Von der Arroganz der Eliten

Netzschau „Wir sitzen nicht alle in einem Boot. Reiche haben ein vergleichsweise geringeres Risiko, wenn sie ihre Arbeit wieder aufnehmen, werden aber durch Lockerungen überproportional belohnt. Bei den ärmeren Bevölkerungsschichten ist es genau umgekehrt.“
Von der Arroganz der Eliten
Demonstrantin auf einer „Hygienedemonstration“, die gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Mai 2020 protestiert.

Foto: John MACDOUGALL / AFP) (Photo by JOHN MACDOUGALL/AFP via Getty Images

„Es gibt zweifellos ein Spannungsverhältnis zwischen Leistungsgesellschaft und Gemeinsinn. Die Globalisierung hat nicht nur zu enormer wirtschaftlicher Ungleichheit innerhalb unserer kapitalistischen Gesellschaften geführt. Sie hat auch das Verhalten der Gewinner gegenüber den sogenannten Verlierern verändert.“ handelsblatt.com

Plea for more humanity

Humility comes from experience, from the messages parents give their children as they raise them and through the implicit lessons that schools convey about success. Is it mainly cognitive performance that is rewarded or are social skills also cultivated and appreciated? Can we create public spaces where people from different social classes come together, or must we retreat into gated communities in the company of our own kind? [...] And above all: Do we acknowledge that we are indebted for our success - to family, community, life circumstance and a good bit of luck?“ spiegel.de

Gemeinwohl für Alle

„Seit der Moralphilosoph Michael Sandel die Aufzeichnungen seiner Seminare als erster Harvard-Professor gratis online stellte, ist er im Netz ein Star. Seine Videos generieren bis zu zweistellige Millionenzugriffe. Seine Vorträge in aller Welt werden von Tausenden besucht. Seit 1980 unterrichtet Sandel politische Philosophie. Er ist einer der Mitbegründer des Kommunitarismus, der die Verantwortung des Einzelnen ins Zentrum stellt.“ – sueddeutsche.de

Kämpfen für die Zukunft

„Michael J. Sandel sieht Corona als Kontrastmittel, welches nur sichtbarer macht, was vielen bisher unangenehm im Nacken saß. Populistische Meinungsmacherei steht auf dem Tagesplan und sickert ins Mark der Menschen, schnelle Lösungsvorschläge versprechen ein besserer Leben, Ausgrenzung bedeutet Sicherheit.“ – lesering.de

A very serious Talk

„Some have called Sandel ,rock star moralist‘. Without guitar or shiny shirt, the soft-toned but hard-hitting Harvard philosophy professor has packed St. Paul’s Cathedral in London, the Sydney Opera House in Australia and a 14,000-seat outdoor stadium in Seoul, South Korea. One reason, perhaps, is that many of us need what he does so well: help us grapple with the unexpected and uncomfortable questions that history delivers us.“ – nytimes.com

10:37 28.10.2020

Buch der Woche: Weitere Artikel


Demokratie auf dem Prüfstand

Demokratie auf dem Prüfstand

Leseprobe Unter dem gesellschaftlich unumstrittenen Mantra »Wer hart arbeitet, kann alles erreichen« haben wir gelernt zu glauben, dass jeder genau das hat, was er verdient. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass die, die am System scheitern, selbst Schuld sind
Tyrannei der Leistungsgesellschaft

Tyrannei der Leistungsgesellschaft

Biografie Der Philosoph Michael J. Sandel vertritt die These, dass wir statt an einer trennenden Ethik des Erfolgs festzuhalten, an einer Politik des Gemeinwohls und der Gerechtigkeit arbeiten müssen, die allen Mitgliedern der Gesellschaft zugutekommt ...
Populisten auf dem Vormarsch

Populisten auf dem Vormarsch

Hintergründe Seit Jahrzehnten nimmt die Ungleichheit in den demokratischen Gesellschaften zu, Verlierer und Gewinner des Systems entfernen sich immer weiter voneinander. Gerade jetzt wird erschreckend deutlich, dass das Gemeinwohl an Bedeutsamkeit verloren hat

The tyranny of merit | Michael J. Sandel

Video Michael Sandel untersucht, wie die "meritokratische Hybris" viele dazu bringt, Erfolg als eigenen Verdienst zu verbuchen und auf diejenigen herabzublicken, die es nicht geschafft haben, was die Kluft zwischen „Gewinnern" und „Verlierern" vergrößert


Michael J. Sandel | Sternstunde Philosophie

Video Geld regiert die Welt - und doch ist auch Marktoptimisten klar, dass der Markt Grenzen braucht. Barbara Bleisch diskutiert mit dem Philosophen Michael Sandel, was für Geld nicht zu haben sein sollte und was Gerechtigkeit von Menschen verlangt ...


Why do people vote for Trump? | Footnotes

Video Der politische Philosoph, und Autor von „Vom Ende des Gemeinwohls“, Michael J. Sandel erklärt, wie die zunehmende Globalisierung in einer zunehmend meritokratischen Welt zu einer populistischen Gegenreaktion und zur Wahl von Trump führte


Pandemic Ethics | Harvard Live

Video Michael Sandel leads Harvard students in a lively discussion about the big social, ethical, and political questions raised by the COVID pandemic, e.g. should we be willing to risk some loss of life to restart the economy?