Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen

Bar

A–Z Ist sie noch der Ort für Einsame, wie in „Lost in Translation“– oder mixen wir Cuba Libre jetzt lieber zu Hause? Unser Lexikon
„Der Rest ist für Sie“

„Der Rest ist für Sie“

Pro Beim Trinkgeld-Test entpuppt sich so mancher Citoyen unfreiwillig als kleiner Bourgeois. Die freiwillige Abgabe muss bleiben
Höchst willkürlich

Höchst willkürlich

Contra Das Trinkgeld steht seit Jahrzehnten in der Kritik. Es gehört zugunsten besserer Löhne endlich abgeschafft
Manager menschlicher Nähe

Manager menschlicher Nähe

Gastronomie Das Restaurant lehrt uns die guten Seiten der sozialen Distanz
Brüsseler Landluft

EB | Brüsseler Landluft

Aus alt mach neu In der belgischen Hauptstadt rührt sich was: Kompostinitiativen und Bio-Genossenschaften schießen hier seit einigen Jahren wie Pilze aus dem Boden
Das Corona-Dilemma

Das Corona-Dilemma

Lockdown Gastronomie, Kultur und andere will die Kanzlerin jetzt ausbaden lassen, was die Politik im Sommer versäumt hat
Die Beherbergung des Schwachsinns

Die Beherbergung des Schwachsinns

Corona Wieso dürfen Reisende Schulter an Schulter in Fliegern nach Italien, müssen für die Ostsee aber einen Test machen? Über Sinn und Unsinn in der Verantwortungsgemeinschaft
Mancher  Kellner ist ein Witz

Mancher Kellner ist ein Witz

Der Koch In der Dienstleistungsgesellschaft ist jeder Teil der Bedienung, meint unser Kolumnist
„Ich weiß nicht, was heute unser Ding ist“

„Ich weiß nicht, was heute unser Ding ist“

Porträt Philippe Manesse betreibt seit 1969 das Café de la Gare in Paris. Ein Ort für Kunst, Liebe, Anarchie. Heute kämpft das Theater ums Überleben. Und um sein Erbe
„Gibt’s nicht“

„Gibt’s nicht“

Der Koch Unser Autor muss sich in Lokalen häufig eine Grundsatzdiskussion kneifen. Denn für ihn verhält es sich mit Flaschenbier wie mit Wein: Niemals ohne Glas!

Sterne

A–Z Von lichtverschmutzten Städten aus sind Sterne immer schwerer zu sichten, dafür lassen sie sich inzwischen online kaufen. Pünktlich zum Dreikönigstag: unser Wochenlexikon

Wasserpfeifen für Malmö

Nicht in Berlin Schwedens drittgrößte Stadt war lange trostlos. Dank syrischer Migranten floriert sie wieder

Genossen retten Feierabend

Gastronomie Riefensberg bei Bregenz drohte das bekannte Schicksal: Wirtshaussterben, Leerstand, Öde. Dann kam Herr Schwarz
Salz und Sarkasmus

Salz und Sarkasmus

Der Koch 1789 war die Salzsteuer einer der Hauptgründe für den Sturm auf die Bastille. Heute ist der Veganismus die Speerspitze einer jungen gastropolitischen Bewegung