Suchen

1 - 25 von 29 Ergebnissen

Aba janz fix!

Berlin Der russische Regisseur Ilya Khrzhanovsky will eine Mauer aus rund 800 Betonteilen errichten, die denen des Originals 1:1 nachempfunden sind

„Meine Freunde nennen mich Negrodamus“

Porträt Spike Lee zeigt in seinen Filmen seit 30 Jahren, was Sache ist. Nun hat er die Geschichte eines schwarzen Polizisten verfilmt, der 1978 den Ku-Klux-Klan unterwanderte
Der Kommunismus ist …?

Der Kommunismus ist …?

Fragebogen Friedemann Fromm schaut bei Angela Merkel zwei Mal hin und besitzt die falschen Aktien

Heute rammen wir das

Porträt Jan Bosse hat den Ruf des Regisseurs weg, der mit Klassikerinszenierungen für volle Häuser sorgt. Er kann aber auch anders
Die anderen gewinnen immer

Die anderen gewinnen immer

Nachruf Die Hoffnung landet im Irrenhaus. Zum Tod des großen Regisseurs Miloš Forman (1932 – 2018)

Der Maestro des Bahnhofskinos

Nachruf Poesie am Rande: Zum Tod des Produzenten, Verleihers und Regisseurs Erwin C. Dietrich
Der Ungebärdige

Der Ungebärdige

Nachruf Zum Tod des Filmemachers Egon Günther (1927 – 2017)

„Ich bin eine der Überlebenden“

Porträt Rainer Werner Fassbinders Filme sind ohne Hanna Schygulla kaum denkbar. Vor 35 Jahren starb der Regisseur. Die Schauspielerin denkt oft an seine Grausamkeit zurück

Argentos Ahne

Agfacolor Von Veit Harlan erscheinen zwei Farbfilme auf DVD. Das verändert nun den Umgang mit Goebbels’ Lieblingsregisseur

Besucht einen Mörder

Fantasie Gordian Maugg spekuliert mit Spielszenen und Archivmaterial über das Leben von „Fritz Lang“

Neuer Deutscher Philm

Werkschau Endlich wird das wundervolle Weltkino des philippinischen Regisseurs Kidlat Tahimik wiederentdeckt

„Ich misstraue der Nyborg“

Interview Der Theaterregisseur Nicolas Stemann nimmt der TV-Serie „Borgen“ den Wohlfühlfilter weg und fragt: Was kostet die Macht?
Echo in Nollywood

Echo in Nollywood

Retrospektive Ola Balogun gehört zu den großen, aber vergessenen Regisseuren Afrikas. Nun wird sein Werk gezeigt

1950: Akte 1384/43

Zeitgeschichte Aus dem Exil zurückgekehrt, dreht Peter Lorre vor 65 Jahren seinen einzigen Film als Regisseur. „Der Verlorene“ fragt nach Schuld und Sühne im Nachkriegsdeutschland
Seht Sautet

Seht Sautet

Neubewertung Die aktuelle Renaissance des Regisseurs Claude Sautet ist eine Wiederkehr des Verdrängten
Mal ick mal selbst

Mal ick mal selbst

Metaebenen Der Schauspieler Ryan Gosling debütiert mit „Lost River“ als Regisseur
1965: Spaghetti diavolo

1965: Spaghetti diavolo

Zeitgeschichte Der italienische Regisseur Sergio Leone setzt mit „Für eine Handvoll Dollar“ den ersten Italowestern in die Welt. US-amerikanische Klassiker behaupten sich trotzdem

B | Seele und Kino

Gestorben Zum Tode des portugiesischen Jahrhundert-Regisseurs Manoel de Oliveira.

Kino? Theater? Kinater!

Bühne Was passiert, wenn einer seine Kunst tatsächlich weiterdenkt. Eine Begegnung mit Kay Voges, dem deutschen Theatermacher der Stunde

Die Bar als Beute

Transgender In Zürich ist die erste große Einzelausstellung des Künstlers, Performers und Filmemachers Wu Tsang in Europa zu sehen. Ein Arbeitstreffen

Über allen Gipfeln ist Schnee

Porträt Mit „Winterschlaf“ gewann Nuri Bilge Ceylan die Goldene Palme von Cannes. Eine Begegnung mit einem heiteren Melancholiker

Immer wieder Sonntag

Kurzfilmer Über den Maler-Regisseur Jochen Kuhn, seinen Erfolg mit Angela Merkel und die große Freiheit, die bestimmte Werktitel schaffen
2004: Schwer benommen

2004: Schwer benommen

Zeitgeschichte Vor zehn Jahren ermordet Mohammed Bouyeri den Regisseur Theo van Gogh. Für die liberale politische Kultur der Niederlande ist das Schock und Zäsur gleichermaßen

Rom, Schnitte

Werkschau Der streitbare Autor und Regisseur Pier Paolo Pasolini wird in Berlin umfassend gewürdigt. Und siehe da: Seine Arbeit hat noch erstaunlich viel Kraft

Im Sandkasten der EU

Finnland III Das Buch von Filmemacher Aki Kaurismäki „Kaurismäki über Kaurismäki“ ist ein Filmbuch als Familienalbum