Suchen

1 - 25 von 376 Ergebnissen

Ausstellung zeigt Putin als Superhelden

SUPERPUTIN In Moskau hat eine Kunstausstellung der besonderen Art eröffnet. Darin präsentieren 30 Künstler in Bildern und Installationen Putin in heroischen Posen.
Das kommunistische Begehren

Das kommunistische Begehren

Zukunft Damit bald alles besser wird, müssen die Strukturen und Formen des Zusammenlebens verändert werden - wie wir Politik machen und was wir uns unter Freiheit vorstellen
Verdauen wie ein Halbgott

Verdauen wie ein Halbgott

Nietzsches Gesundheiten Vor 173 Jahren wurde Friedrich Nietzsche geboren. Warum es nötig ist, eine andere Geschichte von ihm zu erzählen

Crème catalane

Politikunfähigkeit In und an Katalonien zeigt sich einmal mehr das Scheitern der politischen Klasse in den westlichen Ländern.
Gut gemeint aber nicht zu Ende gedacht

Gut gemeint aber nicht zu Ende gedacht

Unsouverän gegen die AfD Namhafte Künstler/-innen, Politiker/-innen und Deutscher Kulturrat publizieren Offenen Brief, damit die AfD nicht den Vorsitz im Kulturausschuss des Bundestages besetzt.

„Super 8 ist unheimlich“

Interview In Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“ sucht die NS-Vergangenheit ein österreichisches Alpenidyll heim. Was reizt zwei Theatermacher aus New York an diesem Stoff?

Bochum in Dortmund

Ruhrtriennale 49 Orte und ein Lkw mit Aussicht: Rimini Protokoll erforschen mit „Truck Tracks Ruhr“ den Pott als Projektionsfläche politischer Veränderung

"Aleppo. A Portrait of Absence"

Performance im HKW Mit Mohammad Al Attar ist ein spannender syrischer Theaterautor zu entdecken:

Flucht nach vorn

Porträt Ersan Mondtag gilt als Shootingstar des Theaterbetriebs, doch der ist ihm eine Qual. Also geht er jetzt ins Museum. Dort passten wir ihn ab

Heißes Lüftchen

Bundestagswahl Sechs Parteien mit Chancen auf den Bundestag und knapp zwölf Seiten. Die Kultur wird in den Wahlprogrammen stiefmütterlich behandelt. Doch worum geht es bei dem wenigen?

Reibung? Nur am Beton

Auftakt Weit weg vom Rosa-Luxemburg-Platz startete die Volksbühne unter Chris Dercon in ihre erste Saison

In Portugal ist Europa anders

Gesellschaft Europa fühlt sich anders an in Portugal, aber irgendwie auch nicht. Versuch einer Liebeserklärung.
Kultur statt Rasse

Kultur statt Rasse

Die Neue Rechte Niemand ist mehr Rassist. Heutzutage spricht man lieber von »kultureller Identität«. Ein gefährliches Spiel. Denn dadurch kommt die Rechte in der Zivilgesellschaft an
Pop-Kultur 2017

Pop-Kultur 2017

Musik Zur Eröffnung des Festivals auf dem Areal der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg gab es ein paar politische Statements und jede Menge Pop-Musik
Einschüchtern und drohen

Einschüchtern und drohen

Künstler-Boykotte Die Kampagnen von „Boykott, Desinvestitionen, und Sanktionen“ (BDS) richten sich gegen die israelische Besatzung. Zuletzt aber auch gegen das Berliner Pop-Kultur Festival
Deutscher geht's nicht

Deutscher geht's nicht

Hipster CDU-Politiker Jens Spahn möchte, dass in deutschen Landen gefälligst Deutsch gesprochen wird. Was für ein hinterwäldlerisches Ansinnen
Wer hörte was – und wo?

Wer hörte was – und wo?

Klanglandschaften Wie antike Kulturen eine neue Dimension bekommen
radioeins & Freitag Salon mit Michel Friedman

radioeins & Freitag Salon mit Michel Friedman

Salon Jakob Augstein diskutiert mit Michel Friedman über den Verfall der politischen Kultur, die Bedrohung der Demokratie und rechten Populismus. Live im Maxim Gorki Theater

1937: Gebrochene Hände

Zeitgeschichte In München öffnen fast gleichzeitig zwei Ausstellungen. In der einen wird „deutsche“, in der anderen „entartete“ Kunst gezeigt, die für alle Zeit verbannt sein soll