Film der Woche

Die Zeit, die wir teilen

Die Zeit, die wir teilen

Die Pariser Verlegerin Joan Verra (Isabelle Huppert) trifft nach Jahrzehnten ihre erste große Liebe wieder. Aufgewühlt verlässt sie Paris und zieht sich in ihr Landhaus zurück. Sie beginnt, ihr Leben Revue passieren zu lassen. Joan’s Erinnerungen verdichten sich mehr und mehr zu einer emotionalen Reise, bei der Wunsch und Wirklichkeit verschwimmen
Die Zeit, die wir teilen

Die Zeit, die wir teilen

Die Pariser Verlegerin Joan Verra (Isabelle Huppert) trifft nach Jahrzehnten ihre erste große Liebe wieder. Aufgewühlt verlässt sie Paris und zieht sich in ihr Landhaus zurück. Sie beginnt, ihr Leben Revue passieren zu lassen. Joan’s Erinnerungen verdichten sich mehr und mehr zu einer emotionalen Reise, bei der Wunsch und Wirklichkeit verschwimmen

Artikel & Services


Traumwandlerische Reise

Traumwandlerische Reise

Zum Film Auf der Reise in die Vergangenheit ist Joan nicht allein: Es begleiten sie der exzentrische Schriftsteller Tim Ardenne (Lars Eidinger), der als einzige Konstante fest an ihrer Seite steht und ihr Sohn Nathan (Swann Arlaud), den sie allein großzog

Nuancenreiches Ensemblespiel

Nuancenreiches Ensemblespiel

Biografie Isabelle Huppert verkörpert Joan Verra in ihrer Paraderolle als selbstbewusste, unnahbare Frau. Lars Eidinger spielt mit seinem Image als Schauspieler, der sein Leben zu einer Kunst–Performance macht und glänzt als unverbesserlich stur Verliebter...

„Wir wissen, dass es eine Illusion ist“

„Wir wissen, dass es eine Illusion ist“

Interview Regisseur Laurent Larivière spricht im Interview darüber, wie er die Auswahl der Schauspieler:innen für „Die Zeit, die wir teilen“ getroffen hat. Er erzählt, welche Rolle Kamera und Musik spielen und warum für seinen Film Widersprüche wichtig waren

Großartiges Spiel von Isabelle Huppert

Großartiges Spiel von Isabelle Huppert

Netzschau Stimmen aus dem Netz: „Wie Isabelle Huppert wieder einmal so nuancenreich, mit träumerischen wie analytischem Blick gleichermaßen mit Joan das Portrait einer selbstbestimmten Frau zeichnet, ist nahezu anbetungswürdig.“
Internationale Filmfestspiele Berlin (Berlinale)

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin, kurz Berlinale, sind ein jährlich in Berlin stattfindendes Filmfestival. Sie zählen neben denen von Cannes und Venedig zu den wichtigsten Filmfestivals und gelten als eines der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche.

Weiterlesen


Die Zeit, die wir teilen | Trailer

Video Der Film mit dem Originaltitel „A PROPOS DE JOAN“ feierte seine Weltpremiere auf der 72. Berlinale. Und damit genau dort, wo die großartige Isabelle Huppert mit dem Goldenen Bären für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Ab dem 31. August im Kino!


Die Zeit, die wir teilen | Clip

Video Szene aus „Die Zeit, die wir teilen“ mit Isabelle Huppert als französische Verlegerin Joan Verra in der Hauptrolle. Joan trifft nach Jahrzehnten ihre erste große Liebe wieder und zieht sich danach zurück, um ihr Leben Revue passieren zu lassen...


Die Zeit, die wir teilen | Clip

Video Szene aus „Die Zeit, die wir teilen“; Lars Eidinger in der Rolle des Schriftstellers Tim Ardenne: Tim scheint die einzige Konstante im Leben der französischen Verlegerin Joan Verra zu sein. Der Film kommt am 31. August in die Kinos


Die Zeit, die wir teilen | Berlinale 2022

Video Press conference highlights for „About Joan“ (À propos de Joan) with: Laurent Larivière (director), Freya Mavor and Lars Eidinger (actors). Tuesday, February 15, 2022 at the Berlinale Press Centre