Facing Time

Dokumentarfilm Ergänzend zur Ausstellung wurde der 2023 von Annett Ilijew veröffentlichte Dokumentarfilm Facing Time über die fotografische Arbeit von Michael Ruetz präsentiert
Michael Ruetz bei Aufnahmen zum Timescape-Projekt. Foto aus dem Dokumentarfilm „Facing Time“
Michael Ruetz bei Aufnahmen zum Timescape-Projekt. Foto aus dem Dokumentarfilm „Facing Time“

Foto: Ines Thomsen © Annett Ilijew und Michael Ruetz

Facing Time
Dokumentarfilm, D 2023, 83 min
Regie: Annett Ilijew

Michael Ruetz ist der Meister des Augenblicks. Seine ikonischen Fotografien prägen das Bild, das wir bis heute von junger BRD und DDR haben. Er fängt die Krähen über Auschwitz ein und drückt als Einziger auf den Auslöser, als Beate Klarsfeld 1968 den Bundeskanzler Kiesinger auf dem CDU-Parteitag ohrfeigt. Er ist sowohl das fotografische Auge der 68er-Bewegung, als auch von Beuys, der zulässt, dass er ihm ganz nahekommt. Ruetz arbeitet in Reihen, die er bis heute vervollständigt. Ein Porträt des großen Chronisten und Meisters der deutschen Fotografie, der noch lange nicht vorhat, aufzuhören.

05.06.2024, 09:21

Ausstellung: Weitere Artikel


Timescapes 1966–2023

Timescapes 1966–2023

Zum Programm Im Mittelpunkt der Ausstellung „Poesie der Zeit. Michael Ruetz – Timescapes 1966–2023“ im Akademie-Gebäude am Pariser Platz stehen die Timescapes von Berlin. Sie zeigen den tiefgreifende Wandel der deutschen Gesellschaft
Die Zeit eingefangen

Die Zeit eingefangen

Biographie Michael Ruetz größtes Werk ist eine fotografische Studie, in der er sich seit Mitte der 1960er-Jahre über fast sechzig Jahren der Visualisierung von Zeit gewidmet hat. Entstanden sind so mehr als 600 Sequenzen, die sogenannten Timescapes
Das Erfassen des Unsichtbaren

Das Erfassen des Unsichtbaren

Hintergrund Mit der Fotografie lassen sich nicht nur die Spuren der Zeit festhalten, sondern auch ihre Wirkung auf eine Landschaft, einen Stadtraum oder eine Gesellschaft erfassen. Ein Text der Kuratorin der Ausstellung, Franziska Schmidt

Poesie der Zeit | Trailer

Video Trailer zur Ausstellung „Poesie der Zeit“. Michael Ruetz' Berlinaufnahmen erzählen davon, wie Architektur unsere Lebensräume aus- und umgestalten kann und damit eine Deutungshoheit über unsere Wahrnehmung erlangt


Dokumentarfilm | Trailer

Video Trailer des Dokumentarfilms „Facing Time“ von Annett Ilijew über die fotografische Arbeit von Michael Ruetz, der seine Arbeit am Timescapes Projekt dokumentiert