eingeladen, um mit ihnen die Frage zu diskutieren, wie unsere Städte von morgen aussehen können und was es dafür braucht. Zudem können sich Teilnehmende in Workshops austauschen
Grün statt Grau

Grün statt Grau

Workshops Die Organisator*innen von „Städte neu denken“ haben für alle Teilnehmenden ein umfangreiches Angebot an digitalen Workshops zusammengestellt, in denen gemeinsam mit Stadtgestalter*innen von heute die Städte von morgen neu gedacht werden können...
Barrierefrei und kinderleicht

Barrierefrei und kinderleicht

Netzschau „2050 werden zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. Hier treffen auf engem Raum unterschiedlichste Bedürfnisse aufeinander. Daraus wachsen große Herausforderungen für das Zusammenleben in Städten, für jeden Einzelnen und für die Gemeinschaft.“

Miete frisst Einkommen | Panorama

Video Durchschnittsverdiener können sich eine Neubauwohnung kaum noch leisten. Schuld daran sind auch die hohen Baukosten in Deutschland. Doch die Regierung schiebt das Problem auf. Ein Beitrag vom NDR


Smart Cities | Dokumentation

Video Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt heute in Städten. Bis 2050 werden es weitere 2,5 Milliarden sein. Die Herausforderungen an Stadtplaner, Bürokratie und Verwaltung nehmen zu. Film von Stella Könemann und Mirella Pappalardo


Was Städte aufheizt | Gut zu wissen

Video Im Sommer heizen sich Städte auf. Aber nicht überall gleich. Forscher der TU München haben hierfür eine Untersuchung gemacht und arbeiten an Lösungen, das Stadtklima für den Menschen angenehmer zu machen...


Autos raus aus der Stadt? | NDR

Video Gefahr für Sicherheit, Klima, Lebensqualität - Autos sind in der Stadt für viele zum Feind Nummer Eins geworden. Immer mehr Bezirke werden autofrei - nicht ohne Widerstand. Ein Beitrag vom NDR