Kopfloser Kampf des Präsidenten

Hintergründe Stimmen aus dem Netz: „Was Trump alles anstellen würde, wenn er wieder gewählt wird, kann man sich ungefähr vorstellen. Es ginge vermutlich genauso weiter wie bisher, nur schlimmer [...]“
Kopfloser Kampf des Präsidenten
Demonstrierende der Black Lives Matter Bewegung am 10. Oktober 2020 in Louisville, Kentucky.

Foto: Jon Cherry/Getty Images

„Aber angenommen, Biden würde die Wahl gewinnen, wie würde seine Regierung aussehen? Biden hat bislang seinen gesamten Wahlkampf mit dem Versprechen bestritten, ein Präsident ,für alle Amerikaner zu sein. Er will das Land einen. Für eine mögliche Biden-Regierung bedeutet dies: Er könnte ein äußerst buntes Kabinett zusammenstellen, das alle möglichen Gruppen einschließt - auch Republikaner.“ – spiegel.de

Verbreitung von Unwahrheiten

„Trump übernimmt diese Verschwörungstheorien, nutzt rassistische und sexistische Begriffe und behauptet, damit die Dinge endlich beim Namen zu nennen. Selbst wenn Menschen dem inhaltlich nicht zustimmen, wirkt er dadurch dennoch authentisch auf sie.“ – tagesschau.de

Widerstand gegen die Wissenschaft

„Die Pandemie ist in den USA nach wie vor außer Kontrolle. Mehr als 8,1 Millionen Ansteckungen wurden seit Beginn nachgewiesen, fast 220 000 Menschen starben nach einer Infektion. Derzeit ist wieder ein Anstieg bei den Corona-Neuinfektionen pro Tag zu erkennen. Ungeachtet dessen rief Trump die Bundesstaaten am Sonntag zur vollständigen Öffnung auf.“ – sueddeutsche.de

Anhaltende Proteste

In den USA kommt es seit dem gewaltsamen Tod des Schwarzen George Floyd im Mai durch einen weißen Polizisten in zahlreichen Städten zu Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt. Viele Proteste wurden begleitet von teils schweren Ausschreitungen, oft geraten Anhänger der Black-Lives-Matter-Bewegung mit Trump-Verfechtern aneinander. – zeit.de

#BlackLivesMatter

Black Lives Matter (BLM, englisch für Schwarze Leben zählen) ist eine internationale Bewegung, die innerhalb der afroamerikanischen Gemeinschaft in den Vereinigten Staaten entstanden ist und sich gegen Gewalt gegen Schwarze bzw. People of Color einsetzt. Black Lives Matter organisiert regelmäßig Proteste gegen die Tötung Schwarzer durch Polizeibeamte und zu breiteren Problemen wie Racial Profiling, Polizeigewalt und Rassismus.“ – wikipedia.org

16:51 21.10.2020

Buch der Woche: Weitere Artikel


Bahnbrechender Augenzeugenbericht

Bahnbrechender Augenzeugenbericht

Leseprobe Pulitzer-Preisträger Bob Woodward hat eine scharfsichtige und intime Reportage über den amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten geschrieben. Mit Sicherheit lässt sich sagen, dass dies das bleibende Buch über Trumps Präsidentschaft sein wird
Ein Meister seines Faches

Ein Meister seines Faches

Biografie Nach seinem ersten Buch über Donald Trump, das 2018 von dem Journalist Bob Woodward veröffentlicht wurde, erscheint mit „Wut“ nun ein zweiter Band, den Woodward mit der Erkenntnis „dass der Präsident der falsche Mann für diesen Job ist“ abschließt
Sturz des Narziss

Sturz des Narziss

Netzschau „In diesen neun Stunden – auch nachts, am Telefon – sprach Trump mit Woodward ungeschützt über Rassismus und Nordkorea, China und Corona, und während der Frühling verging und der Sommer kam, trübten sich seine Chancen auf Wiederwahl immer mehr ein.“

America first! | ZDFinfo Dokumentation

Video Mit populistischen Versprechen stilisiert er sich als Retter der Nation und hetzt seine Anhänger gegen jeden auf, der ihn kritisiert. Die Republikaner beugen sich seiner Politik, fürchten, ohne seine Unterstützung nicht wiedergewählt zu werden ...


Wut | Tagesschau

Video US-Präsident Trump hat es gewusst, aber das Gegenteil gesagt: Wie ansteckend das Corona-Virus ist, war ihm schon im Februar klar. Das geht aus einem jetzt veröffentlichten Interview aus dem Frühjahr hervor. Beitrag vom 10. September 2020


Bob Woodward | Interview

Video Legendary journalist, and author of the book „Rage“, Bob Woodward talks to CNN's Wolf Blitzer about President Trump's administration and the response to the coronavirus pandemic ...


Bob Woodward | Interview

Video Journalist Bob Woodward discusses his reporting approach to the Trump presidency with Axios on HBO stating the danger that he sees in a possible reelection of president Donald Trump