Suchen

1 - 25 von 77 Ergebnissen

Fünf Dinge, die anders besser wären

Weich fallen Rich Kids of Munich, der goldene Fallschirm des Air Berlin-Chefs, die Deutschen Bahn, Fake Steel in Japan und eine Kohlefirma, die Mine macht, wie es ihr gefällt

Was bedeuten die neuen ICE-Namen?

Deutsche Bahn Eine amüsante Geschichtsstunde.

5 Dinge, die anders besser wären

Status quo Franzöisch-holländische Zusammenarbeit, das Tandem Macron-Merkel, die Kapazitäten des Herrn Schäuble, eine Frau für die Bahn und die Bedeutung der FARC für den Regenwald

Ersatzverkehr

A–Z Wegen einer Panne muss die Bahn eine wichtige Strecke sperren. Was passiert, wenn das, was man begehrt, nicht zu haben ist? Antworten in unserem Wochenlexikon
Wenn zwei sich streiten, freut sich das Netz

Wenn zwei sich streiten, freut sich das Netz

Medien Weil Flixbus neuerdings Kunde der Bahn ist, dachte das Unternehmen, es könne jetzt wie ein richtiger Bahnkunde auf Facebook meckern. Das ging dann nach hinten los
Er lässt nicht locker

Er lässt nicht locker

Kapital Die Privatisierung der Autobahnen steht weiter auf der Regierungsagenda. Doch der Widerstand wächst

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Dijsselbloems Ausstand, spionierende Vibratoren, eine Zwischenlösung als Bahn-Chef, lahmende Streikbereitschaft und die Zensur im Armuts- und Reichtumsbericht
Grubes Ende und Dobrindts Bilanz

Grubes Ende und Dobrindts Bilanz

Mobilität Der Rücktritt des Bahnchefs ist ein Beispiel für die desaströse Politik des Bundesverkehrsministers. Immerhin fände sich in Berlin eine geeignete Grube-Nachfolgerin
Der Staat macht es lieber privat

Der Staat macht es lieber privat

Infrastruktur Wohnungen, Krankenhäuser und jetzt die Autobahnen: Der anhaltende Ausverkauf der öffentlichen Daseinsvorsorge befördert die Ungleichheit. Schluss damit

U-Bahn

A–Z Die New Yorker Linie Q gilt nun als teuerster Subway der Welt. Welche Symbole und Geheimnisse unser Transporttunnelsysteme noch birgt, verrät das Lexikon der Woche

Mit verbranntem Kaffee ins Internet

Der Koch Die Bahn ist mit dem kostenlosen WLAN endlich in der Gegenwart angekommen. Kulinarisch befindet sie sich allerdings noch im vergangenen Jahrtausend

Wir müssen reden

Nachtleben Die jüngsten Gewaltverbrechen gehen nicht spurlos an den Partygängern vorüber. Angst vor dem Nachhauseweg schleicht sich ein. Protokoll einer Clubnacht.
Neuer Verkehr für unsere Städte!

Neuer Verkehr für unsere Städte!

Mobilitäts-Wende Abgasskandal, Klimaschutz, autonomes Fahren, e-Autos und -Bikes – die Welt der Mobilität befindet sich im totalen Umbruch. Wie werden wir uns im Jahr 2040 fortbewegen?

Kurze Geschichte der Hungerstreiks

Sabine Hunziker Die Schweizer Publizistin gibt einen Überblick über eine Kampfform, bei dem die Menschen ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen und die nicht nur im Knast angewandt wird.

Witwenbergplatz

Zeitgeschichte 1986 Am Westberliner Grips-Theater wird das Musical „Linie 1“ uraufgeführt. Die Inszenierung spiegelt den Zeitgeist einer Teilstadt im Schatten der Mauer

Attrappen

A–Z Sie lauern immer und überall. Im Elternhaus und im japanischen Restaurant, in der Pop-Musik oder in Möbelhäusern. Unser Attrappen-Lexikon

30 Sekunden, gestern Nachmittag in Sydney

social media. Doppelstock S-Bahn. Von oben aus dem Fenster glotzen. Haeuser, mal Wasser mit Booten, gruenes Gebuesch, Haeuser. "Miranda station". Der Zug haelt. Ich sehe den Aufzug.
Bus und Bahn: Kostenlos rechnet sich

Bus und Bahn: Kostenlos rechnet sich

Nahverkehr Ein Nulltarif im ÖPNV klingt erst mal utopisch. Doch es ist der beste Weg zu einer ökologischen, sozialen und modernen Stadt

Fahren wir im Kreis fahren wir

Defekt Defekt sind wir. Oder kaputt. Oder matsche. Oder im Arsch. Also ausgefallen. Oder verspätet. Oder verlegt oder verklebt. Nicht mehr zu retten. Für immer und ewig: Bahn.

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Maas schützt Autofahrer, Pofalla wird Datenschützer, Coca Cola kassiert Pfandgeld, keine Regulierung von Nahrungsmittelspekulationen und weniger Lohn für Transsexuelle

Die neue Es-reicht-Haltung

Gewerkschaften Ständig wird irgendwo gestreikt. Haben sich die Arbeitskämpfe in Deutschland geändert?

Die weiße Wand

Streetart Nachdem Ende April eine S-Bahn mit zugemauerter Tür durch Hamburg fuhr, ist nun endlich ein Video aufgetaucht, das dieses geniale Kunstwerk angemessen dokumentiert.
Danke, Kollege!

Danke, Kollege!

Kampf Zum Glück lässt sich Claus Weselsky von öffentlichen Anfeindungen nicht beirren. Denn beim Streik der Lokführer geht es auch um die Zukunft der Gesellschaft
Jetzt mal ernst

Jetzt mal ernst

Schlichtung Die Bahn hat sich auf die GDL zubewegt. Gewonnen ist damit noch nichts
Ein gutes Ende

Ein gutes Ende

Tarifkonflikt Wer streikt, kann gewinnen. Die GDL hat gezeigt, dass man zur richtigen Zeit stur und zur richtigen Zeit kompromissbereit sein sollte. Und wissen muss, was man will