Sind eigentlich alle ukrainischen Botschafter wie Andrij Melnyk?

Sind eigentlich alle ukrainischen Botschafter wie Andrij Melnyk?

Diplomatie Der Vertreter der Ukraine in Deutschland maßregelt hiesige Politiker, gern auch mit Schimpfwörtern. Wie aber agieren Botschafter:innen der Ukraine anderswo in der Welt? Eindrücke aus 13 Staaten, u.a. Indien, Finnland und der Türkei
Sind eigentlich alle ukrainischen Botschafter wie Andrij Melnyk?

Sind eigentlich alle ukrainischen Botschafter wie Andrij Melnyk?

Diplomatie Der Vertreter der Ukraine in Deutschland maßregelt hiesige Politiker, gern auch mit Schimpfwörtern. Wie aber agieren Botschafter:innen der Ukraine anderswo in der Welt? Eindrücke aus 13 Staaten, u.a. Indien, Finnland und der Türkei
Amber Heard gegen Johnny Depp: Virtueller Volkszorn

Amber Heard gegen Johnny Depp: Virtueller Volkszorn

Prozess Alkohol, Drogen, Schläge und mehr: Warum interessieren wir uns für häusliche Gewalt eigentlich nur bei den Hollywood-Promis? Partnerschaftsgewalt ist auch hierzulande ein großes Problem
Monokulturen im Klimastress: Zum Überleben müssen wir zurück zur Artenvielfalt

Monokulturen im Klimastress: Zum Überleben müssen wir zurück zur Artenvielfalt

Lebensmittelindustrie Artenvielfalt bei Lebensmitteln? Die Industrie will das nicht und produziert immer dieselben Sorten. Der Klimawandel könnte unser gesamtes Ernährungssystem zum Einsturz bringen
In Europas Wirtschaftskrieg gegen Russland bröckelt die Einheit

In Europas Wirtschaftskrieg gegen Russland bröckelt die Einheit

Sanktionen So massiv wie Russland wurde noch kein anderes Land von der EU abgestraft. Die erhoffte Wirkung bleibt aus. Stattdessen gibt es nun erbitterten internen Streit über ein Öl-Embargo und den EU-Beitritt der Ukraine
Ölkonzern Saudi Aramco stellt den Sekt kalt – es wird 1,5 Grad wärmer

Ölkonzern Saudi Aramco stellt den Sekt kalt – es wird 1,5 Grad wärmer

Kolumne Der Klimawandel beschleunigt sich – und der saudische Öl-Konzern Saudi Aramco löst Apple als wertvollstes Unternehmen der Welt ab. Wir steuern mit voller Kraft auf eine hausgemachte Katastrophe zu
Verfassungsgericht: Kein hinreichender Schutz für Rechtsstaat und Demokratie

Verfassungsgericht: Kein hinreichender Schutz für Rechtsstaat und Demokratie

Überwachung Hat das Bundesverfassungsgericht Bayerns Aushöhlung der Grundrechte in die Schranken gewiesen oder ihr Tür und Tor geöffnet?
Theatertreffen in Berlin: Viel Geld für eine Rolle rückwärts

Theatertreffen in Berlin: Viel Geld für eine Rolle rückwärts

Interview Urvi Vora und Rodrigo Batista sind als internationale Fachbesucher zum Theatertreffen in Berlin eingeladen. Das deutsche Theater war mal fortschrittlicher, finden sie
Energiecharta-Vertrag: Drei Wirtschaftsanwälte bestimmen globale Klimapolitik

Energiecharta-Vertrag: Drei Wirtschaftsanwälte bestimmen globale Klimapolitik

Investitionsschutz Steigt Deutschland endlich aus dem Energiecharta-Vertrag aus? Der schützt Konzerne vor demokratischer Klimapolitik. Im Juni wird entschieden
Regierungsbildung in NRW: Wie ernst ist den Grünen die Klimapolitik?

Regierungsbildung in NRW: Wie ernst ist den Grünen die Klimapolitik?

Koalition Die Grünen sind nach der Wahl die Königsmacher. Wenn es ihnen ernst ist mit der Klimapolitik, müssen sie sich für die Ampel entscheiden
Ein Gespenst geht um in Frankreich: Jean-Luc Mélenchon will Regierungschef werden

Ein Gespenst geht um in Frankreich: Jean-Luc Mélenchon will Regierungschef werden

Porträt Als Regierungschef will Jean-Luc Mélenchon die Preise einfrieren, den Mindestlohn erhöhen, das Rentenalter senken und ermöglichen, per Referendum wortbrüchige Politiker abzuberufen
Extremistische Abtreibungsgegner in den USA: Morden für das Leben

Extremistische Abtreibungsgegner in den USA: Morden für das Leben

Supreme Court Abtreibungsgegner schreckten in der Vergangenheit auch vor Gewalt nicht zurück. Heute setzen sie auf den Supreme Court, der das Grundsatzurteil „Roe v. Wade" abschaffen will. Was bedeutet das für Frauen in den USA?
Julian Nida-Rümelin: „Die Vision für nach dem Krieg fehlt“

Julian Nida-Rümelin: „Die Vision für nach dem Krieg fehlt“

Gespräch Über die „Realität des Risikos“ schrieb der Philosoph Julian Nida-Rümelin zusammen mit Nathalie Weidenfeld ein Buch. Was rät der Mitunterzeichner des Alice-Schwarzer-Briefes für den Umgang mit Angst und nuklearer Bedrohung?