Suchen

1 - 25 von 789 Ergebnissen
Wer hat die Macht in der Kunstwelt?

Wer hat die Macht in der Kunstwelt?

#MeToo Ein Kunstmagazin attestiert der Bewegung in einem Ranking großen Einfluss auf den Kunstbetrieb. Strukturelle Kritik an Machtverhältnissen ist das aber auch nicht

B | Sozialer Kleider-Kultur-Flohmarkt

FreiwilligenBörseHamburg HelferTeam Rothenburgsort veranstaltet sozialen Kleider-Kultur-Flohmarkt in Rothenburgsort. Künstler Sven Rosè stellt dabei seine Werke aus.
Frau Freiknecht macht Druck

EB | Frau Freiknecht macht Druck

Kunstmarkt Die Flensburgerin Mo Freiknecht lebt als freischaffende Künstlerin in Wuppertal. Mit ihren Druckgrafiken beweist sie, dass Kunst auch Können voraussetzt
Ihr Name war Nobody

Ihr Name war Nobody

Boom Zu Lebzeiten versteckte Hilma af Klint ihre abstrakten Gemälde, jetzt werden sie wiederentdeckt. Wie kommt es zu diesem Hype?

B | SEX Drogen & Kunst

Deerfield Beach Chicago Malen Kochen Pornos Franco Nero

Alter Ego Affe

Ausstellung Fragen nach dem Wesen der Kunst in finsteren Zeiten: Das Münchner Haus der Kunst zeigt eine reichhaltige Schau der Bilder Jörg Immendorffs
Um genau zu sein

Um genau zu sein

Kunst Frauen und Nicht-Weiße werden marginalisiert. Ohne ihre Stimmen aber verstehen wir die Welt nicht

Chemnitz kommt

Kunst Nach der Wende fanden Ost-Galerien nur im Westen Käufer. Jetzt wächst eine heimische Sammlerszene heran

Graz träumt

Festival Der Steirische Herbst will provozieren, Funken fliegen lassen und erfindet sich neu als politisches Kunstereignis

Ihre Sachen

Entdeckung So ironisch wie ihre Kunst: Erst im Alter wird die Konzeptkünstlerin Geta Brătescu berühmt

Traumzeitkontinuum

Kino In „Sweet Country“ erzählt Warwick Thornton im Western-Format von der Besiedlung Australiens durch Enteignung

B | Berlin Art Week 2018

Kunstmesse Die POSITIONS Berlin Art Fair ist in ihrem fünften Jahr von der Arena Treptow in den Hangar 4 des Flughafens Tempelhof gezogen

B | Berlin Art Week 2018

Kunstmesse Die art berlin ist in den Flughafen Tempelhof umgezogen und gibt sich als reine Verkaufsmesse für die teilnehmenden Galerien in traditioneller Kojenaufteilung

Mit unscharf, bitte

Momente Loredana Nemes’ „GierAngstLiebe“ in der Berlinischen Galerie und Libuše Jarcovjáková im Tschechischen Zentrum

Noch mal neu

Abgehoben Viel zu lange war die Kunst ein Spielzeug von Experten und Eliten. Doch deren System kollabiert
Kunst nach Chemnitz

Kunst nach Chemnitz

Manifest Kunst ist immer politisch, sagen Ina Wudtke, Thomas Kilpper und Dieter Lesage. Sie sehen in ihr ein wichtiges Korrektiv

Rot auf Schwarz

Preisträger Berlin ist immer noch die Stadt der Projekträume. Im Decad Room etwa kann man betörende Schönheit erleben

„Da gab es ja vorher nix“

Interview Wie Verdrängung und Ausschluss in der Stadt vonstattengehen, erklärt Tashy Endres

Hyper, hyper!

Netzkunst „My Boyfriend Came Back from the War“ machte Olia Lialina 1996 berühmt, sie ist der Marcel Duchamp des Internets

„Schöne Narbe“

Bleiern Julian Charrière erweitert seine Sinne, mag das Dunkle und erkundet Atomtestgebiete
Bestandsaufnahme Gurlitt

EB | Bestandsaufnahme Gurlitt

Ausstellung Der Martin Gropius Bau zeigt den „Schwabinger Kunstfund“ und die Verstrickung des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt in die verbrecherische Kunstpolitik des NS-Staats

Himmel unter Berlin

Werbepause 60 Jahre „Kunst im Untergrund“: Einst ging es um den Frieden, heute um Wohnraum

B | Motto "Filmfest Vorspann" in den Colonnaden

FreiwilligenBörseHamburg Team FreiwilligenBörseHamburg & Mitmacher beim Themen-Sonntag in den Colonnaden

Zum Klotzen

Ateliernotstand Die Berliner Uferhallen sind eine neue Spielwiese für einen Kölner Investor, ansässige Künstler werden hinausgedrängt