Suchen

1 - 25 von 26 Ergebnissen
"... sobald das Geld im Kasten klingt."

EB | "... sobald das Geld im Kasten klingt."

Klimaschutz und Geld Klimakompensationsmaßnahmen und Steuern auf CO₂-Emissionen können zum Klimaschutz beitragen, solange sie den Klimaschutz nicht zum Ablasshandel machen

B | Reform oder nicht Reform

Theologen-Disput Vor 500 Jahren fand die Leipziger Disputation statt.

B | Warum 70-85 Prozent für Luther sind

Kommentar Pro Reformationstag sprechen gute Gründe. Auch die „Geburtsstunde der deutschen Öffentlichkeit“ und das hohe Gut Gewissensfreiheit sind einen bundesweiten Feiertag wert.

B | „Reformationstag ist auch säkularer Feiertag“

Medienanalyse Warum die Debatte um den neuen Reformationsfeiertag so aufschlussreich ist.

B | Feiertage sind gut für die Produktivität

Kolumne Warum der Reformationstag als gesetzlicher Feiertag Sinn macht.

B | Von Lutherfest zu Lutherfest

Reformationstag Ein ertragreiches Reformationsjahr 2017 geht zu Ende, und schon stehen die nächsten Feierlichkeiten an.

B | Gekommen, um zu bleiben

Luther Vier „Learnings“ im Reformationsjahr 2017, samt einigen Aufgaben.

Die Sex-Bombe

Eros Ovid, Saupoet? Die Furcht vor seiner „Ars amatoria“ ist ein Erbe der Reformation

Was im Stillen geschieht

Credo Eigentliches Leben statt Digitalem und Geschwätz – unser Autor spürt den Luther in sich
Ein Autor auf Erbsen

Ein Autor auf Erbsen

Roman Für Feridun Zaimoglu ist Luther vor allem als Sprachschöpfer ein großer Deutscher
Prinzipiell protestantisch

EB | Prinzipiell protestantisch

Reformationsjubiläum Im 500. Jahr ist die deutsche evangelische Kirche mit eigenen Reformen beschäftigt. Dabei wird deutlich, was sie von Rom strukturell unterscheidet

Geist eines Klopfens

Genius Loci Hat er oder hat er nicht? Ob es den Thesenanschlag gab, bleibt ungewiss. Ein Besuch in Wittenberg

Kein harmloses Buch

Interview Vor 500 Jahren begann eine Umwälzung, die bis heute nicht beendet ist. Margot Käßmann spricht über Luther, die Bibel und die Bedeutung einer erfolgreichen Revolution

Ein schlimmer Verlierer

Antisemitismus Reinhold Lewin beschrieb schon 1911, wie Luther zum Hassprediger gegen die Juden wurde

B | 21 Gründe die Reformation zu feiern

Luther Was feiern die Kirchen am Reformationstag und was feiern Staat und die Gesellschaft?
Der Luther-Rummel nähert sich der Apotheose

EB | Der Luther-Rummel nähert sich der Apotheose

Luther-Effekte Martin Luther, diese „Inkarnation deutschen Wesens“ (Thomas Mann), als Apologet deutscher Untertanengesinnung und Spiritus rector des modernen Antisemitismus?

B | Der Luther-Dreh

Reformationstag 2017 Wie die Kapitalismuskritik von Marx, der Bestseller-Erfolg der Lutherbibel und Luthers emanzipatorische Schriften das Reformationsjubiläum noch „eins weiterdrehen“.

B | Erst die Feier

Lutherjahr Der Feiertag zur Reformation 2017 ist ein Ereignis, das in Staat und Kirche mancher „bilanziert“, obwohl es noch gar nicht stattgefunden hat. Es scheint, das hat Methode.
Wider die Herrschaft der Finanzmärkte

Wider die Herrschaft der Finanzmärkte

Regulierung 500 Jahre nachdem Martin Luther seine 95 Thesen veröffentlichte, forderte eine Gruppe Intellektueller eine neue Reformation. Um die Demokratie zu retten

Viren werden in Quadrillionen gemessen

Sachlich richtig Unser Autor will ein Lutherbuch noch mal hervorheben, und die Fallada-Biografie ist ihm mit 500 Seiten fast zu knapp

B | unerhört - überhört. Ein unheiliger Schrieb

Lesung Widerrede der übergangenen Frauen. Zwischen den Zeilen der Lutherbibel
Fehler

Fehler

A–Z Ohne sie gäbe es keine Post-Its, wäre die Wende vermutlich anders verlaufen und hätten „Star Wars“-Fans weniger zu lachen. Unser Lexikon

B | „Dem Volk auf’s Maul schauen“!?

Luthers Sprachschöpfungen Luther suchte nach verständlichem Deutsch. Doch sein Rat hört sich heute angesichts von Pegida & Co wie eine Anleitung zum Populismus an. Was meinte er wirklich?
Fette Reime

Fette Reime

Umfrage Wie alltagstauglich sind die Sprüche des Reformators nach 500 Jahren noch? Prominente kommentieren Luther-Zitate

B | Montagsdemo distanziert sich vom Papst

Friedens-Fiction Katholiken unerwünscht. Demokraten rufen zur öffentlichen Verbrennung der Luther-Bibel auf.