Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen
Hijacking Memory

EB | Hijacking Memory

Neue Rechte Eine internationale Konferenz in Berlin beleuchtete das Verhältnis der äußersten Rechten und rechtskonservativen Parteien zur Erinnerungspolitik, dem Holocaustgedenken und zu Israel
Krieg der Erinnerung

EB | Krieg der Erinnerung

Kriegslegitimation „Entnazifizierung“, „Genozid“, „Kampf gegen Faschisten“ – im aktuellen Krieg Russlands gegen die Ukraine kommen historische Vergleiche nicht zu kurz. Ein Einspruch
Abschwellender Bockgesang

EB | Abschwellender Bockgesang

Holocaust-Erinnerung Wolfgang Reinhard und die Frankfurter Allgemeine Zeitung fordern ein Recht auf Vergessen. In Wahrheit wollen sie den Niedergang des alten weißen Goj verhindern. Doch der vollzieht sich unaufhaltsam
Wer feiert was?

EB | Wer feiert was?

8. Mai Ein Tag der Befreiung, der Kapitulation, der Freude – was der Tag des Sieges über den deutschen Faschismus für Linke darstellte und darstellt

Stolpersteine

Debatte Rückt der Holocaust durch den Zuzug von Migranten und das Verschwinden der Zeitzeugen in die Ferne? Oder doch eher durch eine falsche Erinnerungspolitik? Ein Briefwechsel
Ein Volltreffer für das Gedenken

Ein Volltreffer für das Gedenken

Erinnerungskultur Mit dem Projekt "Yolocaust" landete der Satiriker Shahak Shapira einen medialen Coup. Weltweit erntete er Anerkennung, aber auch Hass. Nun ist die Aktion zu Ende

EB | Lost in Installation

Ausstellungskritik Im neuen Nationalen Museum der Republik Kasachstan wird auf 40.000 Quadratmetern das Selbstbild der Nation verhandelt. Ein Museumsrundgang in Astana