Suchen

1 - 25 von 307 Ergebnissen

Richard III.

Theater-Kritik Frankfurt Zur Eröffnung der Intendanz von Anselm Weber inszenierte Jan Bosse den Shakespeare-Klassiker.
Äpfel und Birnen vergleichen

Äpfel und Birnen vergleichen

Der Koch Unser Autor lernt in der französische Provinz die Vorzüge des Gesprächs am Marktstand kennen
Knarren für Demokraten

Knarren für Demokraten

Heckler & Koch Deutschlands mutmaßlich tödlichstes Unternehmen gibt sich jetzt als moralisches Vorbild
Männer auf dem Weg zur Hölle

Männer auf dem Weg zur Hölle

Der Koch Die Wahl eines Fachmagazins befeuert eine Debatte um Gastrosexismus. Sie ist dringend nötig
Nie wieder pampt der Reis an den Fingern

Nie wieder pampt der Reis an den Fingern

Der Koch Willkommen in der japanisch-peruanischen Nikkei-Küche. Erste Empfehlung: Ceviche

Demokratie oder Reichtum, beides geht nicht

Buchbesprechung "Unsere Revolution" - Wir brauchen eine gerechtere Gesellschaft - Bernie Sanders, Ullstein Verlag, 464 Seiten, 24 €
Jetzt auch gegen Vorkasse

Jetzt auch gegen Vorkasse

Der Koch Gastronomen haben neuerdings mit dem „No-Show“-Phänomen zu kämpfen: Gäste buchen per App einen Tisch, tauchen aber nie auf. Das führt zu ungewöhnlichen Reaktionen
Eine halbe Stunde Frühling

Eine halbe Stunde Frühling

Der Koch Gibt es eine neue Sehnsucht nach der Schlange? Hebt das Warten den Genuss? In jedem Fall die Vorfreude, findet unser Kolumnist
„Gibt’s nicht“

„Gibt’s nicht“

Der Koch Unser Autor muss sich in Lokalen häufig eine Grundsatzdiskussion kneifen. Denn für ihn verhält es sich mit Flaschenbier wie mit Wein: Niemals ohne Glas!
„Wir müssen wach sein“

„Wir müssen wach sein“

Interview Die Gottferne gehört zu Ostern dazu, meint der Erzbischof von Berlin, Heiner Koch
Höhere Steuern für weniger Fleisch!

Höhere Steuern für weniger Fleisch!

Der Koch Vielerorts wird über eine Steuer auf der Deutschen liebstes Lebensmittel nachgedacht. Unserem Kolumnisten geht das nicht weit genug
Siegeszug mit Würde

Siegeszug mit Würde

Der Koch Die Welt isst Franzbrötchen. Unser Kolumnist ebenfalls

Mit verbranntem Kaffee ins Internet

Der Koch Die Bahn ist mit dem kostenlosen WLAN endlich in der Gegenwart angekommen. Kulinarisch befindet sie sich allerdings noch im vergangenen Jahrtausend

"Pfusch" von Herbert Fritsch und Volksbühne

Theater/Slapstick-Kritik Am Ende tritt einer nach dem anderen an die Rampe, winkt kurz ins Publikum und sagt zum Abschied leise „Tschüss!“, bevor der Eiserne Vorhang donnernd herunterfällt.

Der Karpfen, mein Problemfisch

Der Koch Es gibt nur einen Fisch, den man heute bedenkenlos essen kann. Doch mit ihm verbindet unser Autor eine traumatische Erfahrung

Das 80/20 Prinzip

Die Ratgeberin Der Effizienzwahnsinn macht auch vor dem Pareto-Prinzip des gleichnamigen italienischen Ökonomen nicht Halt. Das trifft dann etwa Menschen mit sehr trockener Haut

Raus aus Facebook!

Der Koch Der echte Stammtisch ist eine Institution, die in unserer Zeit der Digitalisierung selten geworden ist. Ein Plädoyer für eine Wiederbelebung

Fragwürdiges Demokratieverständnis

Wallonie vs. CETA Eine kleine EU-Region lehnt CETA ab. Und kriegt dafür auf die Mütze. Der deutsche Journalismus reagiert widerlich. Sind wir schon vollkommen neoliberal verseucht?
Der Muff von 500 Jahren

Der Muff von 500 Jahren

Der Koch In Sachen Bier hat unser Kolumnist einen Tipp: Vergesst das Reinheitsgebot, es spielt eh keine Rolle mehr

"Das Abschiedsdinner" im Theater Neu-Ulm

Wagners Randnotiz Es gibt tolle Komödien - man muss nur ins Theater gehen!
Der Hunger der ersten sittenlosen Mahlzeit

Der Hunger der ersten sittenlosen Mahlzeit

Der Koch In Deutschland heißt Freiluftkulinarik vor allem: Grillen im eigenen Garten. In Frankreich dagegen geht es um eine Sache für die Öffentlichkeit

Jürgen Grässlin vs. Entdemokratisierung

Friedensfragen #6 Der engagierte Rüstungsgegner sprach in Dortmund über das Enthüllungsbuch "Netzwerk des Todes". Der Zustand der Demokratie macht ihm Sorgen
Lust nach oben

Lust nach oben

Der Koch Die neue Lässigkeit der Haute Cuisine führt dazu, dass Kellner heute Referate halten müssen. Manchmal duzt man Sie als Gast dann auch

Ich träumte von Erbsen und erntete Mangold

Der Koch Wenn im Garten wächst, was dort gar nicht wachsen soll, gibt es nur einen Weg: sich mit Lust dem Unvermeidlichen zu fügen
Waffenminister Gabriel

Waffenminister Gabriel

Exporte Die Genehmigungen für Rüstungsausfuhren haben sich 2015 nahezu verdoppelt. Sigmar Gabriel schiebt die Schuld auf die Vorgängerregierung, doch das ist verlogen