Tierwohl: Die tröstende und die tötende Hand

Tierwohl: Die tröstende und die tötende Hand

Ethik Wir fürchten sie, züchten sie und nutzen sie, wir können sie zuweilen sogar lieben: Seit Jahrtausenden leben Menschen mit Tieren. Dürfen wir sie schlachten? Das ist die falsche Frage
Tierwohl: Die tröstende und die tötende Hand

Tierwohl: Die tröstende und die tötende Hand

Ethik Wir fürchten sie, züchten sie und nutzen sie, wir können sie zuweilen sogar lieben: Seit Jahrtausenden leben Menschen mit Tieren. Dürfen wir sie schlachten? Das ist die falsche Frage

Militante Veganerin: „Wie, du bist nicht vegan? Gute Besserung, du Tierquäler“

Militante Veganerin: „Wie, du bist nicht vegan? Gute Besserung, du Tierquäler“

Im Gespräch Raffaela Raab ist auf Tiktok als „militante Veganerin“ bekannt geworden. Nicht nur Fleischesser, auch Vegetarier geraten oft in ihr Visier, so auch unser Reporter. Ein Lehrstück über radikalen Aktivismus und die Grenzen des guten Geschmacks

Angriffe auf Politiker: Die Schläger glauben an die Untergangserzählungen

Angriffe auf Politiker: Die Schläger glauben an die Untergangserzählungen

Ursachen Die Gewalt auf der Straße speist sich aus einem Narrativ, gesponnen und genährt von einigen Politikern und Medien

Soziologin Eva Illouz: „Israel ist keine koloniale Macht“

Soziologin Eva Illouz: „Israel ist keine koloniale Macht“

Interview Warum geben selbst queer-feministische Bewegungen ihre Agenda für die palästinensische Sache auf? Eva Illouz kritisiert die mangelnde Bereitschaft progressiver Linker, die Lage in Israel im Detail zu verstehen. Etwas lässt sie jedoch hoffen

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion
Russischer Vormarsch: Von einer Großoffensive ist nicht auszugehen

Russischer Vormarsch: Von einer Großoffensive ist nicht auszugehen

Ukraine-Krieg Die Operationen der russischen Armee im Nordosten lassen bisher keine endgültigen Schlüsse über die damit verfolgten Ziele zu. Von einer kriegsentscheidenden Wirkung ist eher nicht auszugehen, analysieren Experten

Medienformate für die junge Generation: Doch, Gen Z kann lesen!

Medienformate für die junge Generation: Doch, Gen Z kann lesen!

Gen Z STRG_F, Y-Kollektiv, funk: ARD und ZDF haben verstanden, wie man uns Junge zum Klicken bringt. Aber darf das alles sein?

Volles Rohr für gute Löhne: Baubranche streikt zum ersten Mal seit 2002 deutschlandweit

Volles Rohr für gute Löhne: Baubranche streikt zum ersten Mal seit 2002 deutschlandweit

Arbeitskampf Diese Woche beginnen die ersten bundesweiten Streiks in der Baubranche seit über 20 Jahren. Die Forderung der Beschäftigten: 500 Euro mehr für alle. Das ist das Mindeste in einem Arbeitsumfeld, wo jeden dritten Tag ein Kollege zu Tode kommt

Sexkaufverbot ist keine Lösung

Sexkaufverbot ist keine Lösung

Debatte Das nordische Modell hat weder in Schweden noch Frankreich zu einem Ende der Prostitution geführt. Aber ausgerechnet Friedrich Merz, der gegen die Strafbarkeit der Vergewaltigung in der Ehe war, stimmt ihm zu

Psychologin: „Die Hetze der AfD wirkt psychologisch als Erlaubnis, zuzuschlagen“

Psychologin: „Die Hetze der AfD wirkt psychologisch als Erlaubnis, zuzuschlagen“

Rechte Gewalt Nach den Angriffen auf Politiker von SPD und Grünen wird über die Ursachen diskutiert. Die Psychologin Anne Otto sagt: Der Hass entwächst nicht aus individuellen Lebenserfahrungen, sondern wird kollektiv

Alzheimer, Depression und Angstzustände: Verändert der Klimawandel unsere Gehirne?

Alzheimer, Depression und Angstzustände: Verändert der Klimawandel unsere Gehirne?

Gesundheit Kinder, die 2012 während des Hurrikans Sandy im Mutterleib waren, leiden heute öfter an psychischen Erkrankungen. Neurowissenschaftler ahnen: Der Klimawandel macht krank. Sorgen bereitet ihnen auch die Ausbreitung einer hirnfressenden Amöbe

Waffenlieferstopp? Was Joe Bidens Drohung für Israels Rafah-Offensive bedeuten könnte

Waffenlieferstopp? Was Joe Bidens Drohung für Israels Rafah-Offensive bedeuten könnte

Analyse Wie abhängig sind Benjamin Netanjahu und Israels Armee von Waffenlieferungen aus den USA? Und was bedeuten US-Präsident Joe Bidens Drohungen, sie auszusetzen, für den israelischen Plan eines Angriffs auf das dicht besiedelte Rafah in Gaza?

Von Dan Sabbagh | The Guardian
Nullsummen-Denken: Wie eine schwache Wirtschaft zum Erstarken der AfD führt

Nullsummen-Denken: Wie eine schwache Wirtschaft zum Erstarken der AfD führt

Rechtsruck Wenn die eine Gruppe gewinnt, muss die andere verlieren: Eine Studie der Harvard-Ökonomin Stefanie Stantcheva legt eine neue These zum Rechtsruck vor. In Zeiten stagnierender Wirtschaft tendiere die Gesellschaft zum „Nullsummen-Denken“

Willkommen in Gucci Town: Wie Paris Hilton und andere Stars das Metaverse zu Geld machen

Willkommen in Gucci Town: Wie Paris Hilton und andere Stars das Metaverse zu Geld machen

Sprung ins Virtuelle Paris Hilton, Lady Gaga und Snoop Dogg: Sie alle tummeln sich im Metaverse. Dort veranstalten sie digitale Konzerte und verkaufen Kindern ihre Fanartikel. Tiktok und andere Plattformen wirken winzig neben dem gigantischen fiktiven Universum

Verschärftes Ausländerrecht: Warum der Weltkonzern ASML die Niederlande erpressen kann

Verschärftes Ausländerrecht: Warum der Weltkonzern ASML die Niederlande erpressen kann

Migrationspolitik Ein Hightech-Konzern droht mit Abwanderung, weil ihn die Verschärfung des Ausländerrechts beeinträchtigt. Blitzschnell nimmt die Regierung in Den Haag eine Milliarde in die Hand, um die Firma zu halten. Doch die Finanzspritze hat Folgen

Bautzener Ex-Stadträtin: „Die Zivilgesellschaft kann in Dresden beim Plakatieren helfen“

Bautzener Ex-Stadträtin: „Die Zivilgesellschaft kann in Dresden beim Plakatieren helfen“

Rechte Angriffe Die Historikerin Annalena Schmidt war 2019 grüne Stadträtin im sächsischen Bautzen und engagierte sich dort gegen rechts. Anfeindungen, Drohungen und Übergriffe kennt sie aus eigener Erfahrung

Polizei an US-Universitäten: Ist das diese Cancel-Culture, vor der ihr gewarnt habt?

Polizei an US-Universitäten: Ist das diese Cancel-Culture, vor der ihr gewarnt habt?

Campus Gerade noch wurde vor der Bedrohung der Meinungsfreiheit durch Wokeness gewarnt – jetzt werden tatsächlich Demonstrierende festgenommen, und die Öffentlichkeit applaudiert. Der Stanford-Professor Adrian Daub über die Palästina-Protestcamps

Die Lösung für den Haushaltsstreit: Zwei Hintertüren, um die Schuldenbremse zu umgehen

Die Lösung für den Haushaltsstreit: Zwei Hintertüren, um die Schuldenbremse zu umgehen

Ausgetrickst Die Ampel streitet über den Bundeshaushalt für das Jahr 2025. Statt staatlicher Sparpolitik à la Christian Lindner bräuchte Deutschland aber ein waschechtes Konjunkturpaket. Maurice Höfgen weiß, wo die Milliarden dafür herkommen könnten

Esoterische Influencer auf TikTok: Bezahl mich und heil dich selbst per Gedankenkraft

Esoterische Influencer auf TikTok: Bezahl mich und heil dich selbst per Gedankenkraft

Heilsversprechen Der postmoderne Mensch sehnt sich nach Coaching für alle Lebenslagen. Doch nicht immer ist das harmlos: Es gibt spirituelle Angebote, die gefährlich werden und verboten gehören

Sevim Dağdelen: „Es braucht eine neue Sicherheitsarchitektur in Europa“

Sevim Dağdelen: „Es braucht eine neue Sicherheitsarchitektur in Europa“

Interview Die außenpolitische Sprecherin des BSW Sevim Dağdelen spricht im Interview über die europäische Sicherheitspolitik und rechnet mit der NATO ab

Richtig sparen: 10 klimaschädliche Subventionen, die sofort gestrichen werden könnten

Richtig sparen: 10 klimaschädliche Subventionen, die sofort gestrichen werden könnten

Sofortmaßnahmen Der Streit über den Bundeshaushalt 2025 tobt. Wäre es nicht sinnvoll, die klimaschädlichen Subventionen zuerst zu streichen? Eine Expertin schätzt, dass dieses Jahr 65 Milliarden Euro dafür aufgewendet werden. Hier sind 10 Spartipps

Auf Kante gekocht

Auf Kante gekocht

Esskultur Inflation und steigende Preise führen momentan dazu, dass viele Menschen ihre Gürtel enger schnallen – heißt auch: Sie gehen jetzt seltener ins Restaurant, die Gastronomie ist in der Krise. So reagieren die Chefs edler Lokale

Jeff Bezos, Elon Musk und Susanne Klatten: Wie wurden sie so reich?

Jeff Bezos, Elon Musk und Susanne Klatten: Wie wurden sie so reich?

Nicht durch Arbeit Ob Amazon, Tesla oder BMW: Diese Unternehmen machen ihre Besitzer superreich. Können wir das auch? Ein Blick in die Geschichte der reichsten Menschen der Welt zeigt: Es gibt einen Weg, den sie alle gegangen sind. Gerecht ist der nicht

Forderung nach Mehrarbeit: Wir sollten schlauer arbeiten, nicht mehr!

Forderung nach Mehrarbeit: Wir sollten schlauer arbeiten, nicht mehr!

Old Work Arbeitgeber:innen und FDP fordern, dass wir alle mehr arbeiten – wegen Personalmangels und wegen des schwächelnden Standorts. Aber in der Debatte geht einiges durcheinander. Lena Marbacher klärt auf

Propalästinensische Proteste in der Arabischen Welt: Die Angst der Regime

Propalästinensische Proteste in der Arabischen Welt: Die Angst der Regime

Nahostkonflikt Wie in der westlichen Welt auch finden von Ägypten über Jordanien bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten propalästinensische Proteste statt. Die Regierungen reagieren mit teils massiver Unterdrückung. Ein Überblick