Buch der Woche

Selenskyj

Selenskyj

Über Nacht wird Wolodymyr Selenskyj vom angeschlagenen Präsidenten der Ukraine zur zentralen Figur im Kampf für ein freies Europa. So wenig sich der Westen trotz des Kriegs im Donbass für die Ukraine interessierte, so wenig war bekannt über den Mann, der vom Komiker zum Staatsmann geworden war. Sergii Rudenko hat seine erste Biografie geschrieben
Selenskyj

Selenskyj

Über Nacht wird Wolodymyr Selenskyj vom angeschlagenen Präsidenten der Ukraine zur zentralen Figur im Kampf für ein freies Europa. So wenig sich der Westen trotz des Kriegs im Donbass für die Ukraine interessierte, so wenig war bekannt über den Mann, der vom Komiker zum Staatsmann geworden war. Sergii Rudenko hat seine erste Biografie geschrieben

Artikel & Services


Große politische Biografie

Große politische Biografie

Leseprobe Sergii Rudenkos Buch ist das lebendige Porträt eines Helden, der keiner sein wollte – und eine unverzichtbare Quelle für alle, die den Mann verstehen wollen, der Putin die Stirn bietet und mit seinem Land zum Verteidiger der freien Welt geworden ist

Beobachter der ukrainischen Politik

Beobachter der ukrainischen Politik

Biografie „Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit“: Journalist Sergii Rudenko, seit Langem Journalist in Kyjiw, wirft mit der Biografie des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj einen notwendigen Blick in die jüngere Geschichte der Ukraine...

Wolodymyr Selenkyj: Grandioser Kommunikator

Wolodymyr Selenkyj: Grandioser Kommunikator

Hintergründe „[Wolodymyr Selenskyj] hat etwas, was vielen Politikern abgeht und ihn gerade in Krisenzeiten über sich hinauswachsen und zu Hochform auflaufen lässt: Er ist ein herausragender Kommunikator.“

Eindrucksvoll, differenziert und informativ

Eindrucksvoll, differenziert und informativ

Netzschau Stimmen aus dem Netz: „Sergii Rudenko’s central argument couldn’t be clearer: it’s that Putin fatally underestimated his opponent, and will now pay the price. But is that really how the story ends?“
Russischer Überfall auf die Ukraine 2022

Am 24. Februar 2022 begann Russland einen großangelegten Überfall auf die Ukraine. Die vom russischen Präsidenten Wladimir Putin befohlene Invasion des gesamten Staatsgebiets der Ukraine eskalierte den seit 2014 schwelenden Russisch-Ukrainischen Krieg. Bereits ab April 2021 wurden Konzentrationen russischer Truppen in den Grenzregionen zur Ukraine beobachtet; zudem fanden dort ab Ende 2021, ab Februar 2022 auch im benachbarten Belarus, Manöver statt. Am 21. Februar 2022 erkannte Russland die Unabhängigkeit der separatistischen „Volksrepubliken“ Donezk und Lugansk an; mit beiden schloss Russland Beistandsverträge, die aufgrund einer angeblichen Bedrohung durch die Ukraine als Vorwand für den Angriff auf die restliche Ukraine dienten, der gleichzeitig von Süden, Osten und Norden erfolgte.

Weiterlesen


Wolodymyr Selenskyj | Interview

Video 110 Tage nach Kriegsbeginn hat es geklappt: heute-journal-Moderator Christian Sievers ist nach Kiew gereist - dort hat sich der ukrainische Präsident Selenskyj den Fragen des ZDF gestellt


Vom Komiker zum Kriegsheld | Auslandsjournal

Video Dieser Krieg hat Wolodymyr Selenskyj wohl die Hauptrolle auf den Leib geschneidert. Er ist für Millionen Ukrainer*innen ein Sinnbild der Hoffnung: Unerschrocken kämpft er für den Sieg seines Landes. Mit seinem Mut erobert er sich den Respekt der Welt


Ein Präsident im Krieg | Arte

Video In wenigen Tagen ist er zu einem globalen Helden aufgestiegen: der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj. Wer ist dieser Mann - und wofür steht er? Der Film porträtiert den Politiker, der Putins Gegenspieler wurde


Die unsichtbare Armee | Arte

Video Im Donbass versorgen Freiwillige die ukrainischen Soldaten an der Front, sie evakuieren Zivilisten und Verwundete aus belagerten Städten und verteilen Lebensmittel und Medikamente an Vertriebene und Menschen, die ihre Häuser nicht verlassen können