Gemeinsame Erzählung

Netzschau „Insgesamt wurden fünf Räume, mit einer Gesamtfläche von knapp 1000 Quadratmetern, mit Screens ausgestattet. Dort werden in den kommenden Tagen 40 Arbeiten von 25 Künstlerinnen und Künstlern aus 20 Ländern gezeigt.“
Gemeinsame Erzählung
Filmstill aus „Yvonne“ von Anna Blom

Foto: B3 Biennale des bewegten Bildes

„Dieser „Off-Space“, wie Kracke ihn nennt, mache das Ganze zu etwas Besonderem. „Es ist wie eine Guerilla-Aktion, bei der wir Konsum und Kultur verbinden. Man erwartet hier keine Kunst und die Leute werden überrascht.“ – journal-frankfurt.de

Hochkarätige Gäste

„Professor Bernd Kracke, Präsident der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, ist der Kopf hinter dem neuen Bewegtbildfestival. Seit 2006 leitet er die renommierte Kunsthochschule. Sein Schwerpunkt ist das Feld der Elektronischen Medien und die Vernetzung von analogen und digitalen Technologien.“ – faz.net | Interview

Über „Dokumentarismus“

„Das Werk, der in München geborenen Künstlerin Hito Steyerl, changiert zwischen Film, Video-Essay, bildender Kunst und Theorie. Im Ranking der Londoner Zeitschrift ArtReview erreichte die Documenta-Teilnehmerin 2017 den Spitzenplatz. Seitdem gilt sie als einflussreichste Künstlerin der Welt.“ – ardaudiothek.de | Interview

Blick ins Innerste

„Regie-Legende Oliver Stone spricht über die Hölle auf Erden in den USA und das Versagen der Politik. Er erklärt, warum Hollywood für ihn tot ist, und erzählt, wie er schon früh zum Außenseiter wurde.“ – augsburger-allgemeine.de | Interview

17:30 14.10.2021

Event: Weitere Artikel


Erstklassige Gäste

Erstklassige Gäste

Zur Biennale Für das Kunstprogramm wurden 25 Künstler*innen aus 20 Ländern ausgewählt. Am Konferenzprogramm werden 50 Sprecher*innen teilnehmen. Das B3-Filmprogramm präsentiert rund 35 Kurz- und Langfilme aus 20 Ländern, darunter 32 internationale Premieren
Interdisziplinäre Allianz

Interdisziplinäre Allianz

Programm Als crossmediales Festival mit Filmscreenings, Ausstellungen, Workshop-Programmen und diversen Wettbewerbsformaten führt die B3 den länderübergreifenden Diskurs über Entwicklungen des bewegten Bildes in den Themenfeldern Film, Kunst, Games und XR
Beständiger Wandel

Beständiger Wandel

Thema Die B3 deren Basis das Storytelling ist, wird 2021 eine Sonderreihe mit Fokus auf Identität präsentieren. Der Fokus wird sich vor allem in den Beiträgen und Werken im „B3 Forum bewegtes Bild“ wiederfinden

B3 Biennale | Internationaler Trailer

Video Internationaler Trailer zur B3 Biennale des bewegten Bildes, die vom 15. bis 24. Oktober in Frankfurt am Main und online stattfinden wird. Veranstaltet wird die Biennale von der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main


B3 Biennale | Trailer

Video Die B3 findet 2021 als hybride Ausgabe statt. Insgesamt werden rund 80 Mitwirkende aus 25 Ländern erwartet. Für das Kunstprogramm wurden 25 Künstler_innen aus 20 Ländern ausgewählt. Am Konferenzprogramm werden 50 Sprecher*innen teilnehmen


B3 in depth | Intro

Video Der Künstler und Filmemacher Johannes Grenzfurthner lädt zur neuen Sendereihe der B3 Biennale ein: Im zweiwöchigen Takt lädt er in seinen Videocast Kunstschaffende ein, um mit ihnen über ihre Kunst zu sprechen


B3 in depth | Sandra Mann

Video Johannes und Sandra Mann im Gespräch. Dieses Jahr erhielt Sandra Mann die Goetheplakette, eine Auszeichnung der Stadt Frankfurt, die sie mit Preisträgern wie Thomas Mann und Hans Zimmer teilt. Johannes spricht mit ihr über ihre Arbeit als Künstlerin