Länderübergreifendes Miteinander

Programm Die zweite Ausgabe des Lausitz Festivals findet unter dem Motto »Zwischensamkeit« mit knapp 80 Veranstaltungen an 50 Orten statt. Von Konzerten, über Theater, Liederabende, Filme, Gespräche und Literatur ist für jede*n etwas dabei
Länderübergreifendes Miteinander
Das Tingvall-Trio.

Foto: Steven Haberland

27./ 28./29. August | Danner-Halle, TELUX-Gelände, Weißwasser
Euro Hamlet (Premiere)
Filip Markiewicz

Entwickelt für das Telux-Gelände in Weißwasser, beleuchtet Filip Markiewicz in seiner Theaterinstallation den historischen Kontext der Region vor dem Hintergrund des berühmten Shakespeare-Stoffs. In einer Zeit des flüchtigen Spektakels sozialer Netzwerke hinterfragt der Begriff des ≫Theaters im Theater≪ bei Hamlet unsere Kultur: Wo beginnt das Spektakel und wo die Politik? Inspiriert von der Gemäldeserie Eugene Delacroix’ ist ≫Euro Hamlet≪ ein mutierendes Hybridwerk, das wie die Textur eines frischen Ölgemäldes einige Zeit benötigen wird, um in unserem Geist zu trocknen.

Tickets kaufen

29. August | Freilichtbühne Weinau, Zittau
Dance
Tingvall Trio

Martin Tingvall, Omar Rodriguez Calvo, Jürgen Spiegel: ein Schwede, ein Kubaner und ein Deutscher. Gemeinsam erschaffen sie einen ganz eigenen, unverwechselbaren Sound aus melodischer Eleganz und energetischen Rhythmen, ohne die Nähe zu Rock oder Pop zu scheuen. Als Jazz-Trio befinden sie sich seit 18 Jahren auf Erfolgskurs und spielen sich – mit drei ECHOS und sechs Jazz Awards geehrt – an die Spitze der Charts und in die Herzen der Zuhörer. Vorab tritt der bekannte Schlagzeuger und Komponist Otto Hejnic mit seinem mehrfach ausgezeichneten Trio auf – ein grenzübergreifendes Spitzentreffen!

Tickets kaufen

04. September | Barockschloss, Rammenau
Hans-Jürgen Schatz liest Tehilla von Samuel Agnon

Samuel Agnon erhielt 1966 den Nobelpreis für Literatur ≫für seine tiefgründige charakteristische Erzählkunst mit Motiven aus dem jüdischen Volk≪. Auch seine Erzählung ≫Tehilla≪ umspielt das Motiv der Verlassenheit, dabei bedeutet der hebräische Vorname ≫Tehilla≪ doch ≫Glorie, Lobpreisung≪. Der mehrfach ausgezeichnete und besonders als Fernsehschauspieler bekannte Hans-Jürgen Schatz liest diese wunderbare Geschichte kunstvoll mit allen Nuancen, die dieses Werk zu einem Klassiker mit einem unvergessenen Anfang macht: ≫Eine Alte lebte in Jerusalem. Eine so schöne Alte habt Ihr Euer Lebtag nicht gesehen.≪

Tickets kaufen

05. September | Kulturzentrum Johanniskirche, Löbau
Klassischer indischer Gesang
Kaushiki Chakraborty

Kaushiki Chakraborty gilt als eine der bekanntesten und meisterhaftesten Interpretinnen des klassischen indischen Gesangs. Begleitet von ihren musikalischen Partnern auf dem Harmonium, der Tanpura (indische Langhalslaute) und der Tabla (indische Trommel), bewegt sie sich gleichermaßen stilsicher in der Hindustani-Tradition wie in der Karnatischen Musik. Auftritte Chakrabortys in der Carnegie Hall in New York oder in der Milton Court Concert Hall in London sowie die Verleihung des BBC Radio 3 World Music Award an die Sängerin zeugen von ihrer Strahlkraft auch weit über die Grenzen Indiens hinaus.

Tickets kaufen

18./ 19. September | Hangar 5, Cottbus
Unendlicher Falstaff
Daniele Abbado

Tragisch und komisch, unmoralischer Schurke und liebenswerter Freund: Sir John Falstaff, Ritter, intelligenter Wortspieler und Säufer, zerstört unsere Ordnung nicht, er stellt sie in Frage. Mit ihm erfindet Shakespeare das Menschliche und führt es in gleich mehrere Dramen ein. ≫Unendlicher Falstaff≪ betrachtet diese Figur des Dazwischen, die immer auf der Grenze zwischen Leben und Tod sowie Gestern und Heute tanzt, mit jungen Augen und jungen Stimmen.

Tickets kaufen

Zum umfassenden Programm des Lausitz Festivals 2021.

10:14 13.08.2021

Event: Weitere Artikel


Interdisziplinäres Festival

Interdisziplinäres Festival

Zum Festival Das in diesem Jahr maßgeblich gewachsene Programm unter dem Motto »Zwischensamkeit« wurde abermals im Zusammenwirken mit regionalen Kulturinstitutionen sowie Künstler*innen erstellt und bringt Kräfte vor Ort mit internationalen Größen zusammen
Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft

Kommentar Mit großer Freude lädt das Team um den Intendanten Daniel Kühnel seine Besucher*innen zur zweiten Festivalrunde ein, die auch in diesem Jahr mit Respekt, Vernunft und Verantwortung, aber ohne Angst vor Corona stattfinden soll ...
Großes Kulturereignis

Großes Kulturereignis

Netzschau Stimmen aus dem Netz: „Grenzüberschreitendes Lausitz Festival: Unter dem Motto ,Zwischensamkeit‘ treffen [...] ab 25. August wieder internationale Klassik-Stars auf regionale Kultur-Akteure im sächsisch-brandenburgischen Kohle-Revier.“

Lausitz Festival | Interview

Video Vom 25. August bis 18. September 2021 findet die zweite Auflage des Lausitz Festivals statt. Insgesamt können sich Kultur- und Kunstfreunde auf über 75 Veranstaltungen an 50 Orten in der gesamten Lausitz freuen


Lausitz Festival | M. Argerich & M. Maisky

Video Martha Argerich & Mischa Maisky (2020) live aus der Synagoge Görlitz, einem der aufregendsten Kulturdenkmäler der Lausitz. Sie ist nicht nur ein Jugendstil-Bau von ausnehmender Schönheit, sondern hat zumal eine bewegte Geschichte


Lausitz Festival | Review

Video Ein Film über das Lausitz Festival 2020. Die richtige Einstimmung auf das kommende Festival 2021, das vom 25. August bis 18. September 2021 stattfinden wird ...


Lausitz Festival | Aftermovie

Video Aftermovie des Lausitz Festival 2020. Die diesjährige Festivalausgabe ist von dem neu erfundenen Wort »Zwischensamkeit« geprägt, das das Gefühl, sich auf einer Schwelle zu befinden, etikettiert und einlädt, neue Rezeptionsräume zu entdecken