Außerordentliche Perspektive

Netzschau Stimmen aus dem Netz: „,Die Welt wird eine andere sein‘ ist vor allem eins: eine fast unerträgliche und genau deswegen faszinierende Übung im Hinschauen [...]“
Außerordentliche Perspektive
Als Asli (Canan Kir) und Saeed (Roger Azar) sich Hals über Kopf verlieben, geht es sofort um alles: Träume, Liebe, Wahrheit. Aber wie gutkennt Asli ihren Mann wirklich?

Foto: Neue Visionen Filmverleih

Die Welt wird eine andere sein knüpft an, wo 24 Wochen fulminant das Territorium markierte: ein Film über Frauen, deren privater Kampf um das eigene Leben nicht nur individuelle Emanzipation bedeutet, sondern gleichsam im Kern die Problematik einer ganzen Gesellschaft in sich trägt. Um Klarheit oder Antworten geht es also nicht. Vielmehr steht die Prozesshaftigkeit der Machtdynamiken im Vordergrund, mit denen umgegangen werden muss.“ – kino-zeit.de

Mitreißende Geschichte

„[Regisseurin Anne Zohra Berrached] erzählt von der Studentin Asli, die sich in den jungen Saeed aus dem Libanon verliebt. Gegen viele Widerstände heiraten die beiden - doch zunehmend entfremdet sich das Paar. Saeed radikalisiert sich immer weiter. Herausgekommen ist ein einfühlsames Drama, das seinen Sog vor allem den beiden jungen Hauptdarstellern Canan Kir und Roger Azar zu verdanken hat.“ – faz.net

Weitreichende Konsequezen

„Ähnlich wie schon in Zwei Mütter, über das Ringen eines lesbischen Paares um eine Schwangerschaft und 24 Wochen, über die schwierige Entscheidung für oder gegen das Leben eines ungeborenen, behinderten Kindes, spiegelt Anne Zohra Berrached auch in ihrem dritten Spielfilm größere gesellschaftliche Fragen in einer Paarbeziehung. Sie hat eine besondere Methode entwickelt, um eine fast dokumentarische Wahrhaftigkeit – hier mit Hilfe der noch unbekannten Hauptdarsteller Canan Kir und Roger Azar – in ihre Fiktionen einzuspeisen.“ – epd-film.de

Beachtenswerter Film

Die Welt wird eine andere sein ist kein erklärender Film über den Weg eines jungen Muslims hin zum islamistischen Attentäter des 9/11-Anschlags, sondern zäumt die Geschichte vom anderen Ende her auf: Es geht um Liebe, die blind macht, um ein Frauenleben zwischen Selbstbestimmung und Selbstverleugnung, und um die Hoffnung auf ein ,normales‘ Leben, die auch dann nicht stirbt, als die Lügen und Heimlichkeiten schon längst die Oberhand gewonnen haben.“ – tip-berlin.de

14:07 10.08.2021

Film: Weitere Artikel


Eindringliches Drama

Eindringliches Drama

Zum Film Regisseurin Anne Zohra Berrached schafft mit großer Meisterschaft ein Kino der Wahrhaftigkeit. Kaum jemandem gelingt es, eine so intensive filmische Sprache für das Unsagbare zu finden, das sich in unseren Gefühlswelten verborgen hält
Außergewöhnliche Liebe

Außergewöhnliche Liebe

Kommentar In ihrem Film konzentriert sich Anne Z. Berrached auf die gemeinsame Zeit von Asli und Saeed. Sie beschreibt ein Drama von Hingabe und Macht, Leben und Tod. Sie zeichnet ein Bild von zwei Menschen, die Wahrheiten verbergen, um sich selber zu schützen
Frage der (Mit-)Schuld

Frage der (Mit-)Schuld

Interview Anne Z. Berrached spricht über ihre Entscheidung, die Geschichte einer Liebe zu erzählen, die durch politische Radikalisierung in ein Spannungsfeld zwischen Wahrheit und Lüge gerät und erzählt von der langwierigen Suche nach dem richtigen Darsteller

Die Welt wird eine andere sein | Trailer

Video Mitte der 1990er-Jahre trifft Asli zum ersten Mal auf Saeed. Sie kommen sich näher. Asli ist fasziniert von Saeeds Charisma und Selbstbewusstsein. Obwohl ihre Mutter gegen die Beziehung ist, heiraten die beiden heimlich. Ab dem 12. August im Kino!


Die Welt wird eine andere sein | Interview

Video Tim Fischer von ,Spätvorstellung - Das Kinomagazin‘ spricht in Berlin mit Anne Zohra Berrached über ihren neuesten Film ,Die Welt wird eine andere sein‘, der die Geschichte einer Liebe erzählt und die Frage nach Mitverantwortung ins Zentrum stellt


Die Welt wird eine andere sein | Interview

Video Michael Stütz met with Anne Z. Berrached, director of ,Copilot‘. Screening in the 2021 Berlinale Panorama programme. ,Copilot‘ is a sensitive love story that recounts how Saeed changes Asli’s life – before the entire world is shaken


Das Geschäft mit dem Terror | Dokumentation

Video Die investigative Dokumentation forscht nach den Geldgebern, Planern und Auftraggebern der Terroranschläge, die Europa erschüttern. Die Spuren führen zum pakistanischen Geheimdienst ISI, unserem Partner im Krieg gegen den Terror. Arte-Dokumentation