Ohne Rücksicht auf Verluste

Einblicke „Verglichen mit dem Vorjahresmonat nahmen die Rodungen in Brasiliens Amazonasgebiet im Januar 2020 um 108 Prozent zu, wie das INPE mitteilte. Sein mittels Satellitenüberwachung gespeistes System analysiert Veränderungen der Walddichte in Echtzeit.“
Ohne Rücksicht auf Verluste
Ein Mann läuft im Fluss Shatt Al-Arab in der Hafenstadt Basra durch Müll, hauptsächlich Plastikmüll.

Foto: HUSSEIN FALEH/AFP via Getty Images

„Bolsonaro hatte den Forschern vorgeworfen, diese wollten mit übertriebenen Zahlen seinem Image schaden. Nachdem INPE einen Anstieg von 278 Prozent im Juli 2019 und im August von 222 Prozent vermeldet hatte, war der damalige Institutsleiter Ricardo Galvao von Bolsonaro entlassen worden. Die Daten erwiesen sich jedoch als korrekt.“ – dw.com

Weit reichende Folgen

„Mit Blick auf den Agrarsektor ergeben sich wiederum für Länder, Regionen und Bevölkerungsgruppen mit hoher Exposition und Sensibilität existentielle Probleme: Denn die zunehmenden, teils extremen Wetterschwankungen bedrohen die Ertragssicherheit. Ernteausfälle, die aufgrund von Dürrekatastrophen oder Überschwemmungen auftreten, führen zu steigenden Weltmarktpreisen und treffen damit in erster Linie die ärmeren Teile der Weltbevölkerung.“ – bpb.de

Nachhaltige Behandlung

„Die Corona-Krankheit Covid-19 ist [...] nur ein Beispiel für den Anstieg von Zoonosen - also von Krankheiten, die von Tieren auf Menschen überspringen. Das Coronavirus Sars-CoV-2 ist vermutlich von Fledermäusen über ein anderes Tier auf den Menschen übertragen worden. Auch Ebola und Mers sprangen von Tieren auf den Menschen über. Schleichkatzen stehen im Verdacht, das Sars-Virus 2003 auf den Menschen übertragen zu haben.“ – sueddeutsche.de

„Kein Glaube ohne Opfer“

„[Es] müssen große Waldflächen gerodet werden, um der Illusionsfrucht Platz zu machen. So sind "billigere" Preise zu erzielen, wie vor Kurzem in einer österreichischen Qualitätszeitung zu lesen war. Offenbar schlägt sich gesunde Ernährung manchmal auf die Sprachkünste. Doch das tut dem Avocadoismus keinen Abbruch ...“ – zeit.de

Eindringliche Warnung

„Das Roden des Amazonas-Regenwaldes müsse sofort gestoppt werden, stattdessen sollte neuer Wald auf zwischenzeitlich als Rinderweiden oder Sojafelder genutzten Lichtungen wachsen. Dieser Sekundärwald sollte vor Rodungen geschützt werden, um so das Recycling der Niederschläge und die Umwälzpumpe der Feuchtigkeit in Gang zu halten.“ – tagesspiegel.de

14:26 29.07.2020

Buch der Woche: Weitere Artikel


Unausweichliches Schicksal

Unausweichliches Schicksal

Leseprobe Die Ursache von COVID-19 sieht Autor Rob Wallace in weltweit schwindender Biodiversität und Landübernutzung. Kurz: im herrschenden kapitalistischen Nahrungsregime. Und solange der ökologische Raubbau anhält, werden Epidemien außer Kontrolle geraten
Im Dienst der Wissenschaft

Im Dienst der Wissenschaft

Biografie Wallace analysiert die evolutionäre Dynamik von Krankheitserregern, sowie gegenwärtige ökologischen & ökonomischen Strukturen: Politische Virologie, die den »Eigensinn der Mikroben« ebenso berücksichtigt wie Freihandelsverträge und Tierzuchtmethoden
Eindringlicher Weckruf

Eindringlicher Weckruf

Netzschau „Unter dem herrschenden Modell der weltmarktorientierten Landwirtschaft enteignet das Agrobusiness die einheimischen Bauern, produziert Hunger und Krankheiten und zerstört die Umwelt direkt sowie über Umwege.“

Rob Wallace | Interview

Video David Delk interviews evolutionary biologist Rob Wallace, author of „Big Farms Make Big Flu“. Rob Wallace talks about how as we have industrialized animal production, we have also industrialized pathogen production ...


Rob Wallace | Vortrag

Video Presentation by Rob Wallace, author of „Big Farms Make Big Flu“ and co-author of „Neoliberal Ebola“ & „Clear-Cutting Disease Control“, Historical Materialism conference. The presentation was part of the session on „Utopia, degrowth, and ecosocialism“


So entstand das Corona-Virus | Quarks

Video Das neue Coronavirus hat die Welt nachwievor fest im Griff. Aber woher kommt das Virus eigentlich und wie ist es plötzlich entstanden? Was weiß man über den Ursprung von SARS-CoV-2?


Die Amazonas-Autobahn | ARTE Reportage

Video Die Geschichte der Nationalstraße BR 163 veranschaulicht auch die Beziehung Brasiliens zum Regenwald im Amazonasbecken. Als 1972 mit ihrem Bau begonnen wurde, regierte noch die Militärdiktatur. Eine ARTE Reportage