Suchen

1 - 25 von 723 Ergebnissen
Max Beckmann. Welttheater

EB | Max Beckmann. Welttheater

Ausstellung Das Museum Barberini Potsdam zeigt Werke des Künstlers zur Welt des Theaters, Zirkus und Varietés
Hinter dem Hype

Hinter dem Hype

Basquiat Eine Werkschau zeigt, dass Jean-Michel Basquiat mehr war als der neo-expressionistische Superstar, der heute den Kunstmarkt beglückt
Kinder an der Macht

Kinder an der Macht

Utopia Die Jugendrepublik „Gaudiopolis“ existierte von 1945 an sechs Jahre. Nun beleuchtet eine Ausstellung ihre kurze Geschichte
Wo der Riedel rollt

Wo der Riedel rollt

Marktplatz Vor dem Gallery Weekend und der Art Cologne startet das Kunstjahr in der Leipziger Spinnerei
Das Geld ist nie genug

Das Geld ist nie genug

Rücklagen Das Deutsche Historische Museum will eine der vermeintlichen nationalen Tugenden hinterfragen: das Sparen

B | Du holde Kunst - ein trauriges Lied

James Levine Während zum Thema #MeToo hierzulande allerorten schon wieder Ruhe einkehrt, gehen die Debatten anderswo weiter.
Arrested Development

Arrested Development

Attitude Kriminelle oder Witzfiguren im Film, Opfer im echten Leben: Arthur Jafa erkundet schwarze Kulturgeschichte

B | Du bist nicht allein wenn Du träumst heute...

Die Kunst des verweilen? Das verweilen, betrachten und besinnen im hier und jetzt erfordert nur ein wenig Zeit und Muße, um sich dem Spiel der Gedanken der Achtsamkeit des Mitgefühl zu offenbaren
Basel Balla Balla

Basel Balla Balla

Showdown Die große Verneigung vor Georg Baselitz und Bruce Nauman findet an der Peripherie statt

Sparen oder Spaß

Kunst Wie kommt man als Angehöriger der schrumpfenden Mittelschicht durch die Ära des Finanzfeudalismus? Jordan Wolfson und Judith Hopf versuchen ein paar Antworten
Der Schirmherr

Der Schirmherr

Kunst Michel Heurtault fertigt in seinem Pariser Atelier edelste Sonnen- und Regenschirme. Es ist eine Bastion gegen billig produzierende Luxusmarken
„Ein hohes Gut“

„Ein hohes Gut“

Interview Matthias Mühling hat im Auftrag der Bundesrepublik Kunst angekauft – aber welche?

Stadt als Brache

Fotografie Bleierne Neuzeit: Michael Schmidts Zyklus „Waffenruhe“ von 1987 wird nachts an die Fassade der Volksbühne projiziert

Haarscham

Rückkopplung Das Museum der bildenden Künste erkundet in Leipzig, wie eine neue Generation von Netzkünstlerinnen den Körper der Frau in den Blick nimmt
Neues in und an der Berliner Volksbühne

EB | Neues in und an der Berliner Volksbühne

Theater, Performance Wenn auch der große Saal öfter leer steht und die Kritiker nicht verstummen wollen - es tut sich einiges an und hinter der Fassade des Theaterbaus am Rosa-Luxemburg-Platz

B | Der AFD-Wähler, das scheue Reh

Teufel & Beelzebub Wo bleibt die linke Selbstkritik?

Bestie in der Bestie

#MeToo Wie sollen Museen mit Werken von Künstlern umgehen, denen Missbrauch vorgeworfen wird?
Monster, Maler und Musen

EB | Monster, Maler und Musen

Kunst Künstler sprengen Grenzen bürgerlicher Moral, heißt es. Ihre Grenzüberschreitungen dürfen und müssen monströs sein, meint Hanno Rauterberg in der ZEIT. Eine Erwiderung

Ein Haus atmet auf

Leipzig Mit Ayşe Erkmen und Mona Hatoum gelingt dem Museum der bildenden Künste die Neuverortung

„Wir pfeifen leise“

Interview Debatte überall. Nur von der Akademie der Künste hört man nichts. Alles gut, Frau Meerapfel?

Schwitters’ Scheune

Erbe Der letzte Merzbau des Dadaisten zerbröckelt in England. An seinem 70. Todestag kam das Gebäude nun auf den Markt

Exil im Licht

Retrospektive Eric Isenburger ist ein kommender Star, bis die Nazis ihn und seine Frau Jula zur Flucht zwingen. Gegen das Dunkel der Zeit setzt er die Lebendigkeit seiner Bilder

Wurm im Glück

Architektur Die Erneuerung des Umlauftanks 2 ist beispielhaft für den Erhalt junger Baudenkmäler

Glück im Keller

Ausstellung Das Fotomuseum Winterthur widmet sich den Menschen mit Hobbys
Gabriele Münter und Anita Rée

EB | Gabriele Münter und Anita Rée

Ausstellung Das Lenbachhaus München und die Hamburger Kunsthalle zeigen Retrospektiven von zwei außergewöhnlichen Künstlerinnen des 20. Jahhunderts