„Mit einem Tiger schlafen“: Maria Lassnig, die Gangstamalerbitch

„Mit einem Tiger schlafen“: Maria Lassnig, die Gangstamalerbitch

Kunstwerk Vor zehn Jahren verstarb die österreichische Ausnahme-Malerin Maria Lassnig. „Mit einem Tiger schlafen“ von Regisseurin Anja Salomonowitz möchte ein Ausnahme-Biopic sein und kommt Lassnigs Wesen damit erstaunlich nahe
„Mit einem Tiger schlafen“: Maria Lassnig, die Gangstamalerbitch

„Mit einem Tiger schlafen“: Maria Lassnig, die Gangstamalerbitch

Kunstwerk Vor zehn Jahren verstarb die österreichische Ausnahme-Malerin Maria Lassnig. „Mit einem Tiger schlafen“ von Regisseurin Anja Salomonowitz möchte ein Ausnahme-Biopic sein und kommt Lassnigs Wesen damit erstaunlich nahe

Film „Furiosa: A Mad Max Saga“: Ein Monster, das weiß, was es ist

Film „Furiosa: A Mad Max Saga“: Ein Monster, das weiß, was es ist

Wasteland Regisseur George Miller erzählt die Vorgeschichte von Furiosa aus „Mad Max: Fury Road“. Im Mittelpunkt des Films: Eine wütende weibliche Heldin – und noch etwas ist neu im rastlosen Universum

Herr Lehmann als Schriftsteller: Frank Witzels eigene „Literaturgeschichte“

Herr Lehmann als Schriftsteller: Frank Witzels eigene „Literaturgeschichte“

Fundgrube Frank Witzel gräbt nach den Vergessenen der Literatur – und liefert dabei auch ein Generationenporträt. Was dem Buch freilich abgeht, ist eine These – und das ist eine seiner Stärken

Das alte Ich und das echte: Über Billie Eilishs neues Album „Hit Me Hard and Soft“

Das alte Ich und das echte: Über Billie Eilishs neues Album „Hit Me Hard and Soft“

Pop Auf ihrem neuem Album „Hit Me Hard and Soft“ bricht Billie Eilish etliche Regeln der Popmaschinerie. Gelungen ist ihr ein Meilenstein ihrer Karriere

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion
Salman Rushdie präsentiert sein Buch „Knife“: Triumph des Scherzes

Salman Rushdie präsentiert sein Buch „Knife“: Triumph des Scherzes

Überleben In Berlin stellte Salman Rushdie sein Buch „Knife“ über das Attentat auf ihn vor. Souverän, ohne jede Larmoyanz und mit so fein dosiertem Humor, dass man es kaum glauben mag

Sachbücher im Mai: Dichte Kulturgeschichten der Entkulturisierung

Sachbücher im Mai: Dichte Kulturgeschichten der Entkulturisierung

Bücherkolumne Prof. Erhard Schütz liest Bücher über Faschismus, deren Aktualität man nicht eigens hervorheben muss

„Diagnose: unangepasst“: Ein True-Crime-Podcast über ein dunkles DDR-Kapitel

„Diagnose: unangepasst“: Ein True-Crime-Podcast über ein dunkles DDR-Kapitel

DDR-Aufarbeitung Es ist ein düsteres und unbekanntes Kapitel des Unrechtstaates DDR. Tausende Frauen und Mächden, die sich den Autoritäten entzogen, wurden in sogenannten Tripperburgen weggesperrt. Der Podcast „Diagnose: unangepasst" erzählt davon

„Robot Dreams“ von Pablo Berger: Wenn die Maschine am Tage träumt

„Robot Dreams“ von Pablo Berger: Wenn die Maschine am Tage träumt

Utopie Pablo Bergers Animationsfilm „Robot Dreams“ sehnt sich nach einer Aussöhnung mit der Technologie und einem Kino jenseits des gesprochenen Wortes

„Auf trockenen Gräsern“ von Nuri Bilge Ceylan: Out of Istanbul

„Auf trockenen Gräsern“ von Nuri Bilge Ceylan: Out of Istanbul

Kino „Auf trockenen Gräsern“ heißt das neue Werk des türkischen Meisterregisseurs Nuri Bilge Ceylan. Darin hat einer von drei jungen, in die anatolische Provinz versetzten Lehrern plötzlich ein Problem

ARD-Serie „Die Zweiflers“: Was Sie schon immer über Juden wissen wollten

ARD-Serie „Die Zweiflers“: Was Sie schon immer über Juden wissen wollten

TV-Serie Immer wieder ist angemerkt worden, dass Erzählungen über Juden der Gegenwart fehlen. Nun haben wir den Salat: Die ARD zeigt in der hoch gelobten Mini-Serie „Die Zweiflers“ alle Geschichten über alle Juden auf einmal

„BUCCI × ϵ ( • ͜ • ) ϶“ an der Berliner Schaubühne: Kücheninsel und Barbershop

„BUCCI × ϵ ( • ͜ • ) ϶“ an der Berliner Schaubühne: Kücheninsel und Barbershop

Porträt lynn t musiol sucht an der Schaubühne in Berlin nach Wegen, queeres Theater zu machen – mit KI, Therapie und Rasierer

Wann hieltet ihr zuletzt eure Hand?

Wann hieltet ihr zuletzt eure Hand?

Fotografie Valery Poshtarov fotografiert Väter und Söhne in einem besonderen Moment der Nähe – weil ihm selbst klar wurde, was ihm einmal fehlen wird

Von Valery Poshtarov | The Guardian
Freude an der Schadenfreude

Freude an der Schadenfreude

Was läuft Jenni Zylka über die ambivalenten Reize von „Feud II – Capote vs. The Swans“

Caspar David Friedrich: Rätselhafte Natur, rätselhafter Mensch

Caspar David Friedrich: Rätselhafte Natur, rätselhafter Mensch

Jubiläum 250 Jahre nach seiner Geburt wird Caspar David Friedrich mit Ausstellungen in Hamburg, Berlin und ab August dann in Dresden gefeiert. Verstellt sein Rang den Blick auf die Fragen, die sein Werk heute aufwerfen kann?

Erotikshops in Ostdeutschland: Mit Dildos durch die Wende

Erotikshops in Ostdeutschland: Mit Dildos durch die Wende

Sexshops Für ihren Band „Provinzlust“ haben Uta Bretschneider und Jens Schöne die Erotikszene in Ostdeutschland inspiziert

Oskar Lafontaine: „Dafür hätte ich Wolfgang Schäuble gerne noch gedankt“

Oskar Lafontaine: „Dafür hätte ich Wolfgang Schäuble gerne noch gedankt“

Einfühlungsvermögen Oskar Lafontaine und Wolfgang Schäuble pflegten eine jahrelange politische Gegnerschaft. Beide wurden 1990 Opfer von Attentaten. Jetzt las Lafontaine für den „Freitag“ Schäubles Autobiografie – und war tief berührt

Kunstbiennale in Venedig: Sturmwarnung in der Lagune

Kunstbiennale in Venedig: Sturmwarnung in der Lagune

60. Biennale Warum sich die immer wieder totgesagten Länderpavillons in Venedig noch lohnen und die Hauptausstellung „Foreigners Everywhere“ irritierend konservativ ist

„Leak“ zu Gaspipelines in Leipzig: Zuckerguss für den Deal

„Leak“ zu Gaspipelines in Leipzig: Zuckerguss für den Deal

Ausstellung Im Museum der bildenden Künste in Leipzig verfolgen Hito Steyerl, Oleksiy Radynski und Philipp Goll das Nord-Stream-Pipelinesystem zu dessen Anfängen zurück

„State of Affairs“ von Yael Ronen am Thalia Theater: Texte und ihre Nebenwirkungen

„State of Affairs“ von Yael Ronen am Thalia Theater: Texte und ihre Nebenwirkungen

Bühne Die Zukunft wird übel, das ist klar. Aber was, wenn dieser eine Theaterabend das ändern könnte? Und wenn er sich selbst dafür ändern müsste? Yael Ronen persifliert am Hamburger Thalia Theater das dystopische Denken. Das ist ein großer Spaß

Bruch mit traditionellen Sichtweisen: Katja Hoyers Geschichte vom „Kaiserreich“

Bruch mit traditionellen Sichtweisen: Katja Hoyers Geschichte vom „Kaiserreich“

Sachbuch Mit ihrem Buch „Diesseits der Mauer“ zog Katja Hoyer viel Kritik auf sich, weil sie die DDR nicht als reine Diktaturgeschichte lesen wollte. Nun hinterfragt sie eine andere deutsche Erzählung

„Der Stich der Biene“ von Paul Murray: Den Untergang abwenden

„Der Stich der Biene“ von Paul Murray: Den Untergang abwenden

Familiensaga Paul Murray gilt als der irische Jonathan Franzen – nur lustiger und rasanter. Auch „Der Stich der Biene“ ist ein großer Wurf

Neueste Sachbücher, vorgestellt von Prof. Dr. Erhard Schütz

Neueste Sachbücher, vorgestellt von Prof. Dr. Erhard Schütz

Bücherschau Unser Kolumnist Prof. Erhard Schütz liest Erstaunliches über das unterschiedliche Verhalten unter Alkoholeinfluss, den Auf-und Abstieg der PiS-Partei und „Schwesterlichkeit" als politische Praxis

„The Fall Guy“ mit Ryan Gosling: Ein Eimer Popcorn fürs Auge

„The Fall Guy“ mit Ryan Gosling: Ein Eimer Popcorn fürs Auge

Action „The Fall Guy“ bietet coole Sprüche, tolle Stunts und Ryan Gosling und Emily Blunt als Traumpaar. Was will man mehr?

Avantgarde-Roadmovie von Radu Jude: Freiheit zur Selbstausbeutung

Avantgarde-Roadmovie von Radu Jude: Freiheit zur Selbstausbeutung

Streaming Radu Judes Avantgarde-Roadmovie „Erwarte nicht zu viel vom Ende der Welt“ entlarvt das Europa von heute