Suchen

1 - 16 von 16 Ergebnissen
Die Pandemie, über die man lieber schweigt

Die Pandemie, über die man lieber schweigt

Depressionen Vier Millionen Menschen sind in Deutschland dauerhaft erkrankt. Warum werden die psychischen Leiden nicht zum Gesundheitsrisiko Nummer eins erklärt?

„Film ist Therapie für mich“

Interview Regisseur Anders Thomas Jensen suchte den Sinn des Lebens – und fand eine große Freiheit
Die marktkonforme Seele

Die marktkonforme Seele

Rasterpsychotherapie Der Änderungsantrag ist vom Tisch. Es bleibt ein Beigeschmack: Offenbar ist die patientenorientierte Behandlung psychischer Leiden der Politik ein Dorn im Auge
Keine Luft mehr

Keine Luft mehr

Psyche Nach über einem Jahr Corona leiden immer mehr Menschen an Depressionen und Angststörungen
„Ohne Hoffnung kommt hier keiner durch“

„Ohne Hoffnung kommt hier keiner durch“

Interview Stress, Einsamkeit und Optimismus: Der Psychiater und Stressforscher Prof. Mazda Adli, über die kurz- und langfristigen psychischen Folgen der Krise

Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben

Corona-Quarantäne Freunde zu treffen, gilt nun als unsolidarisch. Doch für viele ist das Alleinsein zu Hause eine Bedrohung

Nahtoderfahrung

Biografie Benjamin Maack hat ein schmerzhaftes Buch über seine Depression geschrieben

Der Schmerz hört nie auf

Derry Der Nordirlandkonflikt ist Geschichte, die Narben aber schmerzen bis heute. Und neue Gewalt liegt in der Luft
Verrückt sind die, die noch können

Verrückt sind die, die noch können

Depressionen und Suizide Sie sind ständiger Begleiter der modernen Welt. Wer nicht so kann, wie er soll, wird zurechtgebogen oder bleibt auf der Strecke. Ein Essay über psychische Gesundheit
Jung und depressiv

Jung und depressiv

Burn Out Viele Studierende kämpfen mit psychischen Erkrankungen. Druck, Zweifel und Zukunftsangst tragen dazu bei
Eine Pille, sie zu knechten...

EB | Eine Pille, sie zu knechten...

Gerechte Verhütung Seit Jahrzehnten nehmen Frauen die Pille. Dass sie sie kaputt macht – Nebensache. Wäre es ein Männerproblem, es wäre wohl längst gelöst
Seid reich und geht doch mal zum Arzt

Seid reich und geht doch mal zum Arzt

Männer Jeder vierte Mann war noch nie beim Arzt. Daher rückt das starke Geschlecht allmählich verstärkt in den Fokus von Gesundheitsexperten
Die Hasch-Rebellin der CSU

Die Hasch-Rebellin der CSU

Porträt Marlene Mortler ist Drogenbeauftragte der Bundesregierung und will schwerkranke Menschen mit Hanf behandeln lassen
Mut oder Gratismut?

Mut oder Gratismut?

Interview Gratismut hat Hans Magnus Enzensberger ein Verhalten genannt, das couragiert tut, aber nichts kostet. Kann man es immer erkennen? Fragen wir Friedrich Küppersbusch
Sonderlings Schicksal

Sonderlings Schicksal

Enthüllungen Whistleblowern wird das Leben oft komplett zerstört. Warum trauen sich trotzdem noch Menschen, auf Missstände hinzuweisen?

EB | Lichtverschmutzung begünstigt Depressionen

Lichtdepressionen Wie das Fernsehen uns krank machen kann. Und von anderen Leuchten