Suchen

1 - 25 von 70 Ergebnissen

B | 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

CoLyrik-Meinungsfreiheit "Das wird man doch wohl noch sagen dürfen." - NEIN!

B | Über das Jüdischsein in Berlin

Dokumentarfilm Alexa Karolinski behandelt in LEBENSZEICHEN, ihrem neuen Filmporträt, wieder und auch die eigene Familie

B | Der resignierte Jude

Antisemitismus Wie groß ist die Dunkelziffer und warum gibt es sie überhaupt?

B | Ich war nie Papst, nie Charlie Hebdo, und ...

ich bin auch nicht Kippa. Diese lächerliche Vergemeinschaftung lehne ich grundweg ab. Solidarität sieht anders aus. Man muss schon eingreifen, wenn Menschen von Amoral und Rassismus bedroht sind

B | Kippa und Kopftuch - Gespaltene Gesellschaft

Religion Wenn zu Ressentiments und Fake News auch noch Zensur hinzukommt. Eine Muslime nimmt Stellung.
Wer schweigt, trägt Mitschuld

Wer schweigt, trägt Mitschuld

Hass Der Mord an einer Überlebenden der Shoa in Paris wirft ein Schlaglicht auf den wachsenden Antisemitismus. Viele verschließen die Augen vor dieser europäischen Schande
Es geht nicht um uns

Es geht nicht um uns

Geschichte Das Gedenken an den Holocaust ist selbstreferenziell geworden. Die Opfer geraten aus dem Blick. Dabei gilt nach wie vor: Erinnerung muss innerlich werden

B | WELCOME TO JERUSALEM!

Ausstellung Das wunderbare Aufblättern der Heiligen Stadt im Jüdischen Museum Berlin
Antisemiten sind immer die anderen

Antisemiten sind immer die anderen

Hass Die Ausländer sind schuld, krakeelen die einen. Alles legitime Israelkritik, relativieren die anderen. Unterdessen müssen sich Europas Juden wieder verstecken
7 Synagogen

EB | 7 Synagogen

Volkstrauertag Steven Spielberg machte KAZIMIERZ, das jüdische Stadtviertel von Krakau, weltberühmt

Ein schlimmer Verlierer

Antisemitismus Reinhold Lewin beschrieb schon 1911, wie Luther zum Hassprediger gegen die Juden wurde
Tropisches Exil

Tropisches Exil

Judenverfolgung Kuba rettete viele Juden vor dem Holocaust. Ihre Traditionen aber hat der Kommunismus ausgehöhlt. Ruth Behar kämpft um das Erbe

Ein Rabbi geht

Orthodox Mendy Pape war ein jüdischer Musterschüler. Er studierte die Thora und wurde Geistlicher in Montreal – mit 18 Jahren. Dann tauschte er seine Gemeinschaft gegen die Straße

Wer von nichts wusste

Geschichte Eine britische Historikerin befragte schon in den 1990er Jahren deutsche Filmemacher nach der Kollaboration in der NS-Zeit. Auch Kristina Söderbaum

B | OBSESSION

Wiener Festwochen Ivo van Hoves Visconti-Adaption mit dem britischen Hollywoodstar Jude Law kann künstlerisch wenig überzeugen

B | Die Sache mit den «christlichen Werten»

Rezension Heute erleben wir wieder Formen eines «Kulturkampfs» – diesmal im Zeichen der Abwehr gegen einen bedrohlich wirkenden Islam. Lässt sich aus der Geschichte etwas lernen?

B | Wachsender Antisemitismus in der Ukraine

NYT-Artikel Friedhofsschändungen, "Schlagt die Juden"-Rufe und Verherrlichung von Nazi-Kollaborateuren. Was sagt Deutschland?

B | Ein Jude in Neuköln

Rezension Der Titel klingt wie: ein Schaf unter Wölfen. Armin Langer ist der Jude, um den es geht. Er ist jedoch alles andere als ein Schaf, das blind der Herde folgt.
Terror und Stimmung

Terror und Stimmung

Graphic Novel „Tante Wussi“ erzählt glanzvoll illustriert von einem unbekannten Kapitel der Shoa auf Mallorca

„Und ich lebe noch immer“

Interview Ármin Langer ist als Jude in den Berliner Bezirk Neukölln gezogen, wo viele Muslime wohnen. Und er fühlt sich dort wohl

Argentos Ahne

Agfacolor Von Veit Harlan erscheinen zwei Farbfilme auf DVD. Das verändert nun den Umgang mit Goebbels’ Lieblingsregisseur
Vertraute Fremde

Vertraute Fremde

Migration Entlang seiner Biografie erzählt der russischstämmige jüdische Historiker Dmitrij Belkin ein bewegtes Stück Zeitgeschichte
Immer auf der Suche

Immer auf der Suche

Leseprobe Vor den Widrigkeiten des Lebens in der postsowjetischen Ukraine geflohen, landet die Familie Belkin im wiedervereinigten Deutschland – keine minder große Herausforderung
Tage des Hasses

Tage des Hasses

Nicht in Berlin Vor 25 Jahren wüteten in Brooklyn Schwarze gegen Juden. Wie sieht es heute dort aus?

B | Genius - Tausend Seiten einer Freundschaft

Kino-Kritik "Genius" war eine starbesetzte Enttäuschung im Berlinale-Wettbewerb 2016.