Suchen

1 - 25 von 32 Ergebnissen
Gehört dem Nationalismus die Zukunft?

Gehört dem Nationalismus die Zukunft?

Corona Schon vor dem Virus gab es weltweit den Trend zu Abschottung und Regression. Die politischen Reaktionen auf die Pandemie sind kein gutes Omen
Wir lassen es längst

Wir lassen es längst

Flüchtlingspolitik Deutschland und Europa müssen einen humanen Umgang mit der Migration finden – Abschottung ist es nicht
Zum Stand der Flüchtlingspolitik in Europa

EB | Zum Stand der Flüchtlingspolitik in Europa

Abschottung In den Debatten um europäische und nationale Lösungen der angeblichen Flüchtlingskrise fehlen zunehmend erträgliche Perspektiven
Sie müssen da weg

Sie müssen da weg

Druck Dürren, Kriege, Not: In Zukunft begeben sich 20 Millionen Afrikaner pro Jahr auf die Flucht. Abschottung ist keine gute Antwort

Brücken ins Nichts

Österreich Im Halbjahr der Wiener EU-Ratspräsidentschaft wird die Festung Europa ihr Grenzregime weiter verschärfen
12 Jahre und abertausende Menschenleben

EB | 12 Jahre und abertausende Menschenleben

Migration Auf den Kanarischen Inseln begann die EU-Abschottungspolitik. Das 12 Jahre später wieder mehr Menschen dorthin fliehen, zeigt wie unsinnig diese Politik ist
Vom Kopf auf die Füße

Vom Kopf auf die Füße

Debatte Das Thema Flüchtlinge wird im Wahlkampf mit überzogener Dramatik, falschen Grundannahmen und wenig konkreten Vorschlägen diskutiert. Das sollte sich ändern
Die Jahrhundertaufgabe

Die Jahrhundertaufgabe

Flucht und Tod Europa muss seine Wirtschaftspolitik mit Afrika auf eine faire Basis stellen und den Menschen dort eine Perspektive geben
Mauern hoch, Tore zu

Mauern hoch, Tore zu

Melilla Die spanische Exklave in Marokko ist das Wahrzeichen für die Abschottung Europas
Schule des Verbrechens

Schule des Verbrechens

Brasilien Das Land schottet seine Gefängnisse ab, Presse unerwünscht. Unser Korrespondent schmuggelte sich als Missionar ein
Das war auch schon mal anders

Das war auch schon mal anders

Entwicklung Ein Blick in die Geschichte zeigt: Staaten haben sich nicht immer abgeschottet – und das kann auch kontraproduktiv sein
Auf wackeligen Füßen

Auf wackeligen Füßen

Freihandel Donald Trump droht mit Strafzöllen und Handelskriegen. Das ist falsch. Aber Deglobalisierung wird auch unter progressiven Ökonomen diskutiert
Wer bezahlt die Zeche?

Wer bezahlt die Zeche?

Arbeitsteilung Viele Produktionsketten sind heute so international, dass sie sich nicht entlang nationaler Grenzen trennen lassen

„Das Ende der Nachkriegsordnung“

Interview Ulrich Menzel hat die Geschichte der internationalen Verflechtung untersucht. Er sieht die Welt vor einem Epochenwechsel
Mythos „Merkels Flüchtlingspolitik“

EB | Mythos „Merkels Flüchtlingspolitik“

"Wir schaffen das" Seit einem Jahr wird wild über "Merkels Flüchtlingspolitik" debattiert. Die Verortung des Kurses der Bundesregierung geht dabei an der politischen Realität vorbei

Im Schnitt 16 Tote täglich

Flucht Mehr Menschen als je zuvor versuchen, über das Mittelmeer nach Europa zu kommen. Das Versagen der EU-Außenpolitik ist tödlich
"Wir wollten den Spieß umdrehen"

"Wir wollten den Spieß umdrehen"

Protest Kann man einen Grenzübergang blockieren, und dabei für offene Grenzen demonstrieren? Die Aktivistin Lieselotte Rettich im Gespräch
Riegel und Puffer

Riegel und Puffer

Abschotten Europa hat sich mit der Türkei arrangiert und geht jetzt endgültig von Flüchtlingsaufnahme zu Flüchtlingsabwehr über
Die Strategie heißt Abschottung

EB | Die Strategie heißt Abschottung

EU-Türkei-Gipfeltreffen Mit den bisherigen Ergebnissen der Verhandlungen zwischen EU und Türkei wird der Kurs der Abschottung und Abschaffung des individuellen Asylrechts fortgeführt.
Kampf gegen Flüchtende und Menschenrechte

EB | Kampf gegen Flüchtende und Menschenrechte

Grenzregime der EU Die Visegrad-Gruppe separiert sich, während EU und Frontex an den Außengrenzen durch die Kriminalisierung von Fluchthilfe letzte Abschottungshindernisse beseitigen.
Geplänkel und Getändel

Geplänkel und Getändel

Italien Die Kritik von Premier Matteo Renzi an der deutschen Flüchtlingspolitik ist eher taktisch motiviert
Der Irrglaube der Deutschen

EB | Der Irrglaube der Deutschen

Flüchtlingskrise Zu behaupten, dass Flüchtlinge nicht integriert werden können, ist falsch. Doch eine einfache Lösung gibt es nicht. Wir werden anfangen müssen, zu teilen
Grenzschließungen, die CSU und gute Vorsätze

EB | Grenzschließungen, die CSU und gute Vorsätze

Asylpolitik Zum Start ins neue Jahr manifestierst sich die Renationalisierungs- und Abschottungspolitik der EU-Staaten. Dies äußert sich z.B. in Schwedens Grenzschließung
De Maizière steigt auf den Lerchenberg

De Maizière steigt auf den Lerchenberg

Asyl Flüchtlinge touren teuer per Taxi durchs Land und die Türkei braucht deutsche Unterstützung: So sieht der Innenminister das Land, dessen Politik er bestimmt
Weshalb fliehen Menschen?

EB | Weshalb fliehen Menschen?

Fluchtursachen Häufig wird gefordert, man müsse Fluchtursachen bekämpfen. Tatsächlich ist das genauso wichtig wie die Aufnahme von Geflüchteten. Doch was treibt Menschen in die Flucht?