Ungesühnte Kriegsverbrechen

Hintergründe „Der Österreicher Franz Stangl ist einer von Tausenden NS-Kriegsverbrechern, dem mit kirchlicher Hilfe die Flucht gelingt. Über die sogenannte Rattenlinie: von Innsbruck über die Alpen in Südtirol, nach Rom und von da in die Hafenstadt Genua.“
Die deutsche Filmemacherin Leni Riefenstahl mit Kamera und Filmteam auf dem Gipfel des Mont Blanc (1929).
Die deutsche Filmemacherin Leni Riefenstahl mit Kamera und Filmteam auf dem Gipfel des Mont Blanc (1929).

Foto: Hulton Archive/Getty Images

Stangl wählt den Umweg über Syrien, die meisten Nationalsozialisten fliehen mit dem Schiff direkt nach Südamerika, vor allem nach Argentinien - das Kap der letzten Hoffnung für die Nationalsozialisten, wie es der Autor und Holocaust-Überlebende Simon Wiesenthal ausdrückte.“ – dw.com

Fluchthilfe für NS-Verbrecher

„Als sicherer Hafen für Nazis hat Argentinien traurige Berühmtheit erlangt. Dahin zu gelangen war gar nicht so schwer. Ermöglicht durch schwache Kontrollen und Unterstützer in verschiedenen Ländern. Darunter auch der argentinische Staatspräsident Perón.“ – deutschlandfunkkultur.de

Grausamer Nazi und US-Agent

„Klaus Barbie, bekannt als der Schlächter von Lyon, deportiert Kinder und foltert Widerstandskämpfer zu Tode. Dennoch genießt er nach Kriegsende Schutz vor der deutschen Justiz und macht Karriere als Informant für die USA und selbst den BND.“ – swr.de

Aufarbeitung nationalsozialistischer Kriegsverbrechen

Noch während des Krieges beschlossen die Alliierten daher die politische Säuberung Deutschlands nach dem Ende des Krieges. Zum einen wollten sie den Nationalsozialismus und den Militarismus beseitigen. Zum anderen sollten die Verbrechen der Deutschen gesühnt und die Täter in speziellen Kriegsverbrecherprozessen überführt und bestraft werden.“ – bpb.de

Antisemitische Hetzfilme als Propagandamedium

Als massenwirksame Diskriminierung und Verfemung standen sie in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Massenmord an den europäischen Juden, dem über sechs Millionen Menschen zum Opfer fielen. So wurde als extremstes Beispiel dieser Propaganda-Praxis Veit Harlans Film Jud Süß den Kommandos der ,Schutzstaffel‘ (SS) unmittelbar vor ihren Mordeinsätzen gezeigt: Die vermeintliche Bedrohung der ,Volksgemeinschaft‘ durch den ,assimilierten Juden‘ wird hier als zentrales Leitmotiv in die Tradition des bürgerlichen Trauerspiels eingebettet.“ – bpb.de

15:02 22.03.2022

Buch: Weitere Artikel


„Eine deutsche Geschichte in Bolivien“

„Eine deutsche Geschichte in Bolivien“

Leseprobe Entlang der Spuren von Monika und Hans Ertl folgt Harrassers Recherche den Linien transatlantischer Verlängerungen nationalsozialistischer Karrieren und spürt dem Engagement der nächsten Generation in den internationalen Netzwerken der 1968er nach
Aufschlüsslung großer Verstrickungen

Aufschlüsslung großer Verstrickungen

Biografie Als Kulturwissenschaftlerin forscht Karin Harrasser zu Fragen von kultureller Gewalt als Teil transatlantischer Beziehungen. Entstanden ist dabei „Surazo“: Tiefenbohrung auf der Suche nach Antworten auf Fragen, die wir uns nach wie vor stellen müssen
Beeindruckende Recherche

Beeindruckende Recherche

Netzlese Stimmen aus dem Netz: „Ein atemberaubendes Vater-Tochter-Abenteuer: Karin Harrasser hat ein Buch über Monika und Hans Ertl geschrieben – er war Riefenstahls Kameramann, sie wurde zur Guerilla-Kämpferin in Bolivien.“

Ohne Strafe, ohne Reue? | Dokumentation

Video Während der NS-Diktatur war Karl M. als SS-Mann an der Ermordung von 86 Zivilisten beteiligt. Reue? Empfindet der heute 96-Jährige nicht. Wie umgehen mit solchen NS-Tätern? Eine Dokumentation vom NDR


Das Erbe der Nazis | Dokumentation

Video Der lange Schatten des Dritten Reichs. Was wurde aus 8,5 Millionen Parteigenossen? Aus Spitzenbeamten in Justiz und Verwaltung? Aus zehn Millionen. Eine Dokumentation von ZDFinfo


Leni Riefenstahl | Dokumentation

Video Neue Erkenntnisse werfen ein anderes Licht auf Leben und Werk der Regisseurin. Riefenstahl, die von FilmhistorikerInnen als bahnbrechend gewürdigt wird, war nicht nur eine glühende Verehrerin Hitlers, sondern auch selbst in Naziverbrechen verstrickt


Eupepsia | Karin Harrasser

Video „Eupepsia - Dyspepsia, an archive of appropriations“ | concept: Karin Harrasser und Eva Reiter