Suchen

1 - 25 von 680 Ergebnissen
Berlin Art Week 2017

Berlin Art Week 2017

Kunstmesse Die neue art berlin löst die alte art berlin contemporary ab und präsentiert sich neu als reine Verkaufs-Messe mit 112 Galerien in der Station Berlin am Gleisdreieck
Nicht dein Gesicht

Nicht dein Gesicht

Hygiene-Museum Gesichtserkennung ist allerorten. Eine Dresdner Ausstellung zeigt: die Sache ist kompliziert

Der Menschheitsfortschritt macht viel Müll

Geschichte und Kunst Ein spontaner Sermon, der überhaupt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit erhebt.
„Klassenkampf braucht Mythos“

„Klassenkampf braucht Mythos“

Interview Der Kulturwissenschaftler Patrick Eiden-Offe hat die Bedeutung von Kunst und Poesie für die Arbeiterbewegung erforscht

Jung und rastlos

Ausstellung In Düsseldorf werden die Surrealisten der Gruppe Art et Liberté vorgestellt, die in den 1940ern in Kairo wirkte

OSTRALE 2017

Ausstellung Das Zentrum für zeitgenössische Kunst in den Futterställen des ehemaligen Schlachthofs im Ostragehege Dresden wird zur internationalen Biennale
Lucian Freud: Closer

Lucian Freud: Closer

Ausstellung Der Berliner Martin Gropius Bau zeigt erstmals Radierungen des britischen Malers aus der UBS Art Collection
Klauen Sie diesen Text!

Klauen Sie diesen Text!

Poetologie Der Dichter Kenneth Goldsmith will Literatur ohne Kreativität, als Training fürs Digitale. Das Plagiat hält er für Kunst. Ein Selbstversuch

Luther und die Avantgarde

Lutherjahr Eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst zum Reformationsjubiläum im Alten Gefängnis der Lutherstadt Wittenberg

Es regnet nackte Männer

Boom Bislang spielte Virtual Reality in der Kunst keine große Rolle. Jetzt entdecken Kuratoren und Entwickler die technischen Möglichkeiten

Ende des Bail-outs

Ausstellung In einem neuen Museum in Kalifornien wird der Kapitalismus beerdigt. Die Macher fragen: Wie wird man sich eines Tages an das System erinnern?

Der Zukunft abgewandt

Mosaike Ist die Wandkunst verstummt, weil die Gegenwart utopielos ist und sich bei der Linken ein frappierender Mangel an Eleganz breitmacht?

Da hilft nur Kunst

Ausstellung Zwischen Propagart und Artivismus: Anmerkungen zur Münchner Schau „After the Fact“

Jenseits des kunstvollen Spekulierens

Kunst und Gegenwart Trumps Strategien, zeitgenössische Kunst, Documenta 14 Athen und Kassel

„Ein schillernder Irrsinn“

Interview Was passiert mit ertrunkenen Flüchtlingen? Die Künstlerin Hannah Hurtzig weiß es. Sie forschte über den Tod im Meer

1937: Gebrochene Hände

Zeitgeschichte In München öffnen fast gleichzeitig zwei Ausstellungen. In der einen wird „deutsche“, in der anderen „entartete“ Kunst gezeigt, die für alle Zeit verbannt sein soll

Mach mal Druck

Posterboys Ob in London, Athen oder Kassel: Künstler nutzen wieder Plakate für politische Botschaften

Die Kraft von Frauenkörpern

Documenta Das Filmprogramm „Hallucinations“ eröffnet neue Perspektiven auf die Athener Kunstschau

Der Erstliga-Trainer

Porträt Paul Spies hat das Amsterdam Museum fit gemacht. Nun verordnet er dem Berliner Betrieb eine radikale Verjüngungskur

The Pose

Premierenkritik Constanza Macras und DorkyPark bespielen mit ihrer neuen Tanztheaterperformance Räume in der Berliner Akademie der Künste am Hanseatenweg

Nachlass - Pièces sans personnes

IMMERSION Rimini-Protokoll versuchen in einer videoakustischen Rauminstallation dem persönlichen Vermächtnis verschiedener Menschen nach ihrem Tode näher zu kommen

Limits of Knowing

IMMERSION Die interdisziplinärere Kunstausstellung "Limits of Knowing" kämpft im Martin-Gropius-Bau mit der Nichterkennbarkeit der Welt

Haltungsfrage

NS-Raubkunst Viele Museen hadern damit, die Herkunft zweifelhafter Bestände zu erforschen. Frankfurt geht nun mit gutem Beispiel voran

„Lern mal Perspektive“

Interview Der Comic-Zeichner Stephan Katz ist manchmal zu faul zum Zeichnen. Dann zwingt ihn sein Partner Max Goldt
Da fehlt noch was

Da fehlt noch was

Rohbilanz Nach der Documenta 14 in Kassel offenbart auch die Art Basel: Die Kunstwelt ist verunsichert. Geht es noch ums Werk – oder nur ums Event?