Suchen

1 - 25 von 26 Ergebnissen
Erzählungen aus der Zukunft V

EB | Erzählungen aus der Zukunft V

Arbeit neu denken! Im neuen Sonderheft des Philosophiemagazins "Hohe Luft" lohnen drei Texte des Chefredakteurs Thomas Vašek insbesondere der Lektüre

B | Bildung für digitale Mündigkeit

Zukunft 4.0 Um die «Große Transformation» demokratisch und gesellschaftsverträglich zu gestalten, bedarf es mehr als nur der kundigen Anpassung

B | Maschinengesteuerte Zensur beim "Freitag"?

Algorithmus und Redaktion Manchmal versuche ich mir vorzustellen, wie es in einem Zensurbüro unter Stalin/Hitler aussah oder auch nur in der entsprechenden Abteilung bei der Staatssicherheit.
Künstlich intelligent und voller Stereotype

Künstlich intelligent und voller Stereotype

Gesichtserkennung Künstliche Intelligenz wird zunehmend dazu verwendet, intime Charakteristika und Neigungen zu analysieren und zu erkennen. Das kann zu einem ernsten Problem werden

B | Wie die Bildung entwertet wird

Selbstoptimierung: Das Digitale wird als Allheilmittel des Fortschritts verkauft. Und damit zukünftig erst gar keine Kritik mehr aufkommt, muss in der Schule bereits "formatiert" werden.
Es ist das Kapital, Stupid!

Es ist das Kapital, Stupid!

Die Buchmacher Der Wissenschaftsjournalist und frühere Kraftfahrer Matthias Becker analysiert in seinem Buch die Geschichte der Automatisierung der letzten 250 Jahre
Heiko Maas und der Algorithmen-TÜV

Heiko Maas und der Algorithmen-TÜV

Medien Der Justizminister fordert, dass Algorithmen transparenter werden müssen. Ist sein Vorhaben wirklich so „irre“, wie viele kritisieren?

Die neue, kühle Eigenlogik

Philosophie Je intelligenter und selbstständiger Geräte und Gegenstände handeln, desto stärker wird die Lehre des Neuen Materialismus
Grundeinkommen? Ist nicht genug

EB | Grundeinkommen? Ist nicht genug

Zukunft der Arbeit Die Debatte um das bedingungslose Grundeinkommen hat an Fahrt aufgenommen. Zeit für ein paar Fragen (von Alessandro Gilioli)
Subjektivität skalieren

Subjektivität skalieren

Digitalisierung Algorithmen sind unfehlbar. Die Daten, auf denen ihre Entscheidungen basieren, sind es nicht

Nichts zu verbergen

Big Data Immer mehr Polizeibehörden erstellen mit Algorithmen Kriminalitätsprognosen
Automatisierte Ungerechtigkeit

Automatisierte Ungerechtigkeit

Arbeitswelt Algorithmen spielen bei der Vergabe von Jobs eine immer größere Rolle. Das bringt neue Gefahren mit sich

EB | Das Ende des Humanismus

Zukunft Yuval Harari sieht in neuen Technologien ungeahnte Möglichkeiten für die menschliche Evolution. Wir können dabei zu Göttern werden oder untergehen. Oder beides zugleich

Wie Personifizierung uns verändert

Identität Personifizierungs-Systeme sind unpräziser, als wir denken. Trotzdem beeinflussen sie, wie wir uns selbst sehen

Mehr redaktionelle Verantwortung

Facebooks Algorithmen Die Macht der Sozialen Medien bedeutet, dass die Seiten auch eine öffentliche Verantwortung dafür tragen, was sie ihre Nutzer sehen lassen und was nicht
Die Wahrheit in Zeiten des Internets

Die Wahrheit in Zeiten des Internets

Medien Noch nie war es so einfach, an Informationen zu kommen. Auch an viele falsche. Wie verändert das unsere Öffentlichkeit?
Generation Unverbindlich

Generation Unverbindlich

Online-Dating Was machen die vielen Dating-Apps mit unserem Beziehungsverhalten?

B | Vom Wesen der Algorithmen

Augstein und Mopperkopp Es ist immer unklug, wenn jemand andere Leute unterschätzt oder - wir sind ja bei Werten - nicht wenigstens wertschätzt. Ein Einspruch gegen algorithmische Verarschung.

Die Filterblase gibt es, aber wer ist schuld?

Facebook Sind es die Algorithmen oder wir selbst, die bestimmen, welche News wir lesen? Eine neue Studie von Facebook will das endlich klären – und wird genau dafür kritisiert

B | Big Data: die Determinierung des Individuums?

Fremdbestimmung Big Data und künstliche Intelligenz scheinen das Zeitalter der Maschinen einzuläuten. Wie ist das einzuordnen, kann man sich überhaupt dagegen wehren?
Wie aus dem Nichts

Wie aus dem Nichts

Überwachung Bürgerrechtler schlagen Alarm: Mit unseren Daten verdienen Firmen viele Milliarden. Nirgends ist der Markt größer als in den USA
„Hochgradig manipulativ“

„Hochgradig manipulativ“

Im Gespräch Big-Data-Expertin Yvonne Hofstetter über ihr neues Buch „Sie wissen alles“ und ihre große Sorge um die Zukunft
Auflaufen lassen: Algorithmen sind dumm

Auflaufen lassen: Algorithmen sind dumm

Die Konsumentin Sie folgen uns auf Schritt und Tritt und können ungeheuer nerven. Im Grunde sind Algorithmen wie Stalker – man sollte sie einfach ignorieren
Das kälteste Gewerbe

EB | Das kälteste Gewerbe

Onlinejournalismus Marketingexperten wollen den Fortbestand des Journalismus sichern, doch genau das kann ihn kaputtmachen. Der Nachwuchs muss davor gewarnt werden. Schirrmacher wusste das
Können Suchmaschinen Instinkte haben?

EB | Können Suchmaschinen Instinkte haben?

Google in der Kritik Bei der Klage von Bettina Wulff gegen Google geht es um die Ehre - allerdings für beide. Der Webkonzern muss womöglich den „Ruf“ seiner Suchergebnisse verteidigen