floffimedia

Idealismus beginnt mit dir.
Schreiber 0 Leser 0
floffimedia
RE: Endstation Globalisierung? | 19.08.2015 | 21:28

Danke für die präzise Argumentation. Gerade auch TTIP hätte aller Wahrscheinlichkeit nach verheerende Auswirkungen auf Entwicklungsländer. Wenn man nicht möchte, dass globale Wirtschaft nach dem Prinzip „der Westen gegen den Rest der Welt“ abläuft, muss man sich gegen dieses Abkommen stellen.

Einen kleinen Widerspruch habe ich im Text entdeckt: Müsste es im ersten Satz nicht „mehr als das zehnfache“ heißen? Für die Zahl selbst konnte ich auf die Schnelle leider keine Quelle finden.

RE: Vergesst die Links nicht | 21.08.2009 | 22:59

Sehr schöner Artikel.

Beim Freitag muss man sich ja hoffentlich keine Sorgen machen, dass er eine Paywall errichtet, aber es wäre schade, wenn die NYT oder andere Zeitungen ihre Inhalte kostenpflichtig machen würden.

RE: Wer bremst, verliert | 15.04.2009 | 01:49

Vielleicht muss man jung sein, wie ich, um das zu kapieren.
Ich konnte jedenfalls nicht umhin und habe dem Thema einen Blogpost gewidmet: floffimedia.de/?p=499

RE: Wer bremst, verliert | 15.04.2009 | 00:42

Jetzt muss ich mich doch unbedingt einmal für diese Räder aussprechen.
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir eines zuzulegen, denn für mich stellt es die befreiteste Form der Fortbewegung dar. Mein aktuelles Fahrrad verfügt über viel unnötigen Müll, wie Gangschaltung, Bremse, Licht etc. Das Problem: Diese Funktionen sind ständig kaputt. Ich hatte erst kürzlich einen Unfall, der aus der defekten Bremse resultierte. Wenn ich nun gar keine Bremse gehabt hätte, hätte ich mich darauf einstellen können und wäre nicht über den Lenker geflogen. Deshalb denke ich, auch bei diesem "Sport" gilt die Devise: Er mag zwar auf den ersten Blick als gefährlicher erscheinen, ist aber letztendlich sicherer, weil man sich der drohenden Gefahr ständig bewusst ist.
Außerdem kann ich es nicht verstehen, dass sich Menschen, die jeden Meter in der Stadt mit dem Auto zurücklegen, sich über "rücksichtslose" Radfahrer aufregen. Im Gegenteil sollten diese die Vorfahrt gegenüber luftverpestenden Autofahrern bekommen, um so endlich den CO²-Ausstoß und den Ölverbrauch zu reduzieren.

RE: Die Musikpresse sieht ziemlich alt aus | 13.04.2009 | 13:16

Diesem Satz kann ich nicht zustimmen:

Zweifellos existiert im Netz ein reger Austausch über Musik, aber die meisten Blogs sind geprägt vom „Ich, Ich, Ich“-Sagen des jeweiligen Verfassers, wobei oft genug unklar ist, warum dieses Ich eigentlich der Rede wert ist und vor allem, warum eine Musikempfehlung dieses Ichs irgendeine Relevanz haben sollte – sie wird ja nicht begründet.



RE: Willkommen | 10.04.2009 | 03:55

Aha! Es scheint doch zu gehen. Der html-Tag, der jetzt nicht angezeigt wird, heißt blockquote (mit drumherum).

RE: Willkommen | 10.04.2009 | 03:53

Etwas, wie ich finde, essentiell wichtiges funktioniert bisher noch nicht: Zitieren!
Ich wollte einen Satz aus dem Text durch den html-Tag

hervorheben und er wurde gar nicht angezeigt. Die Funktion, zu kommentieren, ist für eine vernünftige Diskussion extrem wichtig.
Ein Vorschlag von mir wäre, einen Button einzublenden, wenn der Nutzer einen Abschnitt aus dem Text kopiert, der den Text automatisch mit der Zitieren-Formatierung in das Kommentarfeld einfügt.
Auf jeden Fall würde ich mich über eine baldige technische Lösung sehr freuen.

RE: Warum McCartneys Enkel alimentieren? | 10.04.2009 | 03:47

Entschuldigung! Dieser Kommentar sollte natürlich nicht völlig bezuglos auftauchen, ich wollte zu Beginn diesen Satz zitieren, was leider nicht funktioniert hat:

"Im Nachbarland ist vergangene Woche das sogenannte Three-Strikes-Modell in Kraft getreten. "

RE: Ein atomwaffenfreies Deutschland | 08.04.2009 | 02:18

Was man allein Geld sparen könnte, wenn man auf jegliche Art von Waffen verzichten würde! Wir könnten in einem Paradies leben, es ginge allen Menschen auf der Welt gut. Dass solche Ideen als Illusionen beschimpft werden, zeigt nur, wie unmenschlich wir sind.