Suchen

1 - 25 von 25 Ergebnissen

Verdrängte dieser Erde

Film Netflix hat mit „Atlantique“ einen Cannes-Preisträger am Start
Reiche sind  netter

Reiche sind netter

Cannes Die Hoffnung auf mehr Gleichberechtigung bleibt bei den 72. Filmfestspielen weiter unerfüllt

Fast eine Familie

Kino In „Shoplifters“, der die Goldene Palme in Cannes gewann, erzählt Hirokazu Koreeda von einer Gruppe ehrbarer Gesetzloser

B | Was macht Familie eigentlich aus?

Film Koreedas Shoplifters geht der Frage nach, was eine Familie zusammenhält.

Transzendenz wagen

Cannes Weniger Stars, aber frischeres Autorenkino: Das Festival hat sich erneuert

B | Der Schmerz und der Schnee

Wind River Warum in einem Indianerreservat der Jäger ein Weißer ist...

B | AIDS-Drama "120 bpm"

Film-Kritik Das in Cannes ausgezeichnete Drama über Act up in den 90ern startet am 30. November im Kino.

B | "Happy End" von Michael Haneke

Filmkritik Der österreichische Altmeister des Autorenkinos porträtiert Verzweifelte und Lebensmüde.

Gorilla auf dem Sofa

70. Festival de Cannes Die Namen waren groß, die Filme leider enttäuschend. Bis auf eine kluge Satire über den Kunstbetrieb
"Ich habe ein Recht auf eigene Grenzen"

"Ich habe ein Recht auf eigene Grenzen"

Interview Burkini-Verbote in Europa führen zur Ausgrenzung von Musliminnen und verfestigen rassistische Denkweisen, sagt Dudu Kücükgöl im Interview

Die größte aller Lieben

Kino Maren Ades „Toni Erdmann“ ist ein großer Film, der mit einer merkwürdigen Geschichte von Vater und Tochter aus einer emotionalen Eishölle unserer Gegenwart erzählt
Der Name der Leute

Der Name der Leute

Gastbeitrag Das deutsche Kino aus französischer Perspektive, von „Good Bye, Lenin!“ bis „Toni Erdmann“
Lust am Unsinn

Lust am Unsinn

Festival Cannes war stark wie lange nicht. Nur die Preise gingen an die falschen Filme
Bloß keine Chaussettes auf der Croisette

EB | Bloß keine Chaussettes auf der Croisette

Festival de Cannes Wer momentan die Strandpromenade entlangspaziert, kann schnell vergessen, dass es hier eigentlich um Filme geht. Wobei, Moment: Geht es hier überhaupt um Filme?

Ein Film, ein Schock

Porträt László Nemes hat mit seinem Kinodebüt „Sauls Sohn“ gerade den Oscar gewonnen. Kurz davor sprachen wir mit dem Regisseur des Holocaust-Dramas

B | Lesbische Paare/Flüchtlinge/Strafe Gottes

Der Advent im Kino Was lohnt sich aktuell im Kino? Besprochen werden: "Dheepan - Dämonen und Wunder", "Carol", "Das brandneue Testament" und "The Duke of Burgundy".

Krieger kriegt Frau

Kino Über den Cannes-Gewinner „Dämonen und Wunder“ und andere helle Momente im Werk von Jacques Audiard

Tausendundeine Kur

Cannes Apathie in Thailand, Prekarität in Portugal und Schatzsuchen in Rumänien: von den Entdeckungen am Rande des Filmfestivals

Über allen Gipfeln ist Schnee

Porträt Mit „Winterschlaf“ gewann Nuri Bilge Ceylan die Goldene Palme von Cannes. Eine Begegnung mit einem heiteren Melancholiker

Kylie Minogue geht an …

Guerilla Die Regisseurin Isabell Šuba benutzt Cannes als Kulisse ihrer Kritik: „Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste“

Der Weg ins Kino

Auftritt Der rote Teppich führt in Cannes über eine stolze Treppe. Zum Festivalbeginn mit dem Biopic „Grace“ erzählt Lukas Foerster eine Geschichte des Films entlang von Stufen

Ein Jahr des Übergangs

Cannes 2014 Die Altmeister dominierten, doch den Preis der Jury muss Godard mit einem 25-Jährigen teilen. Auch technologisch gab’s Neues
Eine Statue setzt sich in Bewegung

Eine Statue setzt sich in Bewegung

Cannes 2014 Die 67. Filmfestspiele eröffnen heute mit "Grace of Monaco". Grace Kellys makellose Schönheit bleibt indes für Nicole Kidman unerreichbar. Zur letzten Diva des Films

Treffen sich zwei

Paarbeziehung Abdellatif Kechiches Film „Blau ist eine warme Farbe“ erschöpft seine Darstellerinnen Adèle Exarchopoulos und Léa Seydoux zum Glück des Zuschauers

B | Jenseits der Hügel (RO/F/B 2012)

KINO Der neue Film des rumänischen Cannes-Preisträgers Cristian Mungiu